Als nächstes gespielt - Thread

Als Ergänzung zum „Zuletzt durchgespielt - Thread“ würde ich gerne den „Als nächstes gespielt - Thread“ eröffnen, bei dem man User bei einem Backlog-Stau nach einer Empfehlung fragen kann. Danach kann man dann den „Zuletzt durchgespielt - Thread“ nutzen, um ein Fazit zum demokratisch gewählten Spiel zu hinterlassen. Ich z.B. hab gestern Silent Hill 2 beendet und bräuchte nun Rat für das nächste Spiel, daher würde ich einfach mal eine Umfrage reinkloppen mit den Spielen, die im Moment für mich in Frage kämen:

Was soll ich als nächstes zocken?
  • Tales of Vesperia
  • Silent Hill 3
  • Kingdom Come: Deliverance

0 Teilnehmer

Sobald sich ein Trend abzeichnet entscheide ich mich dann. Auf das möglichst viele Backlogs eliminiert werden. :smiley:

2 Like

SH3, da die anderen Spiele deutlich länger dauern

So, nächste Stimme könnte entscheiden: kommt noch eine für KC:D, dann wird’s das, bei einer für SH3 entscheidet die darauffolgende Stimme, so lange sie für SH oder KC:D abstimmt. Tales of ist (leider) raus.

Edit: Und damit ist das Ding durch, es wird Kingdom Come: Deliverance. Ich bin echt gespannt, mittlerweile soll das ja wirklich groß sein.

Also der Anfang ist wirklich vielversprechend und die Charaktermodelle gerade nachts und bei Regen, nur von Fackellicht beleuchtet, sehen umwerfend aus. Gameplay scheint knackig zu sein, da man am Anfang ja tatsächlich einen „ganz normalen“ jungen Mann ohne irgendwelche Kräfte spielt und jedes Gameplayelement erst einmal von Grund auf lernen und Leveln muss. Die Welt ist wirklich toll umgesetzt, Immersion ist auf jeden Fall gegeben.

Hm… bin noch ziemlich hin und her.

Aus dem Freundeskreis kam immer wieder der Hinweis, dass Kingdom Hearts doch ganz nett sei und viel Spaß machen würde.

Dementsprechend habe ich mir nun „Kingdom Hearts Final Mix“ installiert und mal dieses erste Tutorial-Level durchgespielt.

Das Spiel an sich sieht erstmal interessant aus - allerdings erreicht mich auf den ersten Metern die Story nicht wirklich und diese riiiesigen Galoschen lenken mich einfach nur mega ab.

Hat von euch schon einer mehr Kingdom Hearts-Erfahrung? Lohnt sich das dranbleiben? :confused:

Weiß leider nicht, wie ich einen Thread verlinke…aber wir haben für das Spiel einen eigenen Thread

Es ist soweit: Meine Prioritätenliste ist leer.

Was soll gespielt werden?
  • Borderlands 3
  • Watch Dogs Legion
  • Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
  • The Pathless

0 Teilnehmer

Für BL3 würde ich mir einen Koop Partner suchen. alleine ist das nur halb so spaßig

@renao also ich hab selbst nur KH3 durchgespielt bzw gequält. mir sagt die Reihe einfach 0 zu

2 Like

Hab auch extra nicht BL3 genommen, weil ich das nicht alleine spielen würde.

1 Like

Wenn ich irgendwann mal ne PS5 habe, biete ich mich gerne für ein bisschen BL3-Coop an. :wink:

Möchte gerne mit Zane einen 2. Charakter starten nachdem ich vorletztes Jahr alles mit Amara durchgespielt habe.

1 Like

Okay, Watch Dogs Legion hat dann ja doch recht eindeutig das Rennen gemacht. Und nach den ersten Stunden habe ich das Gefühl die Leute die da abgestimmt haben, haben was gegen mich. :usad:

Rein technisch fühlt sich das schon an wie frühe PS4. Klar sieht das ganze ganz schön aus, aber alles andere ist irgendwie altbacken. KI, Missionsdesign, Story.
Das große Feature ist ja das Rekrutieren jedes NPCs, was natürlich eine starke Idee ist. Leider muss man für jeden erst einmal die immer gleiche Mission erledigen, was dann doch schon wieder schnell demotiviert.
Dummerweise musste ich das schon öfter nutzen, da ich mich für die Permadeath Option entschieden habe und mich bisher richtig doof anstelle. :usad:

Mal sehen wie lange ich dranbleibe. Ich glaube aber spätestens wenn Hitman nächste Woche kommt hat sich das ganze erledigt.

