Viele Spiele, wenig Zeit - Der Backlog-Thread

Hallo Freunde des gepflegten Sammelns und wenig Spielens. :usad:

Nachdem im alten Forum in den letzten Jahren mehr oder weniger erfolglos versucht wurde, mit Gamification unserem Backlog Herr zu werden, soll das hier jetzt die Anlaufstelle werden, um einfach frei Schnauze über das Thema zu plaudern. Ergänzt sich m. E. auch gut mit dem „Zuletzt durchgespielt“-Thread.

Symbolbild:

4 „Gefällt mir“

Das wird ein extrem frustrierender Thread für mich. Was ist denn so die Maximallänge für Beiträge? :usad:

1 „Gefällt mir“

Wie schlimm schauts eigentlich aus?

Ich bin derzeit bei 147 nicht (durch)gespielten Spielen, davon gefühlt 100 Japano-RPGs mit 100 Stunden Spielzeit. :zuck:

Hier mal ein paar Highlights (Spielzeit laut howlongtobeat.com):

  • Dragon Quest VII (3DS): 100 Stunden
  • Xenoblade Chronicles 2 (NSW): 100 Stunden
  • Final Fantasy X/X-2 Remaster (PS4) : 90 Stunden
  • Bravely Default (3DS): 75 Stunden
  • The Witcher 3 (PS4): 70 Stunden
  • Shin Megami Tensei Strange Journey Redux (3DS): 70 Stunden

Da ich einer dieser nicht so klugen Menschen bin der bei jedem Sale zuschlagen muss ist das genau mein Thema. Waren es früher noch die Steam Sales, ist es jetzt die Switch als absolutes Sorgenkind ungespielter Titel. Wer auch immer hier damals Deku Deals gepostet hat war nicht gerade hilfreich. :ronaldo:

Meine ungespielten, aber gekauften Switch Highlights:

  • Links Awakening
  • AI: THE SOMNIUM FILES
  • Borderlands Collection (noch nie einen Titel davon gespielt)
  • Darkest Dungeon
  • im Rahmen der 3D Collection Mario Galaxy
  • ONINAKI
  • Ys 8
  • sämtliche Steamworld Titel
  • Lost Sphear
  • Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Ich habe letztens erst einen riesigen Stapel Spiele abgegeben, weil ich durch den PS5 Release schon wusste das ich kaum dazu kommen werde diese nachzuholen. Und trotzdem checke ich weiterhin jeden Tag nach neuen Angeboten.

4 „Gefällt mir“

Ich habe gerade Mal meine Steam-Bibliothek aufgemacht. Gekauft und weniger als 10 Minuten gespielt:

  • Age of Wonders III
  • Besiege
  • Crusader Kings II
  • Crysis 2
  • Cities in Motion 2
  • Day of Infamy (da hatte ich Mal die Idee, es könnte ET ablösen)
  • DEUS EX
  • DIRT RALLY 2.0 (vom Spielerlebnis ähnlich Dark Souls)
  • Elite Dangerous
  • Euro Truck Simulator (:jeffkoch:)
  • Europa Universalis IV
  • Farming Simulator 17
  • Football Manager 2014 (das war mein letzter Teil)
  • Fable III
  • Just Cause II
  • Kerbal Space Program
  • Metro 2033 Redux
  • Railway Empire
  • Nahezu alle TOTAL WAR Spiele (Rome 1 habe ich ewig gespielt, das wars dann auch)
  • Tropico 4
  • Wargame: Red Dragon
  • Wolfenstein: The New Order
  • XCOM
2 „Gefällt mir“

Bei mir hält sich das zum Glück in Grenzen. Spiele mittlerweile immer mehr Spiele durch, als ich Kaufe. Auch Gamepass sei Dank :)

Nintendo Switch:

  • Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Quasi Nagelneu)
  • Cobra Kai
  • Lost Ember

Xbox Series X:

  • One Piece: Pirate Warriors 4
  • One Piece: World Seeker
  • One Punch Man: A Hero Nobody Knows
  • Call of Duty:Black Ops Cold War (Story)
  • STAR WARS Jedi: Fallen Order
  • Forza Horizon 4
  • Dante’s Inferno
  • Double Kick Heroes
  • Megaquarium
  • Die Sims 4

Viele der Spiele noch mal für die Series X gekauft oder runtergeladen, wegen den Erfolgen :D Gerade Dante’s Inferno mind. 2-3x durchgespielt gehabt damals.

