Säufercoach. Onkel Wayne erzählt vom Schnaps

Don‘t.

Nimm dir ne Flasche Ferdinand‘s Quince. Haste Farbe und keinen gezuckerten Blödsinn. Wenn du Erdbeer oder Himbeer magst dann sag Bescheid, dann füll ich dir was ab.

1 „Gefällt mir“

Danke, der fiel mir beim lokalen Händler bisher gar nicht auf (bisher immer nur den Dry Gyn und die Wermuts gesehen), scheint aber auch auf Lager zu sein. Für Erdbeere oder Himbeere bin ich auch immer zu haben. Schreib mir gerne mal PN, was du dafür kriegen würdest.

Und wo wir schon dabei sind: ich schwanke aktuell zwischen einer Flasche Ketel One oder Grey Goose. Die Geschmacksprofile sind ja schon unterschiedlich. Wäre deiner Meinung nach einer von beiden universell einsetzbarer für Vodka Cocktails?

Hmmm. Kommt n bißchen drauf an, was für Cocktails du damit machen magst. Geht es um Cosmo, Vodka Gimlet und Co, oder um Preziosen wie den Clubland Cocktail oder einen Vodka Martini?
In beiden Fällen gehen die Vodkas, sind aber auch herrlich austauschbar. Für die ersten Drinks, also mit Säften, viel Säure oder Sirups, kannst du wirklich so gut wie jeden Vodka hernehmen. Wenn möglich, schau auf einen Produzenten ausserhalb Russlands und auf 40% minimum.
Wenn du irgendwie rankommst, und es auf 2-3€ nicht ankommt, dann schau mal ob du online „Nadar Vodka“ bekommst. Ich hab den hier mal beschrieben. Der hat mir wirklich viel Spaß gemacht.

Was Erdbeere oder Himbeer-Gin angeht. Da würd ich dir den halben Liter für 20€ zuschicken, zzgl. Versand. Kurz zur Erklärung, wir pürieren da Gin mit frischen Früchten im Verhältnis 4:1. Da kommt dann ein Enzym dazu, wird 2 Tage stehen gelassen und dann ab in die Zentrifuge. Das Zeug hat dann eine herrliche Farbe, ist aber wieder klar. Lässt sich relativ problemlos sehr lang lagern und hat ein bomben-aroma von frischen Früchten.

1 „Gefällt mir“

Die Auflistung trifft es schon ganz gut. Die letzten Go Tos waren eigentlich immer Espresso Martini, Milano, Vodka Gimlet, Great Gatsby, Sea Breeze oder Lemon Drop - also wahrlich keine Exoten. Für den Cosmo habe ich ne Flasche Absolut Citron im Schrank :ronaldo: Den Nadar schaue ich mir mal an, danke sehr. Mal schauen, ob mein lokaler Laden den vielleicht in kleinen Mengen vor Ort hat, online findet sich leider nichts.

Dann würde ich nen halben Liter Erdbeer-Gin nehmen, der kommt in meinem Bekanntenkreis sicher besser an. Gibt’s dafür noch eine simple aber gute Zubereitungsvariante, die über Gin Tonic hinausgeht?

Das Zeug macht nen sehr schicken Gimlet. Aber auch als Sour, Fizz oder einfach mit Tonic funktioniert der ganz hervorragend.

1 „Gefällt mir“

Dann sag mir gerne wie ich dir das Geld zukommen lassen kann, wenn eine Flasche verfügbar ist. Wenn du dann noch an eine Packstation verschicken kannst, perfekt.

Sollte alles gehen. haben vorgestern produziert. ich füll die morgen mal ab. Schick mir mal ne DM wo das Päckchen hingehen soll.

Puh. Weiß gar nicht wohin damit. Aber da es um eine der Personen geht, die vielleicht am meisten Einfluss darauf hatten, dass ich langfristig hinter der Bar lande, ist es hier vielleicht richtig.
Ich hab vor 14 Jahren einen Contest gewonnen, dessen Belohnung mich für ein paar Wochen nach Kopenhagen gebracht hat, um dort in einer Bar und dessen halbwegs bekannten Barchef ein wenig zuschauen zu dürfen. Das war ganz nett, und auch wenn der Barchef grad Stress mit seiner Freundin hatte, konnte ich ne Menge mitnehmen.
Aber in diesen Wochen und den nächtlichen Ausflügen in andere Bars habe ich Gromit getroffen. Zwei Jahre älter als ich und der hatte damals gerade frisch seine erste Bar mit seinem besten Kumpel aufgemacht. ein total aufgedrehter und ewig gut gelaunter Typ mit unbändiger Energie. Er fand die Idee, dass ich aus München nach Kopenhagen komme um dort in einer Bar zu arbeiten so witzig, dass er mich für ein Wochenende „ausgeliehen“ hat. Das ganze Programm. Vorbereitung, Zutaten vorbereiten, Station aufbauen, ganze Schicht arbeiten, putzen und mit dem Team einen Trinken gehen. Kopenhagen war damals schon auf einem anderen Level und ich hab wahnsinnig viel gelernt und ich weiß nicht ob ich ohne dieses Wochenende bis heute an der Bar geblieben wäre. Ich hab Gromit dann bei jedem Kopenhagenbesuch getroffen und wir haben uns einmal in München und in Berlin gesehen und es war immer großartig, auch wenn man zwischendrin nur wenig Kontakt hatte. Mit seinem Kumpel hatte er sich überworfen, die Bar hintere sich gelassen und eine Cateringfirma gestartet, die Drinks in Fässer füllt und somit Drinks vom Zapfhahn anbieten konnte. Letzte Woche ist in dieser Firma irgendwas schief gegangen und Gromit bei einer Explosion ums Leben gekommen.
Bin total neben der Kappe seit ner Woche. Abfuck.

32 „Gefällt mir“

Hey Onkel,

Ich hab ja furchtbar verkümmerte Brustwarzen Geschmacksknospen. Den hier mag ich, hab ich grad festgestellt
(scheint wohl auch ohne Zuckerzusatz zu sein):

Kannst du den mal aus fachlicher Sicht einordnen?

P.S. Falls der miese kleine Konkurrenz ist und du sagtst: „Der macht waaaaas mit Fischen?“ kannste mir auch privat antworten und ich lösche dieses Posting hier „aus Versehen“.

5 „Gefällt mir“

Ich liebe diese gob-Posts, dir immer irgendwie eine Mischung aus Poesie und Fieberwahn sind.

6 „Gefällt mir“

Shame on me. Ich hab von dem Stoff gehört, aber ihn noch nie selbst getrunken. Die Robinson Kuhlmann Bar ist aber auch wahnwitzige 750m von meiner neuen Bar entfernt.
Was ich bisher von anderen Kollegen gehört habe sind geteilte Meinungen, wobei die kritischen auch generell keine großen Freunde der Bar sind.
Von daher würde ich grundsätzlich mal sagen, wenn es dir schmeckt, isses auch gut. (solang halt nicht Batida de Coco oder sowas draufsteht).

Ich bin im März wieder beruflich in München. Wehe, du bist nicht da!