PlayStation

Wenn das ein Vorbote für das Remake sein soll, dann gute Nacht. :usad:

1 „Gefällt mir“

Von dem, was ich bisher gesehen habe, gibt es da auch wieder das „typische“ Silent Hill Problem: Silent Hill als Welt muss sich wieder aus der Psyche der Protagonistin zusammensetzen bzw. daraus entstehen. Weil das bei Silent Hill 2 gut geklappt hat, auch dieser Twist am Ende, musste das von jedem Entwickler, der nicht Team Silent hieß, übernommen werde. Homecoming, Downpour, Shattered Memories - jedes Spiel musste seinen großen Reveal haben. Für besagte Titel und deren Entwickler stand Silent Hill plötzlich für große Storytwists, die die Entstehung des geheimnisvollen Ortes erklären sollten - immer in Verbindung mit der Psyche der Spielfigur. Und das, obwohl von den ursprünglichen vier Titeln genau einer so aufgebaut war. Bei dem 1,3 und 4 ging es, platt gesagt, um die Beschwörung eines Gottes/gottähnlichen Wesens, das die Menschheit vernichten soll. Klingt zwar nach Klischee für einen Horrortitel, hat aber trotzdem wunderbar funktioniert.

Vielleicht sollte den Verantwortlichen langsam wieder klar werden, dass Silent Hill Titel keine spielbaren M. Night Shyamalan Filme sind, sondern einfach gute Horrorgeschichten erzählt haben, auch ohne (Wannabe)-Mindfuck Enden.

2 „Gefällt mir“

Jemand den Playstation Edge Controller im Haus und kann was dazu sagen? Lohnt sich? Preis ist mit über 200€ ja schon ziemlich brutal.

Ich habe den nicht und kann Dir dazu leider nichts Konkretes sagen. Lediglich, dass ich mich 2x gegen ihn und mich für folgende Alternativen entschieden habe, die Du - wenn Du soviel Geld für einen Controller in die Hand nehmen willst - zumindest auch mit berücksichtigen solltest:

Beim ersten Kauf habe ich mich nicht wirklich gegen den Edge Controller entschieden. Denn diesen gab es seinerzeit noch garnicht. Auch an Alternativen hat es praktisch gemangelt, wenn man einen DualSense (also PS5 Controller) wollte. Demnach hatte ich mir damals (05/2022) einen SCUF Reflex geholt, welcher auch aktuell noch tadellos funktioniert.

Ein Auge hatte ich zu diesem Zeitpunkt auch immer auf Razer Controller geworfen. Und war sehr enttäuscht, als es von Razer damals noch keinen PS5 Controller gab. Hatte ich doch mit den ersten Razer Controllern noch für die PS4 (Razer Raiju 1. Generation) sehr gute Erfahrungen gemacht. Gerade was die Größe des Controllers betrifft und weil zwei der insgesamt vier zusätzlichen Tasten oben bei den Schultertasten angelegt waren und man recht zügig - also in the fly - die Tastenbelegung ändern könnte.

Den nun mittlerweile erhältlichen Razer Wolverine V2 Pro hatte ich mir zum Black Friday gekauft. Damals kam er regulär 300€ und war für 199€ zu haben.

Er hat den Vorteil, dass er 6 zusätzlich Tasten zur freien Belegung verfügt, was ich für einige Spiele (insbesondere Hunt Showdown) nützlich finde. Generell ist er auch Top verarbeitet.

Er hat für mich aber zwei Nachteile. Erster, kleinerer und verschmerzbarer Nachteil ist die geänderte Form im Vergleich zum Raiju. Er ist etwas kleiner. Liegt aber dennoch gut in der Hand.

Was mich aber wirklich beim Shooter zocken stört sind die versetzten Sticks. Bei allen anderen Games finde ich das nicht so schlimm. Aber bei einem Shooter, wo man quasi ständig mit beiden Sticks sich im Spiel bewegt, nervt mich das.

Dennoch ist der Razer Wolverine V2 Pro ein richtig guter Controller und sollte vielleicht mit Berücksichtigung finden, sofern er im Angebot ist.

Wenn du zu diesen beiden Controllern Fragen haben solltest, kann ich diese gern beantworten.

1 „Gefällt mir“

Danke für deine Tipps und Einschätzungen!

Wie sieht’s bei dem mit der Akkulaufzeit aus? Das ist der wohl größte Kritikpunkt an dem Standard Playstation 5 Controller für mich. Ich spiel fast jeden Abend ca. zwei Stündchen, und auch mit voll aufgeladenem Pad muss ich spätestens am dritten Tag wieder aufladen, gerne auch mal mitten im Spiel.

Also ich kann das ja Mal testen bzw. genauer beobachten. Aber aus dem Bauch heraus würde ich schon sagen, dass es in etwa auch so ist:

1 „Gefällt mir“

Ich bin aktuell komplett raus, was das ganze Gaming angeht. Habe meine PS5 (Digital Edition) nach einem Jahr mal wieder gestartet und folgende fragen:

Ich hätte z.B. bock auf Gran Turismo, sehe es aber auch nicht ein, 80€ für einen 2 Jahre altes Spiel zu zahlen. Kommen solche Spiele auch ab und zu mal in einen Sale oder brauch ich da keine Hoffnung haben, dass ich das Spiel in den nächsten Monaten günstiger bekomme?

