NBA 2k23

Schade, wirklich schade.
Immerhin MyTeam Modus sieht nach fun aus und Karriere. Ja 30€ und nicht mehr, ich bleibe dabei.

1 „Gefällt mir“

habe jetzt in 5 online partien von 80 dreier-versuchen genau 2 getroffen. was mach ich falsch? genauso wie midrange, da fällt gar nix, auch ziemlich freie würfe dabei.

1 „Gefällt mir“

Liegt meiner Meinung nach daran, dass die 2k Server schon immer Schrott waren und der Delay bei Würfen einen komplett aus dem gewöhnten Offline Rhythmus bringt.

So war es zumindest die letzten Jahre :smiley:

1 „Gefällt mir“

Nein, das liegt nicht an den Servern.
Aber wenn man online spielt, spielt man auf der 3. Schwierigkeitsstufe. Das sieht man am Multiplikator am Ende des Spiels. Der ist 1,100 oder so.

Ich fühle @Ravioli 's Schmerz. Es liegt daran, dass das Shooting einfach broken ist. Ich weiß nicht, auf welchem System du spielst und welche Version. Aber zumindest auf NextGen sollte das was ich sage übergreifend sein.

Ich habe 10 Triple Threat Online Spiele gemacht und mit Spielern wie Durant (dessen Release ich eigentlich auswendig kann), Garland oder Morant - also guten Werfern mit gutem Release - bricke ich 80-90% der 3er. Hatte ne Phase von 4 Spielen wo ich 1 von 20 3ern getroffen habe. Und der Gegner hat mich teilweise einfach komplett offen in der Ecke gelassen.

Es macht dabei keinen Unterschied, ob ich mit Wurfanzeige oder ohne spiele.
Ich kenne ja die Würfe von den Leuten und „grüne“ die Offline bei Semi-Pro ohne Probleme.

Doch auch bei Spielen auf „Pro“ (2. höchste Stufe) geht das Spektakel los. Da droppt meine Wurfquote auf 30%. Ich habe mal gestern ein paar Clips von den Fehlwürfen mit Bar gespeichert, um das zu analysieren. Und es ist immer das selbe.

1 Beispiel von vielen:

Das Spiel gibt mir „slighty late“ - obwohl ich die Bar (so gut wie?) perfekt ans Ende setze und es nicht zurückschnallt. Ich bin „wide open“, habe Energie, Rythmus, keinen Contest, direkt an der Linie (also nicht limitless oder so).

Ich glaube tatsächlich es ist bugged oder broken.
Ich spiele ja relative lange und viel NBA2k. Ich nehme keine dummen Würfe und beklage mich, dass diese nicht gehen. Aber das Shooting ist, wie vieles andere an dem Spiel, kaputt.

Ich zocke ja nicht auf allerhöchster Stufe. Das ist auf PRO! Mit nem Spieler mit ca 80er 3er Rating, hinter nem Brick Wall Screen, wide open. :uirre:

Oder wenn KD aus der Hotzone abdrückt und ich die Bar perfekt treffe, gibt es mir „slightly late“ oder manchmal auch „slightly early“.

Ich konnte am Release Tag zB gar nicht spielen, weil das Spiel bei jedem Start gecrasht ist (PS5, zu viele Leute, mehr als 100, auf der Blockliste :kackebart: ). Der Patch hat fast 48 Stunden auf sich warten lassen, nachdem sie diesen Fehler offiziell erkannt haben. Ich habe überhaupt noch nie ein Spiel gesehen, dass so etwas amateurhaftes veröffentlicht. Und das von ner Millarden-Euro-Marke.

Da aber auch viele andere Sachen im Spiel verbuggt sind, zB in MyTeam die Einstellungen (man kann ja jetzt „Coaching Settings“ vor dem Spiel angeblich machen). Die Defensive Settings werden nicht ausgeführt, aber ändern - im Spiel - geht auch nicht. Die Coaching Settings müssen immernoch vor jedem Spiel eingestellt werden und werden auch wieder zurückgesetzt.
Hier sind „Team Communication“, „Playcalling“ und „Quick Plays“ kaputt - gehen überhaupt nicht oder nur sporadisch oder teilweise.

