GTA - Grand Theft Auto

Nachdem wir mit GTA VI nicht vor dem Release von Half-Life 3 zu rechnen brauchen, habe ich gestern mein PS+ Abo für GTA Online verlängert. Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, aber wir haben ja sogar einen Sofa-Clan.

Ich werde mich Mal ein wenig zurückreinfuchsen, immerhin scheint es seit 2016 jede Menge Neuerungen gegegeben zu haben. Und es kommt noch mehr. Und das schon bald:

Rockstar Games hat bekanntgegeben, dass es ab dem 15. Dezember 2020 ein enormes Update für Grand Theft Auto Online geben wird. Mit dabei ist ein neuer Schauplatz sowie eine Heist-Mission, die entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern durchgeführt werden kann. Außerdem kommen neue Radiosender inklusive 100 neuer Lieder zum Einsatz.

100 Lieder!

In dem Sinne, ladies and gentlemen start your engines!

@AXU Du hast nicht tatsächlich Level 799 ?

Manchmal seh ich, wenn er sich Kreditkarten kauft. Aber er istn erwachener Mann. Musser selber wissen.

Bock aufn Heist hab ich allerdings auch mal wieder.

1 „Gefällt mir“

Ich habe noch keinen einzigen gemacht.

Aber diese neuen TRON-artigen Rennen haben mir (bei Twitch) gut gefallen. Machen die Laune?

Heist auch gerne, aber das wird bei mir nicht viel besser aussehen als bei Dark Souls.

Irgendwoher muss die Tatsache, dass ich andere Spiele nicht kenne, ja kommen…

Aber das Spiel ist ja nun auch schon einige Jahre am Start und online gibt’s immer wieder neue Nettigkeiten…

Remsen und Thrasher sprechen AXU auf seinen GTA Level an:

https://youtu.be/iP2Yy8P53UQ?t=365

5 „Gefällt mir“

Beim Blick in den Online-Thread fragt man sich dann doch ein bisschen neidisch, wieso Rockstar eigentlich nie Singelplayer-Addons für seine Spiele rausbringt. GTA5 habe ich mir für die PS4 wieder geholt mit dem Plan, es erneut durchzuspielen, ich bin aber nur bis zur wilden Ballermission im Wüstenort bei Trevors Campingwagen gekommen. Und RDR2 würde ich im Leben nicht noch ein zweites Mal durchspielen (so schön das eine Mal auch war, es war halt aber auch lang), aber ein Addon würde ich mir für beide Spiele ohne zu zögern holen. Schade.

Für GTA 4 gab es doch „The Ballad of Gay Tony“ und „The Lost an the Damned“?

2 „Gefällt mir“

Ein Story-DLC zu GTA V war wohl auch geplant, es wurde aber Opfer des Erfolges von GTA Online.

1 „Gefällt mir“

Stimmt. Aber seitdem nix mehr.

Aber kann man die Onlineinhalte von GTA V und RDR2 nicht auch wie Singleplayerinhalte alleine spielen? Nur halt im Onlinemodus?

Ich meine, sind da, neben Gruppenmodi wie diesen Heists, nicht auch Geschichten die sich wie Storymisdionen anfühlen? So mit Cutscenes, die man auch alleine spielen kann?

Den Onlinemodus zu starten ist bei mir immer mit Überwindung verbunden, weil

  • er instabil sein kann
  • sich da 99% wie in Saints Row aufführen
  • ich zeitlich an andere gebunden bin

Ja, man kann da massig Missionen alleine spielen bzw. mit irgendwelchen Honks zusammen.

1 „Gefällt mir“

11.11 erscheint die Version für PS5 und Xbox Series

Details was jetzt neu sein wird gibt es noch nicht.

3 „Gefällt mir“

Skyrim könnte auch mal wieder neu aufgelegt werden.

1 „Gefällt mir“

Da geht es doch vermutlich auch nur darum, die cash cow GTA Online auf den neuen Konsolen noch ein bisschen länger zu melken, oder?

2 „Gefällt mir“

Ich habs ja nicht mal geschafft, das Ding auf der PS4 nochmal neu anzugehen. Tatsächlich das einzige Spiel überhaupt, das ich gekauft und quasi nie gespielt habe. Auch, wenn GTA5 tatsächlich einen Rerun verdient gehabt hätte.

Von der Story her fand ich 5 seit Teil 3 den schwächsten (Haupt)Teil, ich hab’s zwei Mal gespielt und erinnere mich trotzdem bis auf die einprägsamen Szenen wie der Folterabschnitt, der Yogasequenz oder dem Einbruch in diesem Hochhaus (war das das FBI Gebäude?) an kaum storyrelevante Punkte, ganz zu schweigen von den Antagonisten abseits der Differenzen zwischen Trevor und Michael. Meine Reihenfolge wäre wohl:

  1. San Andreas
  2. Vice City
  3. GTA 4
  4. GTA 5
  5. GTA 3
  6. GTA 2 (diese Hara Krishna Mission :love:)
  7. GTA 1
3 „Gefällt mir“

Da werde ich es wohl tatsächlich dann nochmal kaufen und durchspielen da Rockstars anscheinend keinen bock mehr hat spiele zu entwickeln und man dann das alte halt zum 6. Mal wieder hochholt und nochmal drauf rum kaut

GTA 5 ist der einzige Teil der Serie, den ich bisher durch gespielt habe und auch mein Lieblingsteil. Den Teil habe ich auf der PS3 nahezu zu 100% durchgespielt. Aber als ich das Spiel letztens im Gampeass entdeckt habe, hat das ganze für nicht mehr, als ein ausgiebiges wieder reingucken gereicht. Wenn dem Spiel kein neuer Content hinzugefügt wird, kann ich da aktuell wirklich darauf verzichten.
Ich finde es ja an und für sich gut, dass Rockstar nicht inflationär alle 1-2 Jahre ein neues Spiel raus bringt. Aber wenn ich mir im November die (nächste) Next-Gen Version dieses Spiels kaufen würde, dann hätte ich das ganze dann jeweils neben der PS3, PS4, PC und der Xbox Series X in 5 Versionen (an -) gezockt. Und ohne dass ich auch nur eine neue Mission oder Zwischensequenz gesehen habe. Bei einem bald 10 Jahre alten Spiel. :grummel:
Den Online Modus habe ich bisher nur einmal kurz gestartet. Die Missionen und Heists klingen alle super interessant. Aber dafür muss ich dann auch erst einmal meinen Freundeskreis dafür begeistern und die gemeinsame Zeit finden uns dafür online zu treffen. Zumindest diese könnte man doch wenigstens einmal für Einzelspieler anbieten.

3 „Gefällt mir“

Wobei es in meiner Erinnerung noch gar nicht so alt ist. Gefühlt sind es vielleicht gerade mal 5 Jahre. Dabei habe ich es damals schon auf der PS3 durchgespielt und später auf der PS4 nochmal so halb. Der nächste Teil muss ja wirklich gigantisch werden, wenn die so lange dran werkeln.

Auch, wenn die sicherlich bezüglich GTA auch nicht ganz untätig waren, aber bis 2018 haben die ja auch vorrangig RDR2 entwickelt.