GTA - Grand Theft Auto

Ich habe mal zeitlichen Abständen der Vorgänger angeschaut. Von IV auf V waren es vier Jahre.

Und dann habe ich erschrocken feststellen müssen, dass der erste Release von GTA in 2013 war. Jesses schon knapp 8 Jahre her :eek:

Klar wird RdR2 über den ganzen Publisher hinweg viele Ressourcen gefressen haben, aber zumindest auf dem Papier werden die Spiele von unterschiedlichen Studios entwickelt. Und früher war, trotz mehrerer parallel entwickelter Spiele, die Schlagzahl der Releases höher. Von daher glaube ich nicht, dass das eine das andere so sehr ausschließt.
Eher ist durch den erfolgreichen Onlinemodus wenig interner Bedarf nach einem baldigen neuen Spiel vorhanden und die Erwartungshaltung der Öffentlichkeit wird bei GTA 6 wohl so groß wie bei keinem anderem Spiel jemals zuvor. Entsprechend viel Zeit wird für das Grundgerüst benötigt, damit am Ende auch was angemessenes bei rumkommt. Indem man sich dazu entschied das nächste Spiel direkt für PS5 und Xbox Series zu entwickeln, hat man auch hardwareseitig einfach mehr Möglichkeiten als wenn man noch mit PS4, One und späteren Next-Gen-Update hätte planen müssen.

Glaube ohne GTA online hätten wir Single Player DLCs bekommen und GTA 6 wäre vllt auch schon da oder käme jetzt bald.

3 „Gefällt mir“

Ja echt ey. Wem hat denn dieses GTA online überhaupt was gebracht? Also mal abgesehen von unzähligen Kids, die da ihr ganzes Taschengeld reinbuttern? Und Rockstar Games, das jetzt Unsummen von Taschengeld auf dem Konto hat? Und AXU?
:usad: Ach, schöne neue Spielewelt…

1 „Gefällt mir“

Ich finde man muss nicht immer alles schlecht finden, was erfolgreich ist.

Wenn man so will ist GTA Online ja die logische Weiterentwicklung des Sandbox Konzept.

Das finde ich absolut nicht. Ich finde nur das schlecht, was mich überhaupt nicht reizt und von mehr und besseren und schneller verfügbaren Singleplayergames abhält.

Und in dem Post oben lasse ich ja schon anklingen, dass ich sehr wohl weiß, dass es verdammt vielen Leuten was bringt.

Dann sollen Sie GTA Online so weiter laufen lassen und vllt eine 2te Map dazu bauen oder sonst was, aber mir geht das so dermaßen auf die Ketten, 15 Jahre zwischen 2 Elder Scrolls Teilen, mind 10 zwischen 2 GTA. Ich brauche das nicht jährlich wie ac oder cod aber so suckt das doch hart

Die Onlinerennen in GTA waren mit das lustige, was ich überhaupt online gespielt habe. Und anders als es bei anderen Onlinegames der Fall ist, provoziert der Onlinemodus eigentlich nicht dazu, immer und immer wieder Echtgeld zu bezahlen.

Es dauert wohl noch lange :usad:

Mal schauen, was eher rauskommt: GTA 6 oder The Elder Scrolls 6. :uplan:

2 „Gefällt mir“

Immerhin hat man bis dahin vielleicht sogar eine Next-Gen-Konsole.

EDIT: am Ende kommt das aber wahrscheinlich noch Cross-Gen raus. :ronaldo:

Das befindet sich angeblich noch in der „Designphase“. Also ganz sicher wird GTA 6 früher kommen.

2025 ist natürlich ein Witz, bis dahin wird der Onlinemodus von GTA noch genug Geld in die Kassen spülen. Und ich würde wetten, dass es in GTA 5 noch irgendwann ein neues Gebiet geben wird, 4 Jahre lang nur neue Anzüge kaufen ist dann doch ziemlich lahm.

2025 dann GTA 6 für PS5, 2026 kommt die PS6 mit Re-Release von GTA 6 und dann 2033 noch einmal GTA 6 für die PS7.

1 „Gefällt mir“
7 „Gefällt mir“

Und das fröhliche Remastern geht weiter. Ist zwar ganz nett aber mehr als traurig das vor allem dieses Jahr kaum neue Ideen oder ähnliches kommen.

3 „Gefällt mir“

ja, aber Vice City in schön :love:

4 „Gefällt mir“

image

Die Spiele sind so schlecht gealtert, dass hier ein ‚Remaster‘ in meinen Augen zu wenig ist.

Neu interpretiert und komplett nachgebaut als Remake hätte ich jedoch VC und SA gerne gesehen.

4 „Gefällt mir“

Also ich spiele gerade Vice City auf der PS4 und habe immer noch Riesen Spaß daran bzw. So viel Spaß daran wie bei keinem neueren Spiel, welches ich zuletzt angefasst habe.

Gerade das Setting in Vice City ist überragend. Wenn es etwas gäbe was man hassen könnte dann:

16 „Gefällt mir“

Ich habe diese Mission gar nicht so schlimm in Erinnerung. Vielleicht hatte ich aber auch einfach nur Glück.

Aber ich kann gut verstehen, was mille meint. Leere Städte, hakelige Steuerung usw. Wenn die das auch mit aufbessern, dann wird das ne schöne Geschichte. Selbes Spiel in guter Grafik muss ich nicht unbedingt haben.

1 „Gefällt mir“

Überragend und zeitlos, egal ob Soundtrack, Drehbuch, NPCs oder der Humor.

Und tatsächlich beneide ich jeden, der das kann!

Ich habe neulich in GTA Online (!) reingeschaut und allein die Clunkyness dort in First-Person beim Movement und Zielen (PC) hat mich echt erschrocken im Vergleich zu anderen Games.

GTA 4 war für mich z.B. nach Max Payne 3 (später Grundlage für GTA V) nie wieder spielbar. :usad:

1 „Gefällt mir“