Also …wie dem auch sei. Da stimmt an der Oberfläche schon so einiges nicht und daher glaube ich, dass auch unter der Haube sehr viele Sachen verbuggt sind. Wie das Shooting. Was hilft ist, das 2k melden, sich bei Twitter und in Reddit aktiv machen (da liest zb der Lead-Gameplaydesigner Mike Wang aka Beluba mit).

Es ist ne Zumutung. Vollpreisspiel, hab die Jordan Edition gekauft und bekomme ein kaputtes Produkt - schlimmer als je zuvor. Da haben wir jetzt noch nicht darüber gesprochen, dass die noch mehr auf VC aus sind und man viel weniger Reward für mehr Zeitaufwand bekommt denn zuvor.

Edit: Ich liebe übrigens das unbeabsichtigte Schnittende des Videos: „For the tie… radio silence blackscreen*“

4 „Gefällt mir“

(Wieso zeigt er das Ergebnis der Umfrage nicht an im Tweet? :usad:)

Hast du mal mit den verschiedenen Einstellungen rumprobiert was das Wurftiming angeht?
Ich finde es immer recht anstrengend, wie die Leute eine Woche nach Release sich beschweren das sie die Würfe nicht treffen bis dann 2k irgendwann nachgibt und das Spiel versucht kaputt zu balancieren.

Also wenn du auf Profi Offline solche Probleme hast kann ich dir versichern, das nicht das Spiel dran schuld ist.

also ich für meinen teil habe zu 99% nur online gespielt, und hatte in vielen jahren noch nie solche probleme die würfe zu treffen. und ich achte schon auf meine wurfauswahl, habe versucht früher loszulassen, später, aber es fällt halt gar nix rein. das muss auf alle fälle gefixt werden.

wenn ein durchschnittlicher nba-spieler freie schussbahn hat, dann fällt der wurf auch zu 80 prozent behaupte ich mal. und so sollte es auch gepatcht werden, dringend!

1 „Gefällt mir“

Dreier?!
Unter 40%.

ne, dreier natürlich nur bei steph, aber midrange wesentlich höher. auf alle fälle mehr als 3%, so wie es bei mir grade ist. :usad:

Ja, ich habe mit den Einstellungen experimentiert. Ausgiebig die letzten Tage.

Ich finde es ja schade, dass das Spiel mir vorgibt, dass ich eine Timing Präferenz habe, die entweder zu früh oder zu spät ist - aber nicht normal.

Vorgestern habe ich aber auch das 2klab Video dazu gesehen und danach nochmal geguckt, ob es mit anderen Settings und deren Erklärung besser geht. Ich bin bei früh geblieben. Das ist für Leute, die tendenziell kürzere, aber nicht zu kurze Release Timings mögen sicher auch die beste Lösung. Damit startet die Bar etwas früher - diese Einstellung ändern aber nichts am Release Timing. Der Zielpunkt ist immer noch der selbe. Nur der Startpunkt der Bar ist je nach Einstellung früh oder spät.

Dann habe ich experimentiert mit Balken an/aus. Normalerweise gibt’s ja einen Bonus wenn der Balken aus ist. Auf Semi-Pro merke ich das sehr stark. Da gehen dann auch mal Würfe rein, die ich etwas zu lange/zu kurz halte.

Mit den unterschiedlichen Bars habe ich tatsächlich eine bessere Lösung gefunden. Eine kleine Steigerung. Aber ich mag sowieso lieber ohne Bar werfen.

Und deine Aussage ist, dass ja nicht am Spiel liegen kann - ergo, es liegt an mir? Könnte ich folgen, wenn ich Anlass dazu hätte.

Weezy und ich haben heute online mit einem im Rec gezockt, der ging wohl 1 von 15 draussen. Aber der hat wirklich schlechte Würfe genommen. Halb gedeckt, off balance, Balken dreiviertelvoll nur…

Das ist ja dann alles klar.

Die Umfrage da kam noch am Releasetag, wo ein großer %teil der Spieler eventuell noch gar nicht (richtig) gespielt hatten oder erst ihre ersten Karrierespiele auf Semi-Pro hinter sich hatten. Die wissen doch also warum sie fragen.

