Take me out to the Ballgame - MLB und Baseball

Der Thread zum kleinen runden Leder mit den roten Nähten, der traditionell nur im Oktober aktiv genutzt wird. Aber egal!

Momentan haben wir Offseason. Die wichtigsten Sachen die bisher passiert sind:

  • Die New York Mets haben einen neuen Owner. Steve Cohen, ein New York Native, ist der neue Eigentümer. Nebenbei ist er auch der reichste Owner der Liga und es wird erwartet, dass die Mets in Zukunft viel Geld ausgeben werden, wenn nötig.

  • Passend dazu wurde bei den Mets der General Manager rausgeworfen

  • Theo Epstein, das Mastermind hinter dem Erfolg der Chicago Cubs, ist von seinem Posten als President of Baseball Operations zurückgetreten und wird ein Jahr Pause einlegen.

  • Francisco Lindor wird wohl diese Offseason von den Cleveland Indians getradet, weil sie ihn nicht bezahlen werden können

  • Der neue Rekordhalter für Homeruns in einer Postseason, Randy Arozarena, wurde in Mexiko festgenommen weil er wohl versucht hat, das Kind seiner Mutter zu entführen.

2 Like

Wie? Und dann erwähnst du nicht, dass mit Kim Ng das erste mal eine Frau als Managerin in einer der großen US Sportligen verpflichtet wurde?

Absolut richtig.
Ich hab einfach nur aus dem Kopf geschrieben was mir so eingefallen ist. Da hatte ich daran nicht mehr gedacht.

Viel bemerkenswerter, dass die der erste GM ALLER US-Sportprofiligen ist, die das ohne einen einzigen Vokal im Nachnamen geschafft hat.

1 Like

Weil es so gut ist, hier eine schöne Rezension der NYT.
Wer es noch nicht geschaut hat, UNBEDINGT machen.

Jon Bois! :rocka:

Huch…

Jetzt aber:

:rocka:

Fehlt da irgendwo ein Link?

2 Like

Doppelhuch!

Jetze is mit link…

Der erste ganz große Name hat einen neuen Club gefunden und das war nicht unbedingt so zu erwarten.
Die Tampa Bay Rays traden den ehemaligen Cy-Young Gewinner und Starting-Pitcher in der vergangenen World Series, Blake Snell im Tausch mit einer handvoll Prospects zu den San Diego Padres.
Die Padres sind damit auf der Starting Pitcher Position richtig geladen und ein ernstzunehmender World Series Contender. Das wird ein schöner Kampf mit den Dodgers um die Vorherrschaft in der National League

3 Like

Ob er wohl in San Diego länger als fünf Innings pitchen dürfen wird?

Angeblich wollen sie zusätzlich auch noch Darvish holen. Bekloppt.

und genau so kommt es.

Die Cubs traden Darvish für eine handvoll Teenager mehr oder weniger als Salary Dump zu den Padres. San Diego bekommt damit einen der besten Starter, der letztes Jahr knapp am Cy Young vorbeigeschrammt ist.
Die Padres haben jetzt folgende Rotation:
Yu Darvis (#2 Cy Young 2020)
Blake Snell (Cy Young 2018)
Dinelson Lamet (#4 Cy Young 2020)
Chris Paddack (24 Jahre jung, letztes Jahr etwas gestruggled, aber talentierter Pitcher)
MacKenzie Gore (bestes Pitching-Prospect der gesamten MLB, potentieller Rookie of the Year 2021)

und von Mike Clevinger wollen wir gar nicht reden. Ein sehr starker Pitcher, den sie dieses Jahr zur Deadline geholt haben, der 2021 wegen Tommy John aber leider ausfallen wird. Auf dem Papier kann das mit jeder Rotation der Welt mithalten. Das ist schon sehr beeindrucken was die Padres da auf die Beine gestellt haben, vor zwei Jahren waren die bei 66-96 und der Bodensatz der Liga.

