Und sonst so ... für € 9 im ICE zurück in Zeiten von ICQ & Co.

Was habt ihr alle Thermometer rumstehen, seid ihr Bauern oder wieso ist es so wichtig, zu wissen, ob es jetzt draußen 23 oder 26 Grad sind mit 44 % Luftfeuchtigkeit?

Oder seid ihr Bildredakteure und euch juckt schon die nächste „Der Jahrhundertsommer ist da!“-Headline in den Griffeln?

Ich mach immer kurz die Haustür auf, geh zwei Schritte raus. „Hm, Pulli kann ich wohl drin lassen!“

33 „Gefällt mir“

Von der Kollegin, war ein Werbegeschenk. Sie ist aber auch schon ein bisschen ein Bauer. :ka:

Ich selber schaue nur nach dem Wetter, wenn eine Freizeitaktivität davon abhängt. Die Schlechtwetterquote liegt nach dem Nachschauen bei ca. 90%.

1 „Gefällt mir“

Ja, aber da gucke ich doch in die Wettervorhersage und nicht, wie warm es jetzt im Moment gradgenau ist.

Ich habe nie verstanden, warum man sich ein Thermometer ins Haus holt, außer um an besonders heißen/kalten Tagen daran vorbeizugehen und „Junge Junge, ist das heute heiß/kalt.“ zu sagen.

2 „Gefällt mir“

Ein anderer Grund fällt mir auch nicht ein. Ist denke ich etwas, dass vielleicht auch mit dem Alter mehr kommt, siehe auch theory crafting bzgl. Klimawandel durch Herbert und Gisela.

Geht es bei den Dingern nicht eher um die Innenraumtemperatur? So ist es bei mir zumindest.

Für das Wetter draußen hab’ ich Handy, Smartwatch, Videotext.

1 „Gefällt mir“

Tatsächlich kann mit meinem Thermometer indirekt die Gartenbewässerung gesteuert werden.


Ich könnte auch meinem Staubsauger sagen, dass er nur bei 42% Luftfeuchtigkeit die Küche saugen soll. Äußerst relevant!

1 „Gefällt mir“

Kostenlos :grimacing:… schön noch auf die Antwort vom Kumpel warten (Ach shit, der ist gerade N/A), wann es denn heute los geht, weil er sich ja nach den Hausaufgaben melden wollte o.ä. - alles schön mit dem Minuten-/Sekunden-Takt der Tarife des Providers im Nacken.

Aber ja, die Nachricht an sich war kostenfrei :smile:

1 „Gefällt mir“

Oh, falls jemand kein Bock hat, online jedes Mal für das eigene Bundesland oder die Stadt nachzuschauen, hier ein Tool, welches ich sehr empfehle:

SmartSurfer - Download - CHIP

11 „Gefällt mir“

Kann gerade leider nicht ins Internet, Mama erwartet einen Anruf.

8 „Gefällt mir“

SenseConnect Pro. :richter: Dann über ISDN Kanalbündelung um die riesigen PES Patches schneller runterzuladen. Hat dann nur 5 Stunden oder so gedauert.

1 „Gefällt mir“

Den hab ich noch Zuhause in ner Box.

1 „Gefällt mir“

Irgendwann war mein bester Freund der coolste Typ der Gegend, weil seine Familie als eine der ersten im Bekanntenkreis DSL bekam. Flatrate und raaaasend schnell. Alle hatten 56K Modems (so wie wir), oder allenfalls das sauteure ISDN.

1 „Gefällt mir“

Das ist nicht am Ausserben, ganz im Gegenteil. Zum Rest, ja das sind alles tolle Dinge, nur hatte das zumindest bei mir nicht denselben wow Effekt wie damals. Vielleicht weil ich mich an die stetige Weiterentwicklung gewöhnt habe. Ausnahmen bilden ev. noch der erste 3D Drucker, den ich sah und die ersten Flachbildschirme, die man kaufen konnte.

Das hat dann aber weniger mit der fehlenden Innovation und dem Fehlenden WOW-Effekt zu tun, sondern mit deiner Abstumpfung neuer Technik gegenüber. Klar, wenn man als junger Mensch etwas technisch Neues sieht ist das beeindruckend. Wenn man dann als Erwachsener etwas Neues sieht aber vorher bereits drölf mal etwas anderweitig Neues in dem Bereich gesehen hat, dann ist der WOW-Effekt nicht mehr so stark.

2 „Gefällt mir“

Da sagen EU-Studien und einzelne Artikel, die Provider-Daten analysieren was anderes. Ich rede natürlich von unseren Gefilden und nicht von Dritte-Welt- und Schwellenländern.

Naja, du nennst ein Beispiel und ich nenn dir noch drölf weitere, die einen WOW-Effekt bei mir persönlich erzeugt haben und ich will nicht eine missen.

Oder die Vorstufe zum grumpy Früher-War-Alles-Besser-Dude, der sich immer mehr von neuen Innovationen distanziert und rumhatet. Hatte neulich erst einen Diskurs mit meinem Dad, der gemeint hat, wir würden technologisch und in Sachen Forschung als Zivilisation stagnieren. Naja. :ka: Mag vielleicht so wirken, wenn man sich mal anschaut, was Priorität hat für ne Meldung/Schlagzeile und wie sehr wir zugeschissen gwerden mit belanglosen oder negativem Zeuch, aber es passiert epischer Shit da draußen und es reißt nicht ab und ich feiers hart. What a time to be alive und so…

8 „Gefällt mir“

Einfach 2 x in Folge 250+ DM Telefonrechnungen erzeugen und deine Ma ist überzeugt die 79 Mark für die DSL Flatrate auszugeben :roll_eyes::grimacing:

2 „Gefällt mir“

Vor ICQ kam ja übrigens der hier raus…


Gerade zwischen den ganzen alten Postern entdeckt :two_hearts:

Je nach Geschlecht wird unser anstehender Nachwuchs also Lola oder Bugs heißen :point_up::fire:

2 „Gefällt mir“

Ich schaue mir das bei Gelegenheit mal an. Das dürfte schwierig sein zu erfassen, da Dinge wie usenet nicht illegal sind, nur was halt da geteilt wird, zumindest in den meisten Ländern.