VfL Bochum 1848

Einer und sonst keiner.

:rolleyes:

Schönes Kacktor :rofl:

2 „Gefällt mir“

Danke(rt), für nichts. Fussball hat mehr Spass gemacht als Körperkontakt noch erlaubt war.

Puh, schon wieder der schlechteste Schiedsrichter der Liga in Bochum gewesen? Wirklich Pech.

7 „Gefällt mir“

Dass das Ergebnis so ausging wie es ausging war zwar nicht die Schuld vom Schiri, aber der hat echt jeden Furz für diesen Club gepfiffen. Da kannste auch gleich Basketball spielen gehen wenn der Körperkontakt nicht erlaubt ist.

1 „Gefällt mir“

Und mit „diesem Club“ meinst du deinen Club?

Ab der 75 . Minute, als euch die Luft schon komplett ausgegangen war, ist wirklich jeder eurer Spieler beim kleinsten Hauch zu Boden gesunken. Das ist nicht verwunderlich, machen alle chancenlosen Teams so, wenn sie eine überraschende Führung irgendwie über die Zeit retten wollen. Aber sich dann über den Gegner zu beschweren, dass er bei glasklaren Fouls (auf dem Fuß stehen, mit den Armen stoßen, etc pp) nicht stehenbleicbt und am besten dem Vfl noch den Ball überlässt, erscheint mir ein wenig schwach.

Seid doch froh über den Punkt, der alles andere als verdient ist.

2 „Gefällt mir“

Dankert hat generell etwas wild gepfiffen.
Sei‘s drum.

Gut, waren die Kölner nicht. Letztlich können wir aber mit dem Punkt zufrieden sein.
Auch wenn/weil wir da alles reingeworfen haben. Und hinten raus leider auch wieder mehrere verletzungsbedingte Wechsel vollziehen mussten. Ausgerechnet in der ohnehin wackeligen Defensive.
Hab das jetzt nicht so empfunden, dass wir da besonders viel unnötig auf dem Boden lagen, aber vermutlich können das die international erfahrenen Rheinländer besser beurteilen.

2 „Gefällt mir“

Ja, sorry. Ist eigentlich nicht meine Art, in fremden Vereinsthreads irgendwelchen Dünnpfiff zu fabrizieren.

Da sind die Böcke mit mir durhgegangen. I should have kept the Dünnpfpfiff at home.

2 „Gefällt mir“

Ajo, alles gut. Das gehört doch dazu.
Bin mein Leben lang von Köln-Fans umgeben, wenn es eine Fangruppe darf…

Wobei ihr beide recht habt.

Bis Minute 75 war das schon sehr, sehr rotlastig. Da waren ein paar vogelwilde Freistossentscheidungen (gegen Osterhage, für Kainz, für Shakiri). Sicherlich war da aber nichts spielentscheidend… Ab Minute 75 hat der VfL endlich mal dreckig gespielt. Viele Krämpfe, viel aus wenig machen, 10 Meter beim Einwurf klauen, sehr lange mit der Ausführung warten, dauernd reklamieren. Ches Gefühlswelt fühle ich da total. Ist mir als Heimfan auch aufgefallen - ich fand’s unfassbar toll, dass man endlich auch mal so spielt.

Am Ende war es einfach ein grauenhaftes Fussballspiel ohne jede Spielidee. Spielfluss kam durch dies und das auch nicht gerade zustande.

Köln hatte mehr den Ball, vorn aber blind. Muss dann in Minute 97 aber das Tor zum 1:2 machen. Darf sich aber nicht beschweren, wenn Holtmann oder Hofmann das 2:0 erzielen. So unverdient ist ein 1:1 da nicht - grundlos steht Riemann da ja auch nicht im Tor.

Bochum ab Mittellinie nicht bundesligatauglich. Baumgart einfach bester Typ - so ein Knaller (wobei ich nicht verstehe, wieso für den die Coachingzone nicht gilt). Nach Oermann. Seit der U10 beim VfL, im Februar als U19-Spieler noch ein tolles Interview gegeben und nun mit gutem Debut.

Den FC fand ich auf dem Feld bei weiten nicht so scheisse wie früher. Irgendwie haben die was sympathisches. Auf den Rängen dagegen wie immer scheisse…

Viel wichtiger aber: Bella war im Stadion. Bella. :love:

Ist vor wenigen Stunden beim WSV zurückgetreten.

Letsch, aktuell bei Arnhem unter Vertrag, soll neuer Chefcoach werden.

1 „Gefällt mir“

Falls jemand zu RB vs. Bochum geht: Ich habe ein Parkticket über.

Da isses.

1 „Gefällt mir“