Handytarife

Hat hier jemand Erfahrung mit Sim.de?

Die haben aktuell 9GB für 9 Euro im Angebot.

Aktuell bin ich bei WinSim, also ebenfalls Drillisch. Da bekomme ich aber nur 7 GB Für 12 Euro angeboten als Bestandskunde.

Ich bin im November 2019 zu Winsim gewechselt mit 10GB für 10€ und dann letzten November zu sim.de mit 16GB für 10€. Der Wechsel ging problemlos, da sie beide zur Drillisch Online GmbH gehören und dort gefühlt alle Servicekräfte alle Marken betreuen. Das einzige Manko und was mich bereits zwei Mal in den Wahnsinn getrieben hat: nach jedem Wechsel muss man erstmal telefonisch sein Einverständnis zu einer Bonitätsprüfung geben, um nicht erst nach 8 Wochen das Auslandsroaming freigeschaltet zu bekommen. Ansonsten hatte ich bisher aber keine Probleme mit Winsim oder Sim.

1 „Gefällt mir“

War das ein spezielles Angebot?

Einen 16GB Tarif finde ich bei SIM.de nicht.

Ja, beides war während der Cyberweek. Sollte aber normalerweise kein Problem sein, wenn du dann im November erneut wechseln würdest.

Ich denke, dass mir 9GB sowieso völlig ausreichen. Bisher kam ich zu 90% mir den 3GB die ich habe aus.

Und irgendwann fängst du an, DAZN mal unterwegs zu schauen oder morgens auf dem Weg zur Arbeit die NFL Night Games zu schauen. Aber ja, ich glaube die 10GB davor hatte ich auch nie annähernd ausgenutzt. :ronaldo:

Dann kann ich um November immer noch reagieren. :smiley:

Wobei ich mit nicht sicher bin, ob das dann so einfach geht.

Ursprünglich wollte ich bei WinSim auch nur meinen aktuellen Vertrag ungeraden, weil man aktuell zu den 3GB nochmal 2GB dazu bekommt. Das war aber nicht möglich.

Wenn ich also jetzt zu Sim.de Wechsel und im November haben die wieder das Angebot, dann muss ich wohl kündigen und einen neuen Vertrag machen?

Ob dann die Rufnummermitnahme funktioniert?

Also bei mir ging der Wechsel wirklich nur mit einem einfachen Anruf beim Support. Und zuvor bin ich bereits einmal ähnlich einfach innerhalb der Winsim Tarife gewechselt.

1 „Gefällt mir“

Die Rufnummermitnahme funktioniert auch bei Wechseln zwischen zweier Drillisch-Marken. Kostet dann statt gut 6€ angeblich aber knapp 20€.

Bei mir hat der Kundenservice gestern gesagt das wäre nur für Neukunden…

@Lars214 ich meine die Rufnummerübernahme, wenn ich den Anbieter nicht wechsel, sondern einen Vertrag kündige und beim gleichen Anbieter einen neuen Vertrag mache?

Aber wie gesagt, dass ist ja erstmal Zukunftsmusik.