Zu den Personen, die für Watch Dogs gestimmt haben, gehöre ich und nein, das war nicht um dich zu ärgern. :ronaldo:

Ich habs ja an anderer Stelle schonmal geschrieben. Es ist ein spaßiger Sandkasten mit dem durchaus coolen Feature jeden beliebigen NPC zu rekrutieren. Zudem ist London als Setting noch durchaus unverbraucht.

Aber natürlich geht die Anonymität der eigenen Spielfiguren zu Lasten der Identifizierung mit dieser/diesen und der Story.

Wenn man aber sich aber auf die Mainquest konzentriert und generell der Franchise bisher nicht abgeneigt war, ist der Titel gut spielbar, auch wenn es für mich wieder ein Rückschritt nach Teil 2 ist.

Und im Nachhinein ärgere ich mich fast, nicht die Permadeath Option gewählt zu haben, denn soooo oft stirbt man eigentlich nicht und das bringt dann wenigstens etwas Spannung rein.

Nachdem Bloodborne hinter mir liegt und ich für das nächste epische Spiel noch nicht bereits bin (was dann ohnehin Red Dead Redemption 2 sein wird und jaja, ich weiß es doch), suche ich etwas, was bestenfalls unter 20h beendet werden kann. Vorauswahl anhand HLTB und meiner Festplatte:

  • BioShock
  • Prey
  • GTA: Vice City
  • Metro Exodus

0 Teilnehmer

:ka:

Ich lege mein Schicksal auch mal in eure Hände. Mein Backlog muss ausgedünnt werden und ihr habt die Wahl aus dieser bunten Mischung.

Was darfs’ sein?
  • Ni no Kuni: Wrath of the White Witch Remastered (PS5)
  • Final Fantasy V (SNES-Version emuliert)
  • Spiritfarer (PC)
  • Yakuza 0 (PC)

0 Teilnehmer

Wäre jeweils mein erster Durchgang. Nach Beendigung wird es ein Mini-Review geben.

Gute Auswahl. FFV ist ein super Titel, aber halt auch schon uralt, sicher nicht verkehrt wenn du gerade in der Stimmung für Retro bist. Spiritfarer steht auch bei mir auf der Liste, von allem was ich gelesen habe ist das ein sehr angenehmes und charmantes Spiel. Ni No Kuni ist ein toller JRPG für zwei Drittel seiner Laufzeit und auch immer einen Blick wert. ABER Yakuza 0 ist nicht nur der beste Titel in der Serie, sondern generell eines der besten Spiele der letzten Jahre.

1 Like

Ich hab ganz eigennützig für Yakuza gestimmt, weil ich dich da gerne drüber berichten lesen würde. :ronaldo:

1 Like

Und damit ist es entschieden: als nächstes werde ich Ni no Kuni angehen. Aber Yakuza 0 ist dann auch direkt danach dran. Da habe ich ja bisher auch nur gutes gehört.

Danke an alle Teilnehmer. Witzige Idee, das so zu entscheiden.

Ich muss mit etwas Stolz berichten, dass KCD etwas warten muss, da ich heute meine erste Review Copy für meinen Blog bekommen habe. :love:

Und zwar wird es Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy, ein RPG für u.a. die PS4, entwickelt von Gust und als Publisher steht Koei Tecmo dahinter. Danach geht es dann aber mit KCD weiter. :slight_smile:

6 Like

Glückwunsch! Kann mich auch noch an meine ersten Testmuster von damals erinnern. schönes Gefühl :)

So, nachdem ich jetzt mit Cyberpunk durch bin, reihe ich mich dann auch ein mit der Frage, welches Spiel es als nächstes sein soll.

Ich lasse Assassins Creed Valhalla, Marvels Avengers und Hitman 3 mit Absicht raus, da ich hoffe, dass es demnächst irgendwann mal wieder ein 3für49 von Media Markt gibt, wo ich die dann günstig abstauben kann. Außerdem habe ich auch noch einige Spiele im Backlog und zwei Spiele, bei denen ich auch gerne einen Rerun machen würde.

Nämlich:

Welches Spiel als nächstes spielen?
  • The Last Guardian
  • Life is Strange 2
  • Shenmue 1 + 2
  • Days Gone
  • Detroit Become Human
  • God of War (Rerun)
  • Horizon Zero Dawn (Rerun)

0 Teilnehmer