Der ultimative Tiefkühlpizzatest von LarsWagner214 und seiner Frau Dr. Oetker

Ja komm, dann halt wieder wirklicher Special Interest: Pizza mit Loch in der Mitte.

Hersteller: Alfredo (Lidl)
Marke: Pizza Bagels
Sorte: Salami und Cheeseburger Style

image

Bagels sind für mich eh immer nur Brötchen mit Loch gewesen und nun gibt es das Ganze als Pizza. Kann das gut gehen?
Die Teile (9 pro Packung) sind ziemlich klein und produzieren erstmal unschön viel Plastikmüll (jeweils drei sind gemeinsam eingeschweißt). Wir hatten die Sorten Salami und Cheeseburger Style zur Verköstigung im Ofen. Der Teig war jeweils ziemlich weich, eher wie…nun ja ein Bagel. Man darf halt keinen krossen Pizzateig erwarten.
Die Salami war so lala. Meine Frau fand sie „anstrengend muffig“, ich hab es nicht so schlimm empfunden.
Die Cheeseburgervariante schmeckte nach einem soliden Fastfood-Burger. Ein leichter saure-Gurken-Geschmack und insgesamt durchaus ganz okay.
Wirklich überzeugen konnten die Bagels nicht. Als netter Cheeseburger-Snack aus dem Ofen ist aber diese Sorte fast schon zu empfehlen.

Insgesamt immerhin 2,5 von 5 Bärten.

3 „Gefällt mir“

Pizza-Bagel. Cheeseburger Style. Alter. :ugly:

22 „Gefällt mir“

Erinnert stark an Mixery mit Wodka-Energy-Flavour.

Die haben verpasst Laugenbagel zu nutzen, Amateure.

Letztens folgendes gesehen:

Es wird also noch schlimmer.

Aber es ist wenigstens Eistee, oder?

Und kein Biermischgetränk, das schmecken soll wie Eistee mit Alkohol. :usad:

Bier ist keins drin, Alkohol aber schon.

Hallo halal!

Hersteller: Freiberger
Marke: Suntats Pizza
Sorte: Sucuk Style


(Foto zeigt eine andere Sorte. Von Sucuk Style war keins bei Google zu finden)

Die nächste halal Pizza kam letztens in den Ofen. Die Erwartungen waren eher durchwachsen, da die vorher getestete von Mekkafood recht bescheiden war und der Hersteller Freiberger, der überraschend viele Pizzen auf dem Markt hat, auch noch nicht allzu sehr glänzen konnte.
Zumindest optisch war die Pizza aber eine positive Überraschung: Es war dank vielseitigem Belag die bisher bunteste Pizza. Nicht schlecht!
Aber der Rest…nun ja. Der Teig war am Rand knusprig, aber gefühlt etwas salzarm und daher laff. Beim Geschmack das Belages stach vor allem ein Gewürz (Kurkuma?) prägnant hervor und dominierte alles. Paprika, Zwiebel und Wurst blieben zu sehr im Hintergrund. Vor allem die Konsistenz war jedoch grenzwertig. Trotz optimal ausgeführter Backanleitung hatte der Belag und nach kurzer Zeit auch der Teig in der Mitte eine matschige und undefinierbare Konsistenz. Nein danke.

Diese matschige und laffe Kurkuma-Pizza schafft leider nur 1,5 Bärte.

2 „Gefällt mir“

Ich tippe auf Cumin.

1 „Gefällt mir“

Ich hatte heute übrigens seit langem mal eine wieder eine Gustavo Gusto auf dem Teller. Meiner Meinung nach weiterhin die beste Tiefkühlpizza auf dem Markt. Kostet mittlerweile aber auch fast 5€.

3 „Gefällt mir“

Didn’t see that cumin.

Ich befürchte das Pizzatestessen wird niemals ein Ende finden. Eigentlich dachte ich wir sind so nach 20 Pizzen durch, aber es tauchen immer neue Teiglinge auf und selbst die alten Produkte kommen nun in Reinkarnationen.

Hersteller: Dr. Oetker
Marke: Tradizionale
Sorten: Salame Romano


Wagner ändert gerade Verpackungsoptik einiger Pizzen radikal. Oetker ist dabei dezenter, jedoch prangte letztens auf einer Tradizionale groß der Aufdruck „nuova ricetta“, da konnte ich nicht nein sagen und die Pizza landete im Einkaufswagen. Früher war die Tradizionale einer meiner Favoriten, bei unserem hiesigen Test landete sie jedoch bei eher enttäuschenden 2,5 Bärten.
Was nun genau an dem Rezept verändert wurde habe ich nicht geprüft, aber die Pizza hatte einen krossen und luftig, lockeren Teig mit sehr solidem Geschmack. Die Tomatensoße war tomatig und die Salami zumindest in Ordnung. Der Belag hätte aber noch etwas käsiger sein können.

Insgesamt verbessert sich diese Pizza etwas und kommt dank dieser Zweitverköstigung nun auf 3 von 5 Bärten.

8 „Gefällt mir“

Vielleicht: Weniger von (fast) allem bzw. qualitativ minderwertigere Zutaten im Vergleich zu vorher, zum gleichen oder höheren Preis versteht sich, wie bei zahlreichen Produkten mittlerweile.

6 „Gefällt mir“

Ich mag die Tradizionale sehr, weil der Teig für mich der perfekte Sweet Spot zwischen so nem dünnen Napoliboden und ner Pan Pizza ist.