Festivals und Konzerte | auch im hohen Alter noch Pogo tanzen!

Wenn ich mir überlege 5 Nächte in nem Zelt zu verbringen, fände ich 8h im Auto noch das allermeiste an der Reise.
Aber morgen ist Mittwoch, oder? Und Freitag spielen die ersten Bands? Wieso dann morgen schon hin?

Guter Zeltplatz?

Hmmm. aber dafür dann eine Nacht extra im Zelt? Und was macht man dann den ganzen Donnerstag und halben Mittwoch? Mir wär das zu viel Action für 3 Tage glaub ich. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu alt.
Bei meinen letzten Festivals konnte man auch erst Donnerstag abends überhaupt aufs Gelände…

Habe mir mal eben das diesjährige Lineup angeschaut. Zusammengefasst: naja. Sonntagmittag hintorkeln, über den Zaun aufs Gelände klettern, H-Blockx und Of Mice And Men mitnehmen und wieder abhauen reicht eigentlich völlig aus.

Zeltplatz Action
Trinken, Musik hören, viel dummes Zeug reden, Flunkyball und dumme Sachen machen.

Die kommen frühestens am Donnerstag gegen zwei Uhr morgens da an.
Planung und Jugendliche und so.
Einer hat noch einen Zahnarzttermim bevor es am Nachmittag dann los geht.
Verhältnis Wasser zu Bier?
1 zu 20.
Aber wir waren ja ned anders.

Die haben sich zwei Walky Talkys für 12 € gekauft und es geschaft sich gestern Abend eine halbe Stunde gegenübersitzend sich jene sich zu unterhalten und immer over zu sagen.
Hab keine Bedenken dass sie die Zeit nicht rumbringen.

2 „Gefällt mir“

Sind eigentlich Wiener hier?
Kennt jemand die Location „Szene“?
Ist das cool für Konzerte?

Ja, ja und ja.

Ich bin in der Gegend aufgewachsen und war in meiner Jugend und Studienzeit regelmäßig dort, mein letzter Besuch ist aber schon viele Jahre her.

Wer wie ich für die Europa- und Konferenzliga diese RTL±App gekauft hat und ebenso wie ich vergessen hat, sie zu kündigen, kann jetzt gerade die Super-Queens auf diesem schimmeligen RaR-Festival schauen.
Und sich über Joshs seltsame Mütze wundern…

Ach, jetzt hat er sie abgenommen.

Und gut sieht er aus.

Hach. Queensies.

2 „Gefällt mir“

Hallo, ich bin wieder da.
War wie immer super, viele tolle Bands gesehen (meine Fresse reißen Maneskin live ab, soll mir keiner mehr kommen mit die sind nicht Headlinerwürdig)
Wetter war wiedererwarten auch ein Traum. Nur ein Tag am Mittwoch was Regen sonst durchgehender Sonnenschein bei Festival angenehmen 18-24°C

Nur der nach Festival Kater ist irgendwie schlimmer als noch vor 10 Jahren.

Achso und zum 40. Ring Jubiläum nächstes Jahr gibt es Slipknot, 4 Bühnen und mehr als 100. Acts.

1 „Gefällt mir“

Du hast mir doch sogar mal ein Pakerl geschickt mein ich. :smiley:

War bisher auf einem Konzert dort, typische, bisschen abgefuckte aber urige Location! Und es war bumvoll, also wirklich fast gestapelt. Das muss man abkönnen.