Auswärts essen - oder auf YouTube vor der ganzen Welt schmatzen

There’s no forks AT medieval times because there were no forks IN medieval times.

2 „Gefällt mir“

They don’t give a fork?

Fork is cheap, mf

Klingt wie mein persönlicher Essensalbtraum :ronaldo:

6 „Gefällt mir“

Ja gut, man muss das Konzept schon mögen um es zu feiern.

Das ist wie mit Büfett. Die einen feiern es und die anderen finden es abstoßend wie andere Menschen die Behälter hinterlassen, sich die Teller vollpacken, während des Vollpackens auf die Speiden sprechen/spucken und generell die Qualität und Ansehnlichkeit des Essens.

Wäre jetzt auch nicht unbedingt meins, aber wenn es dann wenigstens durchgezogen wird, dann kann ich das zumindest ernst nehmen.
Aber es gibt ja wirklich oft so Konzepte, die nach außen hin super aufwändig und durchdacht erscheinen, aber am Ende auch nur ne Frittenbude mit Glitzeranstrich sind.
War einmal in einem Restaurant, das sich diesen Mittelalteranstrich gegeben hat. Das Einzige, was aber mittelalterlich war, waren „kein Besteck“ und schlechter Wein. Daher auch meine Frage, weil sich das bei mir damals wirklich eingebrannt hatte.

3 „Gefällt mir“

Ich bin mal ziemlich hungrig aus so einem Mittelalterspektakel rausgegangen.

Der Arbeitgeber meiner Frau hatte mal die Firmenfeier im Münsterland veranstaltet und dort dann auch so ein Mittelalter-Dinner für alle gebucht.

Also einfach große Mengen an Salaten, Fleisch/Tieren, Broten etc. auf die Tische geworfen und die Leute machen lassen - und natürlich immer irgendwelche Kellner die so die zu erwartenden „Stell dich nicht so an“, „Mann oder Maus“ etc. Sprüche gebracht haben („wahahaha“).

Erstmal ist das so nichts für mich, vor allem mit so einem mir komplett fremden Haufen einfach Salate und so mit der Hand aus den Schüsseln zu nehmen und andererseits war es konzeptionell nicht ganz so durchdacht, da abends dann dort auch noch eine Feier geplant war, weswegen ein Großteil der Leute schon in etwas schickerer Kleidung unterwegs war.

Also egal wie geil euer Mittelalterkonzept mal sein sollte, ihr kriegt mich nur ganz schwer als Kunden zu euch nach diesen Erfahrungen.

1 „Gefällt mir“

Ein sehr leckeres Restaurant mit mittelalterlichem Flair ist noch das Fegefeuer in Münster. Da gibt es bei Bedarf auch mal einen kantigen Spruch, aber das Essen weiß auch absolut zu überzeugen.
Und keine Bange, da gibt es Besteck und niemand muss mit der Hand essen.