1 „Gefällt mir“

Ich bin mittlerweile auch eigentlich ganz gut darin, nur Spiele zu kaufen, wenn ich mit den aktuellen durch bin. Mein Backlog an Spielen, die auch auch wirklich noch spielen möchte, ist daher ziemlich klein (dafür aber auch extreme Zeitfresser):

  • Thimbleweed Park
  • Persona 5
  • Monster Hunter: World
  • Ghost of Tshushima

Letzteres habe ich jetzt gerade im Sale gekauft und möchte ich als nächstes angehen. Auf der PS5 soll es ja auch nochmal besser laufen. Bin gespannt.

1 „Gefällt mir“

Also wenn du Persona 5 wirklich noch spielen möchtest würde ich zu der Royal Variante greifen. Die macht aus einem sehr guten Spiel ein großartiges. Ist natürlich verlockend da Persona 5 bei der Plus Collection dabei ist, der Aufpreis ist es aber definitiv wert.

Das habe ich auch schon oft gelesen, aber ich möchte nicht nochmal Vollpreis dafür bezahlen, wenn ich die Disk hier zu Hause schon liegen habe (es außerdem zusätzlich bei PS+ dabei ist) und ich letzten Endes nicht weiß, ob mir das Spiel wirklich so gut gefällt. Dieser ganze „Dating-Sim“-Aspekt hat mich bisher etwas abgeschreckt, ehrlich gesagt.

1 „Gefällt mir“

Bedauerlicherweise habe ich nie die Story von GTA V zu Ende gebracht. Als ich etwa bei der Hälfte war, wurde GTA Online scharf geschaltet. Seitdem hatte ich keine große Motivation mehr, die Story weiterzuspielen - auch wenn es da so viele Highlights gab (insbesondere die gefühlten Big Lebowski Momente).

Ungefähr da habe ich aufgehört:

https://www.youtube.com/watch?v=W4RUyb5dl_Q

Cooler Song im Übrigen.

1 „Gefällt mir“

Ich bin mittlerweile ein „Patient Gamer“ geworden. Bis auf ganz wenigen Ausnahmen kaufe ich keine Spiele mehr zu Release. Stattdessen kommen sie auf eine Liste und werden in Sales geschossen. So gebe ich selten mehr als 15€ für ein Spiel aus. Es kann aber durchaus sein, dass ich zum Zeiptunkt des Kaufs nicht mehr so wahnsinnig Lust auf das Spiel habe. :usad:
Dadurch hat sich über die Jahre ein kleiner Berg mit Spielen der letzten Jahre angesammelt:

Steam

  • A Plague Tale: Innocence
  • Alien Isolation
  • The Ascent
  • The Banner Saga 3
  • Batman - The Telltale Series
  • Batman: The Enemy Within
  • Control Ultimate Edition
  • Crash Bandicoot N. Sane Trilogy
  • Cuphead
  • Cyberpunk 2077
  • Darksiders 3
  • Disco Elysium
  • Dishonored 2
  • Dishonored: Death of the Outsider
  • DOOM Eternal
  • Dragon Age: Inquisition
  • Fallout 4
  • Fe
  • Gears Tactics
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Hollow Knight
  • INSIDE
  • Mafia: Definitive Edition
  • Mass Effect™ Legendary Edition
  • Middle-earth: Shadow of War
  • Mirror’s Edge Catalyst
  • NieR:Automata
  • Outer Wilds
  • Quantum Break
  • Resident Evil 2
  • Sekiro: Shadows Die Twice
  • South Park The Fractured But Whole
  • Sunset Overdrive
  • The Walking Dead: A New Frontier
  • The Walking Dead: The Final Season
  • Wolfenstein II: The New Colossus
  • XCOM 2

Origin

  • STAR WARS: Squadrons
  • Titanfall 2

Ubisoft Connect

  • Watch Dogs
  • Watch Dogs 2
  • Assassin’s Creed Odyssey

Kauf geplant, wenn günstiger zu haben

  • DEATHLOOP
  • Mafia: Definitive Edition
  • Marvel’s Guardians of the Galaxy
  • Stray

Aktuell versuche ich ein paar kleinere Titel zu spielen, um die Liste etwas auszudünnen. Dabei hätte ich so Bock auf Sekiro. Das ist aber fast so preisstabil wie ein Nintendo-Titel. :down:

Edit: Update 2022-07-25

5 „Gefällt mir“

Hatte ich gestern erst wieder durchgespielt. Für mich eines der besten, wenn nicht sogar das beste Remake, was es derzeit gibt.