Die Cubs haben mit dem Deal möglicherweise den kompletten Rebuild eingeleitet. Mit Albert Almora und Kyle Schwarber haben sie diese Offseason bereits zwei (ehemalige) Stützen gehen lassen und mit Kris Bryant, Anthony Rizzo und Javi Baez laufen Ende kommender Saison die Verträge ihrer drei besten Spieler aus. Gut möglich, dass hier zur Trade Deadline - jenachdem wie es sportlich läuft - weitere Spieler gegen Prospects abgegeben werden. Angeblich haben die Cubs durch fehlende Zuschauereinnahmen in diesem Jahr über 140 Millionen Dollar Verlust gemacht und das Championship Fenster ist mit diesem Move fürs erste geschlossen.

3 Like

Die Mets sind wieder da :undwech:

Mets receive: Francisco Lindor, Carlos Carrasco

Indians receive: Amed Rosario, Andrés Giménez, Josh Wolf, Isaiah Greene

Das ist mal ein fetter Blockbuster. Die Mets bekommen den besten Shortstop der Liga (dessen auslaufenden Vertrag sie jetzt natürlich auch verlängern sollten) und dazu noch einen guten Starting Pitcher mit Carrasco.
Dafür geben sie „nur“ zwei durchschnittliche Spieler ab und dazu ihre 2nd Round Selections aus den letzten beiden Jahren, wobei keiner dieser Prospects als sonderlich talentiert galt (sind auch noch beide zu jung und haben einen langen Weg vor sich).

Damit schwingen sich die Mets zu einem wirklichen Contender auf, zumal das nicht der letzte Move gewesen sein dürfte.
Währenddessen flippen die Clevelandfans aus, weil sie kein Top Prospect als Return bekommen und beschuldigen die Dolan-Family, die Franchise zu verscherbeln.

1 Like

Der nächste ganz große Fisch ist vom Markt.

George Springer unterschreibt für $150M und 6 Jahre bei den Toronto Blue Jays.
Die holen sich nebenbei auch noch seinen Kumpel Michael Brantley. Die Astros-Dynastie ist damit fürs erste aufgesprengt, auch wenn sie weiterhin viel Qualität im Kader haben. Und mit Kirby Yates geht ein erstklassiger Closer ebenfalls zu den Blue Jays.
Toronto macht damit also genau wie die White Sox und die Padres den Sprung in den „Win-Now“ Modus.

Achso, der neue bei den Mets ist auch schon wieder der Alte. Jared Porter hat zu seiner Zeit als Assistent bei den Chicago Cubs 2016 eine Reporterin mit Nacktbildern belästigt. Das kam jetzt raus und er wurde umgehend wieder von den Mets entlassen.

1 Like
2 Like

Diese A’s, wow. Eigentlich ja mein Lieblingsteam, aber es hat wohl einen Grund, warum ich mich nicht auf sie festlegen möchte. Mit Susan Slusser (Beat Writer) war kürzlich erst eins der Gesichter der Franchise zu den Giants gewechselt. Vielleicht sollten sie auch einfach nach Las Vegas ziehen und uns das Leid ersparen.

Schön aber, dass andere Teams nichts dem Zufall überlassen und sich weiter verstärken. Da wächst meine Vorfreude auf die neue Saison nur weiter.

Gespannt bin ich auch auf die Vorhersagen und Drafts beim Fantasy Baseball. Nach der kurzen Saison mit unbekannter Aussagekraft könnte das alles ziemlich wild werden.

Gut, hier kann dann auch wieder zu.

Trevor Bauer, aktueller Cy Young Titelträger, geht zu den LA Dodgers :_:

Star shortstop Fernando Tatis Jr. and the San Diego Padres are in agreement on a 14-year, $340 million contract extension, a source familiar with the deal tells ESPN.

— Jeff Passan (@JeffPassan) February 18, 2021

Padres :vander:

Schon sehr erstaunlich für sein Alter. Spontan würde ich sagen, er ist der jüngste der jemals so einen Megadeal bekommen hat, oder?
Vor allem hat er ja erst 1 1/2 Saisons in der MLB gespielt.

Auf jeden Fall kann er jetzt bis an sein Lebensende zwei Mal am Tag warm essen.