Pokémon - Relaxo ist mein Spirit Animal

Download (1)

1 „Gefällt mir“

Flunschlik-Tasche
Porenta Polenta
Falscher Haspiror

Habe endlich mein Karpador entwickelt! Was ein Kampf, zum Glück sind gerade sehr viele aufgetaucht, auch durch den Rauch angelockt. :eyebrows:

1 „Gefällt mir“

Jo, nachdem wir uns 380 Bonbons selber erlatscht hatten…

Junior sammelt ja leidenschaftlich die Pokémon Trading Cards. Ich habe ihm die zugehörige TCG App jetzt mal für das iPad heruntergeladen. Die ist auch richtig schön gemacht, alle Kartentexte sind eingedeutscht und es macht Spaß seine Online-Sammlung zu verwalten und gegen Gleichgesinnte anzutreten.

Was aber direkt aus der Hölle kommt ist die Accountverwaltung. Elternaccount nötig…ist ja grundsätzlich löblich. Dann noch Bildschirmname festlegen. Geht aber nur im Browser. Und auch nur über den Elternaccount. Gut. Alles gemacht. Junior will endlich loslegen und die Codes, die in jedem Boosterpack beiliegen und von denen er über die Jahre eine Menge gesammelt hat, einlösen. Etliche Minuten erfolgloser Suche in der App nach einer Scanfunktion (die Code-Karten enthalten einen QR-Code) dann festgestellt: Codes einlösen geht nur via Browser. Scanfunktion? Fehlanzeige. Codes abtippen. Umgehungslösung war dann das Scannen des Codes per iPadOS Kamera, das antippen des erkannten Codes, der dann automatisch gegoogelt wird, das Herauskopieren des Codes aus dem Google Suchfeld und einfügen auf der f*cking Pokemon Seite. Die ersten zehn Codes auf dem Weg eingelöst. Dann festgestellt, dass ich offenbar noch mit dem Elternaccount auf der Seite eingeloggt war. Dort kann ich Juniors Account zwar verwalten, aber keine Codes für ihn einlösen. Also ausgeloggt, mit dem Kinderaccount eingeloggt, weitere Codes eingelöst und endlich erschienen die digitalen Boosterpacks auch online. Junior aber natürlich todunglücklich über die verlorenen Codes. Also mit dem Elternaccount in der Spiele-App eingeloggt. „Es wurde noch kein Bildschirmname festgelegt“…kennen wir ja, also wieder mit dem Elternaccount in den Browser, danach wieder in die App. Das ewig lange Tutorial muss man natürlich spielen bevor man irgendwas einstellen oder verwalten kann. Danach die Packs aus dem falsch eingelösten Codes gefunden, Junior als Freund hinzugefügt, gelernt wie man in dem Spiel tauscht und ihm die packs für irgendwelche Murkskarten getauscht. Kind glücklich. Daddy genervt. So kann man seine Abende verbringen…:freak:

2 „Gefällt mir“

Habe bei meinem vorherigen Job für Panini TC Games entwickelt.

Neben dem vermurksten Flow auf der Webseite kann ich dir leider nur sagen, dass Apple das Problem ist, was solche Scan-Funktionen angeht. Die lassen dich in der Regel sowas nicht machen, da dort ja ein Mehrwert in der App entsteht, der nicht über den App Store bezogen wurde.
Zum Glück hast du rausgefunden, dass du die Codes auf der Webseite einlösen kannst. Normalerweise darf der Hinweis auch nirgendwo in der App stehen.

Sorry, für’s OT aber das hat ich direkt getriggert ;-)

Ansonsten an meine Go-Freunde: Ich kam die letzten 1-2 Wochen nicht dazu mich um Geschenke und Co. zu kümmern, da ich 'ne kleine OP hatte und maximal Pokemon Won’t Go Outside spielen kann - zudem sind hier im Outback keine Stopps usw. in der Nähe. Ich hab euch also nicht vergessen, kann nur gerade nicht liefern :stuck_out_tongue:

4 „Gefällt mir“

Keine Pokestops in der Nähe, ohje. Wir haben 2 in unserer Wohnung. Aber wem erzähl ich das. Ihr kennt die Familie Rosenberg und den „ehrbaren Kaufmann“ ja auch zur genüge.

