Neuer PC

Klingt Interessant und alle sollen sich dafür interessieren, zudem ist es wichtig und ich erwarte mir kompetente Antworten: der Weg ist keineswegs das Ziel, ich brauche einen neuen PC bei dem ich mit Highsider um die Wette flugsimulieren kann.

Wir sind ja schon recht in Schwung gekommen, dass soll in Einklang mit den Community Regelungen in dieser mir völlig neuen Umgebung natürlich ins Stocken geraten.

Stand derzeit: Warten auf die Verfügbarkeit von AMDs neuem Wunderprozessor und einer handelsüblichen Grafikkarte aus dem vierten Quartal.

Cbm-8032-anlage-crop

2 Like

Ich wollte nur sicher gehen, dass man sich selber zitieren kann.

2 Like

Damit der aktuelle Stand der Konfiguration nicht untergeht. Vielleicht findet ja jemand noch eine andere Komponente, die auf unbestimmte Zeit nicht lieferbar ist.

Mainboard
GIGABYTE X570 GAMING X, Mainboard
Prozessor
AMD Ryzen™ 5 5600X, Prozessor boxed
Prozessorlüfter
be quiet! Dark Rock Pro 4, CPU-Kühler schwarz, Double-Tower
Arbeitsspeicher
Crucial DIMM 16 GB DDR4-3200, Arbeitsspeicher CT16G4DFRA32A, Retail
Grafikkarte
TBA
Gehäuse
Fractal Design Define S2 White, Tower-Gehäuse weiß, Tempered Glass
Netzteil
Seasonic PRIME FANLESS TX-700 700W, PC-Netzteil schwarz, 4x PCIe, Kabelmanagement
(TBD)
Festplatte
Samsung 970 EVO 1 TB, SSD PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3, intern
Festplatte
WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB SATA 6 Gb/s, 3,5", WD Red Plus, 24/7, Bulk

Das Netzteil ohne Fans steht noch zur Diskussion.

Wirklich offen ist dann noch die Grafikkarte. Die Lieferbarkeit sieht da ja nicht viel besser aus als bei der CPU.

Ich hänge nicht an NVIDIA, ggf. auch die neue AMD Generation. Ob es da ggf sogar Vorteile im Zusammenspiel CPU und GPU geben kann?

Welche GPU von AMD wäre denn der gute Mittelweg im Budget iHv etwa 500 EUR?

Aufgrund der Verfügbarkeit liebäugele ich mit dem AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor statt dem 5600 X. Macht das Sinn außer dass es mehr kostet? Sehen dann meine Regenwolken im Flugsimulator z.B. schöner aus als bei high Sider ?

Damit ich Highsider demnächst die Flügen stutzen kann: gibt es mittlerweile eine Grafikkarte, die verfügbar und sinnvoll ist? Auf den ersten Blick sieht es nicht viel besser aus als vor einem Monat. die CPU ist hingegen ganz gut zu haben.

leider nein, aber es soll wohl schon im februar/märz ein erster refresh für die 3080 und 3070 kommen.
dazu will nvidia anscheinend auch schon 2021 eine neue generation rausbringen, warum auch immer.

1 Like

Mich halten die Grafikkartenpreise auch gerade vom Kauf ab. Ich hoffe sehr auf Februar/März, aber wirklich Hoffnung für 2021 gibt es ja wohl nicht. :confused:

1 Like

Sind 759 EUR zu viel oder viel viel zu viel?

@Remsen Bei mir in der Region wird eine ungeöffnete 3070 für 620 CHF verkauft. Kann ich dir gerne organisieren wenn du willst.

Bei dem selben Tüp habe ich damals meine 2070 gekauft. Der scheint sich ein Geschäft daraus zu machen die Karten für ein paar Franken mehr weiterzuverkaufen. Der Kaufbeleg ist aber jeweils dabei und war in meinem Fall nur ein paar Tage alt.

Wie sähe es mit einer 3080 Gaming OC aus?

Ich würde von allen Custom Karten der aktuellen Generation abraten. Man zahlt zum Teil 300-400€ mehr als die Founders Editions von Nvidia und bekommt absolut null Mehrleistung, geschweige denn das diese Leiser wären.

Aktuell ist es wahnsinnig unverschämt seitens Nvidia und noch mehr von AMD die Grafikkarten so krass künstlich zurückzuhalten. Wenn man noch eine Karte der letzten 2-3 Generationen hat sollte man eher mit denen auskommen und auf die nächsten Monate hoffen das zumindest Nvidia wieder was auf den Markt schmeißt ihrer Hauseigenen Karten.

Ja, das stimmt. Ich möchtemir jetzt eigentlich einen PC anschaffen und muss jetzt auf niedrigere Preise hoffen, die wahrscheinlich nicht kommen werden. :pensive:

Ist das denn wirklich so? Sieht man sich die Tests so an, gibt es gerade bei der Lautstärke große Unterschiede.

Gigabyte GeForce RTX 3070 Gaming OC 8G im Test - Hardwareluxx.

Die MSI GeForce RTX 3070 Gaming X Trio scheint zum Beispiel leiser zu sein als die FE, sie hat wohl bewusst eine andere Anordnung / Anzahl der Lüfter. Im Idle scheinen alle im Leerlauf zu sein.

Im Idle laufen heutzutage nahezu alle Grafikkarten im Leerlauf, das ist nichts besonderes. Ich empfehle die PC Games Hardware Videos bei YouTube.

Da wirst du feststellen das die Founders Editions immer besser abschneiden da Energieeffizienter, genauso leise bzw teils leider sind und eben wenn verfügbar deutlich günstiger sind. Und bitte sag mir nicht das dir 2-3 FPS mehr den Aufpreis von 300-500€ Wert sind.

Ich gucke nun schon länger auf die Preise und habe mir einige Videos zu den Karten angeguckt und ehrlich was diese Generation an customs angeht ist das echt mehr als verbranntes Geld. Solange man eine 980ti / 1080 hat und aufwärts kann man die Games immernoch gut und vernünftig zocken und sollte sich vllt noch die paar Wochen gedulden und dann bei Nvidia direkt kaufen.

Nein, überhaupt nicht. Lautstärke ist für mich hingegen ein wichtiges Thema.

Ich würde ja ohne weiteres die FE kaufen - wenn sie denn nur irgendwo für einen halbwegs vernünftigen Preis verfügbar wäre. Custom-Karten gibt es ja einige, preislich zwischen 650 bis 850 (3070).

Ich werde jetzt nochmal 2 Wochen warten und schauen, ob sich dann irgendwas getan hat. Bei den AMD CPU rechne ich damit, dass sie sich Ende des Monats halbwegs auf Normalpreis einpendeln.

Aber selbst in den Tests auf deiner geposteten Seite schneidet die FE in ziemlich allen Tests besser ab. Ich will dir deine Entscheidung sicher nicht abnehmen oder ähnliches, nur finde ich das es zur Zeit einfach verbranntes Geld ist in eine Custom Karte zu investieren die kaum bis keine Mehrleistung bringen, was in den letzten Generationen an Grafikkarten ja anders war.

Die 3080 zb kostet bei Nvidia ja regulär 700€ und die Händler jetzt nehmen eigentlich nichts mehr unter 1000€ und das ist einfach unfassbar unverschämt und sollte nicht honoriert werden.

Ich würde auch gerne eine der neuen Karten kaufen, aber ich werde definitiv noch warten bis Nvidia wieder welche selber anbieten kann.

Verkauft Nvidia die eigenen Karten eigentlich auch im Direktvertrieb? Auf der Website hat es ja den Anschein.

Du redest aber auch grad von der FE, als würd sie beim Mediamarkt palettenweise rumliegen. :D Was bringt mir das beste P/L-Verhältnis aller Zeiten (3080 FE für 650$), wenn es ein gefühlt fiktives, künstlich verknapptes Produkt ist, um die Marge der eigenen Partner nur noch mehr zu drücken? Was die Händler aktuell machen, ist auf die lächerlichen Stückzahlen zu reagieren und für die Stückzahlen ist wiederum nvidia verantwortlich.

Irre, was sich nvidia so alles erlauben kann. In anderen Branchen hätte man sie für so ein Geschäftsgebaren rechtlich und v.a. öffentlich zerfleischt.

„The 3080 and 3090 have a demand issue, not a supply issue“ - Jensen Huang <3

Nein, sie verkaufen über eine dubiose 3rd party „digital river“ (Trustpilot-Link) und haben wohl ganz frisch notebooksbilliger.de (!) mit an Bord. Dort bekommt man die FE exklusiv im Shop, sobald verfügbar.

1 Like

Ich missbrauche den Thread mal für eine Frage bezüglich Prozessoren: ich habe im Moment einen i7-4770 eingepflanzt, daneben läuft eine RTX 2060 und 16 GB DDR3-Ram 1333Mhz. Nun würde ich gerne einen neuen Prozessor und dazu ein neues Board holen, da mir der 1150 Sockel zu wenig Alternativen anbietet.
Könnt ihr eine gute Board/CPU Kombo empfehlen, die auch gut mit meiner GraKa schnurrt? Preislich sollte beides zusammen so zwischen 300 - 400€ liegen. Besten Dank!