Usergalerie - zeigt her eure Lockdown-Frise!


It’s done.
Fallschirmspringen und Bungee abgehakt, was nun?

28 „Gefällt mir“

Cheers.

39 „Gefällt mir“

90er party kann kommen, rote Chucks noch.

26 „Gefällt mir“

43 „Gefällt mir“

Urlaub

22 „Gefällt mir“

:hardlove:

36 „Gefällt mir“

v.l.n.r:

@Mummel
@Thrasher
@party.on

73 „Gefällt mir“

Ab wie viel Daumen kommt hier party.on mal wieder vorbei? :usad:

3 „Gefällt mir“

3 Wochen gehen so schnell vorbei. Aber hier mal was von mir bzw uns. First and hopefully last marriage of our lives





51 „Gefällt mir“

Red Rock Canyon?

Valley of fire

3 „Gefällt mir“

Glückwunsch!
Wie war der vorher der hoffentlich stattgefundene Junggesellenabschied in Vegas? Hat jemand der Beteiligten ein neues Tattoo?

…oder eine leckere Geschlechtskrankheit…

Oder einen Tiger

Ich hab verzweifelt versucht ein walk in tattoo abzustauben. Nix. Ansonsten war alles schön ruhig und privat wie wir es uns vorgestellt haben.

2 „Gefällt mir“

Erzähl doch gerne mal was mehr dazu ;-)

Zu was genau? Der Hochzeit? Wie wir es uns vorgestellt haben? Kann ich gerne tun wenn ich im hotel am ipad sitze

Ja genau, Planung der Hochzeit in Vegas etc…

So, jetzt sitze ich auf dem Rückflug und hab endlich mal Zeit was zu schreiben wobei ich nicht so recht weiß was für euch groß interessant sein könnte :)

Wir haben uns letztes Jahr kurz nach dem Tod unseres erst 3 Jahre alten Hundes dazu entschieden zu heiraten, übliches Ding von wegen, ja da sieht man wie schnell alles vorbei sein kann etc und wir sind ja auch bald schon 40 etc etc.

Damit verbunden war auch gleichzeitig das wir durch die Freiheit endlich mal wieder für 3 Wochen in die USA können da unser Hund nicht so einfach war und man ihn nicht irgendwo 3 Wochen abgeben konnte. Also bot es sich ja eigentlich an dort zu heiraten und wenn schon in den USA dann natürlich in Vegas. Für mich der sich mehr als US Ami fühlt als Deutscher war das eh ein großer Traum und meiner Frau war es eigentlich relativ egal wo wir das machen da wir uns nur einig waren das wir keine große Feier etc machen wollten wo Leute Erwartungen mitbringen etc. Insofern war auch dies perfekt das wir sicher waren das uns niemand nach Las Vegas folgen wird als Überraschung oder ähnliches.

Insofern, mal schlau gemacht, keiner, wirklich niemand will so eine typische Wedding Chapel Elvis Nummer und für den absoluten Traum mit Heirat im Bellagio und am Brunnen etc waren dann knapp 20k doch auch ein wenig viel, deswegen fiel die Wahl dann auf das Valley of Fire in Las Vegas.

Wir waren 4 Nächte in Vegas, am letztem Tag, dem 9.9 war es soweit. Am 8. hatten wir Termin beim Dresser um Kleid und Anzug auszuwählen, am Morgen des 9.9 kam die Schmink und Haar Stylisten für die Frau und dann ging es in der Stretch Limo auch schon los. Kurzer Schnack vor Ort mit Pastor und Fotograph und dann war das ganze Ding auch in 5 Minuten durch. Gut, dann folgten die Fotos die 2h gebraucht haben was bei 40 Grad und vollem Anzug schon wirklich auch teilweise nicht so geil war.

Ja, dann ging es zurück zu einem unbeschreiblichen Dinner in einem Restaurant im Bellagio direkt am Brunnen sitzend was natürlich unfassbar war die Wasserspiele aus ca 1 Meter Entfernung zu erleben.

Den Abend davor hatten wir auch 4000 Dollar gewonnen war das ganze etwas abgefedert hat, insgesamt waren das dann mit Flug, Hotel, Hochzeit und essen knapp 8000 Euro. Ja, und danach gingen dann die letzten 10 Tage Kalifornien Rundreise weiter und jetzt sitzen wir wieder im Flieger gen Frankfurt.

Achso, das Tattoo habe ich dann auch noch erledigt in Venice Beach am letzten Abend. Angenehmster Termin ever, 3 Stunden lang gequatscht und faktisch nix gemerkt.

28 „Gefällt mir“