Das Herz der Pfalz

Pure Erleichterung. Überraschend souverän. Ache Fußballgott. Hansa Schmutz. Jetzt nachlegen.

2 „Gefällt mir“

Wichtiger Sieg gegen einen unwichtigen Scheißverein der sich verpissen kann.

2 „Gefällt mir“

Ragnar jetzt schon mehr für die Entnazifizierung getan als das Innenministerium in den letzten 3 Jahrzehnten.

Stellungnahme zum Vorfall Nr. 25638. Verharmlosung/Lüge und der Versuch, sich selbst zu entschuldigen. Entschuldigung abgelehnt, ihr Arschlöcher. :fu:t2:

Das sah in der ersten Halbzeit richtig stark aus und man hat das Selbstvertrauen spüren können, dazu hat man fast jeden zweiten Ball bekommen.
Ab Minute 60 hat die Energie dann nachgelassen und mit dem Gegentreffer, der sich die Zeit davor abgezeichnet hat, ist man dann ganz auseinandergefallen. Puchacz leider bei allen drei Gegentreffern mit seinem Anteil drin.

2 „Gefällt mir“

Es ist wirklich unfassbar, du bist 75 Minuten das tonangebende Team und nach dem 1:1 bricht man defensiv mal wieder komplett auseinander. Puchazc wie du sagst vogelwild, aber er ist offensiv mMn mit der beste AV der Liga. Nur ist das in der jetzigen Situation eher zweitrangig. Ohne Ache kann mans einfach vergessen. Man kann nur auf die Schwäche anderer hoffen, wie heute wieder, aber mit der Abwehr wirds schwer. Also ehrlich gesagt würde ich den sonst so verhassten Relegationsplatz derzeit gerne nehmen.

1 „Gefällt mir“

So. Alles egal. Heute gilt es.

Saarbrückens großes Ass im Ärmel war ja immer der Rasen, welcher die Gegner auf ihr unterirdischs Niveau runter gezogen hat. Ein Schelm wer denkt, dass man im Saarland nur allzu gerne die Drainage nicht instand setzen möchte.
Aber heute kommt die Rumpeltruppe aus dem Pfälzer Wald. Da herrscht Waffengleichheit.
Hab richtig Bock auf heute Abend.

1 „Gefällt mir“

Also wenn ich sehe wie blitzsauber der FC die Konter gegen Bayern und Gladbach gespielt hat und auch spielerisch gegen Frankfurt dominierte, wäre aktuell glaube ich aus FCK-Sicht Fritz-Walter-Wetter besser…

Ich kann immer noch nicht fassen, dass dieses Spiel heute (wenn es nicht stark regnet) stattfindet, irre. Und ich heute Nacht um 3 in Bang Niang am Laptop sitze. Naja, wohl besser für mein Herz, der VPN ist eingerichtet, der Flug nach Berlin schon gebucht, möge der Bessere gewinnen.

Ein bisschen sticheln darf man doch.

Sei froh, dass bei dir heute Abend nur die zwei Avatare auf deiner Schulter kämpfen. Woanders werden Familien entzweit :_d:

1 „Gefällt mir“

Als ob das bei meiner Familie/Freundeskreis anders wäre. :usad: Dieses Spiel könnte Beziehungen langfristig verändern…

Nur Lautern Fans bitte abstimmen

Was würdet ihr nehmen

  • Abstieg aber DFB Pokal Sieg
  • Klassenerhalt aber Niederlage im Pokal Finale
  • Kein Lautern Fan, nur Ergebnis
0 Teilnehmer

Dieses Bild, wie der Trainerfuchs Friedhelm Funkel als Trainer des zukünftigen Drittligisten dem Startrainer Xabi Alonso das Double vermasselt und den Pokal in die Luft stemmt :upside_down_face:

Hatten wir ja schon Mal die Abstimmung, ganz klar, wenn ich es mir aussuchen könnte ganz klar der Pokalsieg, da geht nix drüber. Dann fahr ich auch nach Verl.

Aber realistisch gesehen wird gegen Bayer weniger drin sein als für den FC gegen Bayern. Deshalb bitte vorher schon die Relegation vermeiden, denn ansonsten ist das Finale in der Woche das unwichtigste von 3 Spielen. Ich würde den Stammspielern klar sagen: Wenn es in die Relegation geht, werdet ihr in Berlin geschont.

…und dann werden sie Siebzehnter.

:sunglasses:

Ist das geil.

Da Saarbrücken ja „mit einem Fuß schon im Finale“ war haben sie einfach nix anderes verdient als in dem erwartet jämmerlichen Spiel mit einem richtigen Kack-Tor erlegt zu werden - ein Tor, dass am Ende überhaupt nur wegen dem scheiß Acker fällt. Wun.Der.Schön., dass dem FCS die eigene Großkotzigkeit im Hals stecken geblieben ist, während wir mit genug Demut da hin gefahren sind und humorlos und verdient gewonnen haben.

Marlon Ritter:
Hätten die einen vernünftigen Rasen gehabt, hätte der Tormann ihn wohl gehalten. Aber dann wären die heute auch nicht hier gewesen.

Am Ende sind wir mit zwei Beinen im Finale und nicht nur mit einem.

Jetzt einfach das Finale genießen. Egal gegen wen und wie es aus geht. Sowas kommt für unsere Generation vielleicht nie wieder.

4 „Gefällt mir“

Wie ist bei Euch so die Lage? Morgen dann das Hauen und Stechen im Mitgliederverkauf, irgendwie spricht aber keiner über eines der wichtigsten Spiele dieses Jahres gegen Wiesbaden, ich hoffe die Spieler behalten zumindest den Fokus. Ach, und in ganz anderer Sache: Könnte mir Samstag jemand das Mottoshirt für Berlin mitkaufen, bin mit Tom auf Turnier. :wink: