HiFi - Konto leer, aber es klingt geil!

Hier wieder der Thread für alle HiFi Freunde. Guter Sound ist unsere Passion, Henry Rollins unser Gott:

Die Lautsprecher alleine sind 200’000 $… :ugly:

Ich empfehle an dieser Stelle den „The Vinyl Guide“ Podcast Episode 100 mit Mr. Rollins.

5 Like

Neuestes Upgrade:

Mein Schiit Gungnir musste dem Yggdrasil weichen. Damit ist die Anlage eigentlich fertig. Höchstens noch eine Röhrenverstärker für meinen LCD 2. Oder die Speed Box für meinen VPI. Vielleicht noch ein besserer Tonabnehmer. Und Vintage Röhren. :usad:

Aber hier, Gurkenmann, was ist eigentlich aus Operation Neue Boxen geworden?

1 Like

Zum Glück nichts. Habe mir diverse Paare aneghört in verschiedenen Preisklassen, habe aber festgestellt das ich schon ziemlich gut bedient bin mit dem was ich habe. Und ein schippchen mehr ist mir keine 15k wert. Von den Tannoys war ich mega enttäuscht, da kam nicht das was ich erwartet hatte. Wenn das anders gewesen wäre, hätte ich sie gekauft. Bin aber dann am ende auch wirklich froh, hatte einen unverschuldeten unfall, einer ist ohne zu gucken auf von seiner einfahrt auf die vorfahrtsstraße gefahren und ich konnte nicht mehr bremsen. Mega Schaden, fast 3k. habe das dann reparieren lassen (hatte im november schon fast 2000€ reingedrückt um ihn vernünftig über den tüv zu bringen. Nachdem der wagen dann fertig war stand er hier und nach ein paar wochen hatte ich einen riesen ölfleck auf meinem parkplatz. bin dann zu meinem mechaniker gefahren, der konnte die günstigen sachen schnell ausschließen, das war dienstags. Ich sollte dann freitag nochmal kommen damit er genau feststellen kann was dran ist. Da hatte ich keine lust mehr drauf, ich habe in den 3 jahren in denen ich den wagen hatte genug geld da reingeschossen, dann habe ich den schrotthaufen abgegeben und fahre endlich wieder einen mercedes :)

3 Like

Das kann ich bis heute nicht verstehen, dass die Tannoys so unbeeindruckend waren.

jau, hatte ich mir auch anders vorgestellt. Die waren natürlich schon klasse die lautsprecher, jazz, country, vocal, das war schon alles wirklich sehr gut. mr. pc von coltrane habe ich noch nie so gut gehört, die dynamik war wirklich hammer.aber hiphop, elektronisches (techno in diversen formen, elektropop) war echt schwach. Ich persönlich hätte aber auch einen etwas kräftigeren verstärker angeschlossen. naja letztlich war das für mich nicht der richtige lautsprecher, andere können damit aber sicher sehr glücklich werden.

gerade zurück aus düsseldorf, haben vatters neuen dreher geholt, bilder folgen :sabber:

Bin ein bisschen in love

2 Like

Geil, Transrotor?

1 Like

yes. Zet 1. bin schwer begeistert. alleine dem ding beim drehen zuzusehen hat schon was.

1 Like

Ich habe es schon im alten Forum gesagt:

I like big platters and I cannot lie!

Aber mal was anderes, ein Tipp für die Audeze Fans hier: Die Earpads meines LCD-2 waren durch. Der Ersatz von Audeze war gelinde gesagt eine Frechheit, halb so dick wie die originalen Pads und statt aus Microfaser aus diesem hässlichen Ikeasofa-Kunstleder. Auf der Suche nach Alternativen bin ich dann auf Dekoni gestossen. Um einiges günstiger, qualitativ hochwertig und sehr angenehm.

Nach langer Lieferzeit (und lustigen AUS/AUT-Netzteil-Verwechslung) ist mein neues Desktop-Stack endlich komplett.


Irgendwann werden dann auch mal die Edifier ausgetauscht, aber ich bin bis heute noch begeistert was die Teile für den Preis liefern. Kopfhörer werde ich glücklicherweise ohnehin nie mehr neue benötigen.

1 Like

noob-frage, google konnte mir nicht helfen. ich habe die sky soundbox, diese kann KEIN ARC. ich habe keinen sky receiver mehr, muss also die box direkt mit dem fernseher verbinden, klappt prima mit dem optischen kabel. blöd ist nur, dass sich die lautstärke der box nicht mit der tv fernbedienung regeln lässt, und 2 fernbedienungen nerven mich. der tv ist neu und hat sämtliche aus und eingänge, nur die box hat nur hdmi und optical und eben kein ARC. gibt es hierfür evtl eine lösung?

Ich kann dir jetzt bei deinem Problem nicht wirklich helfen, aber das Problem mit zwei Fernbedienungen könntest du doch über so eine Superfernbedienung lösen, die beide Geräte steuern kann.

nein, wenn arc fehlt kannst du höchstens schauen ob du deine TV Fernbedienung eventuell manuell anlernen kannst, manche Geräte haben einen Modus um weitere Geräte ansteuern zu können, ist dann dieses Ding mit drücken sie auf AUS und wenns aus geht bestätigen etc.

Samsung Modelle können das fast alle.

1 Like

2 fernbedienungen?

:jeffkoch:

2 Like

Logitech Harmony ftw :richter:
Aber ist eher eine Sache für den Heimkino-Fred, oder?!

meine sony kann dies anscheinend nicht, schade. hab jetzt irgendwie gar keine lust mir eine universalfernbedienung zu kaufen, nur wegen der soundbox, andere geräte habe ich nicht anzusteuern. zumal die sonyfernbedienung total wertig, übersichtlich und gut in der hand liegt, argh.

Wenn es wirklich nur die zwei Geräte sind, dann tut es doch auch so eine kleine OneForAll für 20€, oder?! Einmal eingerichtet sollte das doch passen.

2 Like

Nutze ich auch für 3 Geräte und die reicht mir vollkommen.

Sohn von der Schule abgeholt. Vorm Eingang des Nachbarhauses einen Plattenspieler stehen sehen. „Zu verschenken, leider defekt.“ Denke: Brauche ich nicht, hab ja einen. Und ist eh kapott.

Gehe weiter. Bleibe stehen. Andererseits: Ein Plattenspieler. Gehe wieder zurück.

Sehe: Es ist ein DUAL CS 626, braune Zarge.
Denke: Wozu bin ich Ossi, wenn ich nicht alles irgendwie wieder zusammenbasteln könnte? Und wenns wirklich nicht klappt, schmeiß ichs halt weg.

Was soll ich sagen. Es liegt offenbar nur ein Kabelbruch bei einem der beiden Cinch-Stecker vor, ansonsten dreht sich alles, wackelt und hat Luft.

Selbst mit meinen rudimentären Lötkenntnissen sollte das Problem schnell behoben sein.

Meine gute Tat heute also: Einen schönen Dreher vorm Ersaufen auf der Straße gerettet. Denn es schüttet jetzt wie aus Eimern.

6 Like