Ich habe bisher mit Ausnahme des sensationellen (:ulaugh:) Resident Evil 5 keinen Teil gespielt und wollte das mit den Remakes nachholen. Leider ist das 2015er Remake des ersten Teils nicht so gelungen, oder? Ich hab keine Lust auf ne unerträgliche Panzersteuerung, auch wenn das vielleicht „dazu gehört“.

Das Remake von Teil 1 hat, solang du es nicht auf dem Gamecube spielen solltest, keine Panzersteuerung mehr. Rein von der Atmospähre finde ich es auch noch heute sehr gut, hatte ich letzten Monat auch noch einmal beendet. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Den Thread habe ich ja fast vermisst.
Oder bewusst ignoriert.

Mittlerweile versuche ich meinem Backlog mit Steamtags Herr zu werden. Es gibt High Priority (max 10 Titel), Low Priority (max 50) und dann den Random Pool. Hilft nur bedingt. :ulaugh:

Aktuell blockiert Nioh 2 sowieso alles und Genshin Impact ist das perfekte Comfort Food für zwischendurch. Meine High Priority Liste allein würde dann wohl für ca. 1000 Stunden Spielzeit reichen mit:
Factorio
Divinity Original Sin 2
Valkyria Chronicles 4
XCom 2
Pathologic 2
Higurashi When They Cry
Shadow Tactics
Iris And The Giant
Supraland
Yuppie Psycho

Danke @bob, dass du mich auf Backloggd aufmerksam gemacht hast. Ist irgendwie ja doch schöner, seine Spiele zu dokumentieren, als sie tatsächlich zu spielen. :usad:

Habe jetzt so ziemlich alle meine Spiele eingetragen und das Journal zumindest für das Jahr 2021 vollständig:

4 „Gefällt mir“

Auf jeden Fall. :u5:

Mein Excel-Sheet den ich 2015 gestartet habe ist komplett übertragen, alles davor wird über die Zeit mal nachgetragen. Wie es mir einfällt, größtenteils.

Mein Backlog ist aber sehr beschönigt, die 13 sind nur auf meiner unmittelbaren To-Play-Liste. Die 100 anderen Titel verschweige ich noch.

3 „Gefällt mir“

Ich hab’ auch mal ein paar Dinger reingekloppt, aber der unberührte Ramsch von irgendwelchen Humble Bundles wird natürlich unter den Teppich gekehrt.

In einer Hinsicht hat es bereits gefruchtet – habe nach ca. 190h Ganon zerlegt um unter BotW einen Schlussstrich ziehen zu können und dafür nach Monaten wieder das eingestaubte Xenoblade Chronicles aus dem Regal geholt. Um die letzten verblienenen Schreine, Quests & sonstige Kackhaufen kümmere ich mich dann… irgendwann. Vielleicht.

3 „Gefällt mir“

Seid ihr eigentlich auch Sammler physischer Games? Ich hab heute auf dem Flohmarkt wieder mal was geschossen und für 15€ Metal Gear Rising, Max Payne 3 und Castlevania Lords of Shadow für die Xbox 360 mitgenommen. Bei einem Fünfer pro Spiel kann man nicht meckern, gerade da ich MGR und CLoS noch nie komplett durchgespielt habe.

4 „Gefällt mir“

Gestern wurde der Backlog mal wieder etwas erweitert, drei PS4 Games haben es in meine (digitale) Sammlung geschafft:

  • Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy
  • Risen 3: Titan Lords Enhanced Edition
  • Super Monkey Ball Banana Blitz HD

Alle im PS Store für 30€ geholt.

1 „Gefällt mir“