"... owa Frankreich hät ma fost gschlogn! Und Cordoba 78 homma a no." - Der Foda ist endlich raus Thread

Der größte Trainer, der jemals in Österreich gewerkelt hat, ging ja leider gestern von uns. Am Geburtstag des Vereins. Das ist extremst traurig und irgendwie doch passend.

5 „Gefällt mir“

Nicht dass man nochmal extra erwähnen müsste dass man Vorarlberg und Tirol endlich der Schweiz schenken sollte. Aber wie Wattens und Altach es geschafft haben die Admira runter in die 2. Liga zu betrügen ist schon wild.

Vielleicht geht es ja irgendwie dass zur neuen Saison einfach beide absteigen. Gerne noch diese komplett unnötigen Rieder.

Nennen wir das heute eine „interessante“ Aufstellung oder direkt Ralf raus?

Wobei, bei all den nicht wirklich spielbereiten Spielern ist das wohl eine Notelf. Hoffentlich.

Highlight nach 15 Minuten: Weimann spielt eiskalt Linksverteidiger. Weil, wenn der David das nicht will stell ma halt einen Stürmer dorthin.

Highlight 2: Polzer verwechselt Weimann und Onisiwo :ronaldo:

1 „Gefällt mir“

Innerhalb von 50 Minuten mit drei verschiedenen Systemen (5-3-2 zu Beginn, 4-4-2 nach 20 Minuten, jetzt deutliches 4-2-2-2) und somit schon flexibler als Franggo in all den Jahren. Irre was man so als Trainer doch verändern und umstellen kann während eines Spiels - hätte man Franggo auch mal sagen sollen.

Wo kann man Tickets fürs Final Four buchen?

2 „Gefällt mir“

Nach den zwei Spielen dürfte jetzt hoffentlich auch der allerletzte Österreicher verstanden haben wie viele Jahre wir unter Foda verschenkt haben. Das ist tatsächlich jetzt - wo man es vor Augen geführt bekommt - noch ärgerlicher als es sowieso schon immer war.

Bin echt gespannt auf das erste Spiel unter Rangnick, wenn alle fit sind. Außer, dass ich keine Ahnung habe wen man links hinten aufstellen soll hat das alles schon wieder Perspektive und deutlich mehr Emotionspotenzial als die letzten Jahre.

2 „Gefällt mir“

Man muss es so brutal sagen wie es ist. Das Abschiedsgeschenk von Foda war die verpasste WM Qualifikation. Ich gehe fest davon aus dass wir die Spiele gegen Wales und die Ukraine unter Rangnick gewonnen hätten.

Foda ist übrigens der neue Coach vom FC Zürich. Nach der Meisterschaft mit Breitenreiter ziemlich grosse Fussstapfen, in die er da tritt.

Echt komisch, wie man sich plötzlich wieder auf Spiele der Nationalmannschaft freut. Das ging jetzt doch deutlich schneller als ich dachte. :ugly:

1 „Gefällt mir“

1:0 daheim gegen Frankreich zur Halbzeit. Schade dass Foda weg ist.

Btw. der Threadtitel könnte auch angepasst werden.

Keine Sorge. Ich tausche in 45 Minuten das Land aus.

6 „Gefällt mir“

Es wär schon ganz ok wenn Weimann, Seiwald, Weimann, Trimmel Trauner und Weimann nach dem Spiel ihre Teamkarriere beenden würden. Und zu Kalajdzic… Ich weiß ja nicht aber im Team sieht der immer aus wie ein sehr limitierter Spieler der eine viel zu schlechte Technik hat für dieses Niveau. Seine Pässe stechen da noch als besonders schlecht heraus.

Drei sehr starke Partien, heute dafür eine Halbzeit unter jeder Kritik - das war tatsächlich richtig schlimm bisher.
Dänen pressen in etwa so, wie wir das in den letzten Spielen gemacht haben und haben von der ersten Sekunde halt unsere größte Schwachstelle mit Lazaro bespielt. Bleib dabei, da MUSS man sich ganz dringend was einfallen lassen bezüglich der LV Position.