PS+ ist da ähnlich. Mich würde die EXTRA Variante interessieren, aber gibt es auch da mal Aktionen wodurch das Abo günstiger wird oder ist das auch Hoffnungslos?

Im Prinzip läuft immer irgendein Sale. Und manche Spiele sind da häufiger (Ubi) vertreten als andere (BG3). GT habe ich auch schon mal da gesehen, meine ich, aber wann die nächste Runde mit GT kommt, weiß man natürlich nicht.

Bei PS Plus lohnt es sich am ehesten, bei den Days of Play (voraussichtlich im Juni) zuzuschlagen, weil da die Abos mit 25 % Rabatt verkauft werden. Zumindest war das bislang so. Änderungen vorbehalten.

1 „Gefällt mir“

PS Plus gab’s doch vor paar Tagen irgendwie mit 40% Nachlass? Wird aber bei mir in der App nicht mehr angezeigt, entweder schon vorbei oder nur für Neukunden? :thinking:

Ansonsten habe ich GT auch schon 1-2 mal in irgend 'nem Sale schlummern sehen. Am einfachsten ist, Sachen die dich interessieren der Wunschliste hinzuzufügen, dann bekommst du eine Mail, wenn die Sachen mal im Deal sind. Wenn du’s nicht extrem eilig hast, kannst da schon 'n paar Won sparen.

1 „Gefällt mir“

Das war nur für Upgrades von Essential zu Extra oder zu Premium. Komplett neu hat man PS Plus dafür nicht bekommen.

2 „Gefällt mir“

PS Plus gibt es manchmal mit 20-25% Rabatt, z.b. zum Black Friday oder bei den Days of Play (irgendwann Richtung Sommer).

Ansonsten kann man im Internet günstiges PSN-Guthaben kaufen, damit kann man bei allen Käufen auch nochmal rechnerisch ca. 20% rausholen.

Zahle damit für das PS Plus Extra Abo nur rund 6 Euro im Monat.

1 „Gefällt mir“

Für (was kommt unterhalb von Gelegenheitsspieler) uns sind Disc Versionen nach wie vor die beste Wahl, auch der Xbox Gamepass lohnt sich für mich nicht mehr. Ich hoffe, dass die physischen Games weiter leben, denn die gibt es gebrauch immer zu guten Preisen. Manche Games kaufe ich digital, da bin ich aber auch sehr lange dran.

Für digitale Preise schaue ich oft auf dieser Seite: https://psprices.com/region-de/game/4867149/gran-turismo-7

Die wirkt etwas trashig, tut aber ihren Job. Da kannst du auch im Verlauf sehen, zu welchen Preisen die Spiele wann im digitalen sale waren. Hilft immer noch nicht vorherzusagen, wann der nächste Sale für den Titel sein wird, aber eigentlich ist das relativ regelmäßig, also in etwa in denselben Intervallen, wie in der Vergangenheit.

Wenn du richtig viel sparen willst, gibt’s die Möglichkeit über andere Währungen einzukaufen, aber das ist mir immer zu aufwendig. Bei mydealz und Co gibt’s reigenweise Anleitungen dazu.

3 „Gefällt mir“

Sind diese Seiten denn seriös?

Wie kann denn eine Seite eine 50€ Karte für 40-45€ anbieten?

Ich habe bei sowas immer Angst, dass die Codes mehrfach verkauft werden o.ä.

Hast du dich mal gefragt, was mit diesen ganzen Gutscheinkarten passiert, deren Codes von Leuten an Betrüger geschickt werden?

Ehrlich gesagt keine Ahnung. Die Anbieter werden halt immer bei Mydealz genannt.

Habe da schon mehrmals Guthaben gekauft und nie Probleme gehabt.

Irgendwie bin ich zu blöd diesen Satz zu verstehen. :bush:

4 „Gefällt mir“

Dann war ich vielleicht einfach zu blöd, den richtig zu schreiben.

In nahezu jedem Internetbetrug werden die Opfer doch aufgefordert, Apple, Amazon, Playstation, Xbox, und so weiter Gutscheinkarten zu kaufen und die Codes an die Betrüger zu schicken.
Weil sie denken, dass sie damit ihre Verwandten aus dem Gefängnis holen, ihren Computer entsperren können, dem nigerianischen Prinzen helfen, an sein Vermögen zu kommen, und so weiter.
Diese Codes werden dann von den Betrügern für vielleicht die Hälfte ihres Wertes an einen größeren Händler verkauft. Der schlägt dann seine Marge drauf und verkauft sie an einen eine Stufe seriöseren Händler, bis das Zeug dann mit noch 10% oder 15% Ersparnis zum Vollpreis auf Dealsseiten im zivilisierten Westen auftaucht.

3 „Gefällt mir“

Blut-Diamanten mit Guthabenkarten quasi.

Bluthaben.

17 „Gefällt mir“

Eneba und CDKeys sind meine Seiten, bisher hat da immer alles geklappt, mit Glück gibt´s auch immer wieder Gutscheine, da am besten bei Mydealz o. ä. vorbeischauen genau.

1 „Gefällt mir“

Alles richtig, aber ich glaube man kann nicht pauschal jedes Angebot mit 10-15% als dubios abstempeln. Selbst REWE verkauft die Dinger regelmäßig mit mindestens 10% Rabatt via Payback, wenn man noch einen Kombi-Gutschein hat sind sogar 18% drin. Scheinbar ist es schon so, dass Sony die Dinger rabattiert verkauft.

3 „Gefällt mir“