Streaming-Dienste: Netflix, Prime, Disney+ und Co

Seit gestern ist dann auch noch ein neuer Player im Game : discovery+

Gibt dort hauptsächlich natürlich Dokus aber auch viel anderen Mist: discovery+

Für SkyQ Kunden gibts die ersten 12 Monate kostenfrei. Werde da mal sicher reinschauen, was die so bieten.

Nach Ablauf der zwölf Monate besteht die Möglichkeit, das Angebot entweder als werbefreie Variante für 5,99 Euro monatlich oder als werbeunterstütze Variante für 3,99 Euro monatlich weiterzunutzen. Für Kunden, die sich das Angebot für ein Jahr im Voraus sichern wollen, gilt ein Beitrag von 59,99 Euro (werbefrei) und 39,99 Euro (werbeunterstützt) jährlich.

Amazon wird übrigens die Preise für das Prime-Abo erhöhen. Das kommt jetzt nicht sonderlich überraschend, nachdem bereits im Februar in den USA eine Preiserhöhung vorgenommen wurde.

Konkret heißt das:

  • pro Monat 7,99 Euro → 8,99 Euro
  • pro Jahr 69,00 Euro → 89,90 Euro

Das Ganze greift ab dem 15. September 2022 oder wenn die nächste Verlängerung ansteht.

Apropos amazon. Seit heute gibt es den kostenlosen Streamingdienst freeve von amazon. Finanziert werden soll der allein durch Werbeeinnahmen, weswegen Filme und Serien wirklich für Werbungen unterbrochen werden.

1 „Gefällt mir“

Bin ich in erster Linie wegen Bosch: Legacy dran interessiert. Gerade mal getestet: pro Folge scheint es nur eine Werbeunterbrechung zu geben, also soweit zu verschmerzen.

2 „Gefällt mir“

Ich las irgendwas von 9 Minuten pro Stunde. Das wäre schon ein ziemlicher Rückfall in „die besten Filme gibt’s auf Pro7“-Zeiten.

Hatte bei Bosch 2 a 35sek.

Ab heute (bis Sonntag) gibt es bei Prime eine recht gute Auswahl an Filmen für 0,99€ zum leihen. Unter anderem:

  • The Batman
  • King Richard
  • Jackass Forever
  • Belfast

Sicherlich ist da was für den einen oder anderen dabei.

10 „Gefällt mir“

Hab da n ganz komisches Problem. Schaue Netflix auf nem lg b9 über die App. Seit ein paar Tagen laden alle Serien/Inhalte nur bis 24% und dann kommt eine Fehlermeldung.

App schon deinstalliert und neu geladen. Router neu gestartet. Nichts hilft.

Kennt das jemand? Was kann man tun?

Könnte über die PlayStation probieren aber das möchte ich halt nicht

Ne Googlesuche nach „ lg tv netflix app 24 prozent“ hat mir gerade Treffer von Leuten mit ähnlichen Problemen ausgespuckt.

Bspw

1.Trennen Sie das Gerät für mindestens 1 Minute von der Stromversorgung.
2.Drücken Sie, während das Gerät von der Stromversorgung getrennt ist, den Netzschalter des Geräts, um es vollständig zu entladen.
3.Schließen Sie das Gerät wieder an.
4.Schalten Sie das Gerät ein.
5.Starten Sie Netflix erneut.

1 „Gefällt mir“

Dankeschön. Das hatte ich irgendwie nicht gefunden. Hat dann aber tatsächlich geklappt

1 „Gefällt mir“

Heute ist übrigens Disney+ Day, was bedeutet, dass man bis 19. September einen Monat für € 1,99 bekommt.

4 „Gefällt mir“

Besten Dank für den Tipp!
Gibt’s außer den allseits bekannten Filmen und Serien irgendwelche Hidden Gems, die man sich anschauen sollte?

Die zweite Staffel von Only Murders in the Building ist gerade beendet und ich mag die Serie ganz gerne.

Wer auf Sportdokus steht kann sich durch diverse 30 for 30s schauen.

2 „Gefällt mir“

Netflix will trotz Werbung noch € 4,99 pro Monat. Disney+ wandelt das günstigste Abo in ein Abo mit Werbung um, wer keine Werbung will, muss ab Dezember mehr zahlen.

Wisst ihr, was echt erstaunlich ist? Gefühlt niemand scheint auch nur zu erwähnen, dass dieses neues Ad-Abo nur 720p ausgibt.

720p.

1 „Gefällt mir“

Streaming Dienste :clown_face:

2 „Gefällt mir“

Ich kann euch sagen, was die nächste Innovation wird: mehrere, an Sehgewohnheiten angepasste sog. Kanäle, auf denen ausgewählte Sendungen nicht on demand laufen, sondern nacheinander.

22 „Gefällt mir“

Ich würde aber fast behaupten, dass das die Mehrheit wahrscheinlich nicht stören würde, weil die ohnehin auf kratzigen Laptops gucken.

2 „Gefällt mir“

Gut, wer gerne 5€ im Monat für Technik aus 2005 mit Werbeblöcken ausgibt :hugs:
EDIT. Ich denke das wird für Leute gemacht die aktuell noch gar kein Netflix haben, ne Serie anfangen, Nach 2 Folgen genervt von der Werbung sind und dann gerne upgraden.

:eek:

Das Endgerät ist doch vollkommen egal! 720p sehen selbst auf 1080p Medion-Laptops aus 2012 scheiße aus und auf Smartphones trotz Minidiagonale auch.

Ich mein… Dann hätten sie es lieber komplett durchgezogen: 480p, Scanlines und white noise beim Navigieren durch die Kategorien.