Trimmel auch extrem überfordert und einer von denen, die im Nationalteam einfach nie das bringen, was sie im Club Woche für Woche machen. Bei Trauner darf man halt nicht vergessen, dass der normalerweise IV Nummer 6 ist - dafür ist das schon ok :ronaldo: Seiwald Hype habe ich sowieso nie verstanden; die beiden Stürmer sind heute halt bisher extrem arme Schweine. Weimann rennt brav und ist halt ein typischer Championship Kicker. Kalajdzic braucht definitiv andere Bälle für sein Spiel; habe aber nach den 3 1/2 Spielen ein wenig die Befürchtung, dass der unter Rangnick nicht funktionieren wird.
Und was ist eigentlich mit Baumgartner? Den lässt Rangnick bisher ja komplett links liegen.

Zusammengefasst: No Laimer, no party.

1 „Gefällt mir“

Aber amüsant ist dieses LV Karussell da heute schon. Erste Halbzeit Lazaro (eigentlich Rechtsaußen), dann Weimann (eigentlich Stürmer) und jetzt Sabitzer (was auch immer der eigentlich ist). :uklatsch:

Das positive ist ja dass das heute ein B-Team war von uns. Noch dazu wurde einiges ausprobiert was ich ja sehr gute finde für solche Testspiele. Zumindest Danso und Lindner waren heute gut.

Als Meister keines der ersten vier Spiele gewinnen und dabei kein Tor schiessen. Spieler auf der komplett falschen Position spielen lassen, taktische Umstellungen im Spiel, die nicht funktionieren.

Die Zürcher hätten vorher mal besser hier reingeschaut.

1 „Gefällt mir“

War zwar nur kurz in Basel, aber immer noch einer von uns! FCZ zerstören!

Punkt 1: Rapid Wien :ulaugh: :geberdim:
Punkt 2: Hojlund also für 17 Millionen weggekauft. Musst du machen, dennoch schade, hätte gerne noch 2-3 Tore in der Euro League mitgenommen und dann wären wohl noch ein paar Millionen mehr drinnen gewesen. Dennoch irres Business für Sturm.
Punkt 3: Auslosung wieder für den Arsch. Erneut eine absolut schwierige bis unmachbare Gruppe und dennoch nichts komplett attraktives dabei (ergo, irgendwas aus England oder Deutschland :usad:)

1 „Gefällt mir“

Seit gestern wissen wir leider, dass wir 2022 wohl doch nicht Weltmeister werden, echt schade. Eine Mannschaft die uns in allen Belangen überlegen ist hat uns nur mit Mühe geschlagen, vielleicht sollten wir Ralle wieder rausschmeißen und Foda wieder holen, hätte ja jetzt Zeit.

Beste Szene gestern:

Die gesammelte ORF-Kompetenz freut sich schon drauaf, Ragnick jetzt einen einzuschenken wegen seiner Umstellung auf Viererkette und dann übt der Piefke einfach Selbstkritik und sagt selbst, dass das wh nicht die beste Idee war.

Payer völlig überfordert stottert 3min lang zwischen Lob wegen Selbstkritik und dass „eh ned so schlecht woa“. Anschließend wird fast mit traurigen Gesichtern das Prallelspiel angeschaut.

Negativ finde ich nach den ersten Spielen das starke Rotieren, finde auf jeden Fall dass man Pentz beide Partien als Handschuh spielen lassen hätte sollen. Auch offensiv sollte mans ich schön langsam auf einen Stamm einigen und damit arbeiten, ist ja doch unsere größte SChwachstelle.

Was ich positiv aus den zwei Partien mitnehme und was ich vor allem Ralle hoch anrechne, ist dass er schon vor der Frankreichpartie verstanden hat, dass ein hohen Anpressen ohne Laimer keinen Sinn ergibt. Hätte ich mir ehrlich gesagt nicht gedacht, dachte er wird versuchen sein System durchzuziehen. Ansonsten starke 60min gegen starke Kroaten und eine verdiente Niederlage gegen Frankreich.

Eine erste Beurteilung von Ralle wird dann sicherlich innerhalb der Quali nächstes Jahr interessant, bei den Gegnern macht das noch relativ wenig Sinn. Bin auch gespannt, was im Trainingslager im November passiert.

1 „Gefällt mir“