1 „Gefällt mir“

Müsst ihr wenigstens von links nach rechts gehen oder geht’s gleichermaßen gut von der Couhc aus? :smiley:

Ich habe ansonsten im Krankenhaus vom Bett aus drei 2-km-Eier ausgebrütet. GPS-Ungenauigkeiten ftw ;-)

Im Schlafzimmer vom kleinen gehen die Stolpersteine nicht immer :slight_smile:

Nachteil, ich musste eine grundschulgerechte Erklärung der Stolpersteine finden weil gerade bei uns im Viertel echt richtig viele Stolpersteine sind, etliche davon auch Pokestops.

Also das kann man auf der einen Seite eine Banalisierung der Shoah finden, auf der anderen Seite sorgt es eben wirklich für eine Beschäftigung damit. :dion:

Wie viele Zimmer hat der Kleine? Klingt ein bisschen nach Anwesen und nicht nach Wohnung ;-)

Bei mir ist der St. Ludgerus direkt neben dem Kindergarten - ansonsten sind da halt noch eine Kirche und sonst noch so Dorfkern-Sachen. Daher nicht wundern, wenn ihr von mir die ganze Zeit den prüden Kram kriegt ;-) Versuche aber auch immer wieder mal was interessanteres zu schicken :stuck_out_tongue:

Heute gibts viele Pokemon aus der Kanto-Region die man sonst nicht so leicht fangen kann. Aber wenn ich nicht bald mal ein Ditto fange für die Sondermissionen werd ich wahnsinnig.

1 „Gefällt mir“

Auch wenn ich es nicht ganz verstanden habe, dieses Legends ist auf jeden Fall mal eine erfrischende Idee.
Das Diamond/Pearl Remake sieht nicht gerade danach aus als wäre viel Aufwand reingeflossen. Ich nehme das aber auch so gerne, da es einer der Teile ist die ich bisher nicht gespielt habe.

Leider kein neues Mystery Dungeon, das wäre dann die Kirsche auf der Torte gewesen.

Legends ist denke ich auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung für die Pokémon-Spielereihe. Sah aber natürlich noch (?) sehr, sehr grob aus. Die Pokémon hatten ja teilweise nur drei Frames an Animationen. :ugly: Und die Umgebungen auch eher oof. Gut, ist noch mindestens ein Jahr weg, aber da muss noch ordentlich poliert werden. Grundsätzlich für mich aber deutlich spannender, als ein Remake eines Spiels von 2007, welches jetzt zwar in 3D ist, aber… schlechter aussieht?

1 „Gefällt mir“

I walked 150 Kilometers to develop Sunkern and all I got was this lousy Kingstone…

Jesses, was ist denn mit den Preisen für Pokemon Booster Packs passiert, wir haben Tom das letzte Mal nen Fünferpack Schwert+Schild für 25€ gekauft, die gibts ja jetzt kaum mehr für unter 40€…

1 „Gefällt mir“

Jeder Streamer öffnet gefühlt nur noch diverse Booster, dementsprechend gehen die Preise durch die Decke.

1 „Gefällt mir“

Das ist so nervig. Da werden sich, ohne Ahnung von irgendwas was Pokemon angeht, für tausende von Euro Boosterpacks und ganze Displays (50.000€ für 2 Fossil Displays, ok) gekauft, einzig mit dem Ziel möglichst viele wertvolle Karten zu ziehen und nur noch mehr Zuschauer in den Stream zu holen (als ob Leute wie Montanablack oder Trymacs das nötig haben).
Um Sammelleidenschaft, Artstyles oder gar richtig damit zu spielen geht es nicht, nur darum die Hypewelle zu reiten bis sie versandet. Der Normalo bleibt bis dahin auf der Strecke.

Wo kauft ihr denn im Regelfall? Wir bei collect-it. Die Displaypreise dort sind ja gerade eine Frechheit. Dazu kommt wahrscheinlich neben dem YouTube Hype die eingeschränkten Liefersituationen durch COVID. Fuck off. Wollte den Junior ein paar Karten zum Geburtstag drauflegen, aber das ist ja der blanke Hohn.

Ist dein Sohn denn auf ein bestimmtes Set beschränkt oder wäre da jedes für ihn in Ordnung? Weil selbst da gibt es ja extreme Differenzen.

Schwert + Schild ist ja aktuell bei ca. 10 Euro
Sonne + Mond bei 12 Euro
Schimmernde Legenden 20 Euro

Alternativ wäre es dann noch die Möglichkeit, nach Decks zu gucken:
https://www.lotticards.de/pokemon-tin-und-sonderboxen

1 „Gefällt mir“