Und die meisten Leute, die an der Umfrage teilnehmen und da auf Twitter rumhängen sind eh Park Kiddies, die mit nem 99er Playshot plus Boosts rumrennen. Ich denke mit so einem Build werde ich auch noch treffen können :wink:

Das wiederum finde ich nicht representativ oder aussagekräftig oder sollte irgendwas beweisen. In beide Richtungen. Weder nerf noch boost - wenn du sowas sagst: „Ich finde es immer recht anstrengend, wie die Leute eine Woche nach Release sich beschweren das sie die Würfe nicht treffen bis dann 2k irgendwann nachgibt und das Spiel versucht kaputt zu balancieren.“

Damit verwässerst du ja Ravioli und mein Anliegen. Ich will ja kein komplettes overhaul und alles muss rein und ich will ja auch nicht, dass das wie letztes Jahr wird (viel zu einfach war es!).

Aber ich habe halt tatsächlich ein bisschen Erfahrung, auch teilweise komptetive ProAm Jahre (zB mit den Frankfurt Skyliners Jungs), und spiele wirklich viel Nba2k. Ich würde behaupten, ich kann mich gut an verschiedene Timings anpassen beim Wurf und auch jedes Jahr aufs neue.
Und ich würde auch sehen und mich nicht grundlos beschweren, wenn ich wüsste, wo es an mir liegt und wo ich situativ evtl. was besser machen könnte oder generell was falsch mache.

Wenn ich aber auf Pro Schwierigkeit (zB) nur 2 von 10 3ern mache, und ich die Bar aber jedes Mal perfekt fülle (so genannte full whites) oder das Timing gefühlt perfekt ist, ohne dass ich gedeckt werde, wo ich aus dem Rhythmus werfe…aber es eben nur full white Bricks sind, dann kann das doch nicht gewollt sein.

Vielleicht auf höchster Schwierigkeit oder schlechteren Werfen (komischerweise treffe ich Xaver aber mehr als mit Durant, da liegen gut und gerne 20 Attribute und n paar Badges dazwischen). Dann akzeptiere ich das auch.

Und wenn ich nach all dem mit dem Gefühl, „irgendwas stimmt nicht“ rausgehe, und auch online von einigen Leuten (die halt keine Park-Kiddies sind) genau das gleiche höre, dann sollte man da vielleicht doch mal ran…

Aber mal gefragt, Cyrus, du spielst doch eher nicht online und eher den Karriere-Modus, oder? Du bist doch so der MyLeague/MyGM Spieler, der mit Slider anpassen etc spielt, oder?

1 „Gefällt mir“

Genau. Also zumindest der MyLeague Part, Slider rühre ich für gewöhnlich nicht an.

Wenn es nur um den Online Part gehen würde, würde ich auch nichts sagen. Da spielen so viele Faktoren rein und gerade jetzt, wo das Timing wirklich anders ist als in den Teilen zuvor, kann die Latenz einem schon mal schnell den Wurf vermiesen.

Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist der Unterschied im Offline Modus. Ich habe jetzt so 8 oder 9 Spiele 10 Minuten Viertel Spiele auf Superstar gemacht und nach kurzem Training für die Timings der verschiedenen Spieler liege ich wieder bei realistischen Quoten zwischen 30 und 40% von Außen. Auf Pro habe ich vorhin mal testweise ein paar Würfe aus dem Dribbling genommen mit Monk und Fox im Spiel und habe da unrealistisch oft getroffen.

Bei Operation Sports im Forum sind die, die ein Problem mit dem Timing haben auch definitiv in der Unterzahl. Bisher habe ich keinen 2k Release erlebt, bei dem am Anfang sich nicht über das Timing beschwert wurde. Ich finde aber eher, das man sich als Spieler so eine gewisse Gewöhnungszeit zustehen sollte bevor man das tut. Da reicht die eine Woche für mich noch nicht aus.

hier, wie kann es sein das ich mit den aktuellen blazers im online-modus gegen die 71er milwaukee bucks mit kareem ran muss? und der andere hobelt sich einen drauf, was für eine scheisse schon wieder. fifa-kiddies everywhere.

2 „Gefällt mir“

Typisches Onlinegaming problem…und ja auch irgendwie ein typisches maskulines proPlem

Gibts hier noch jemanden der auf der PS 5 unterwegs ist und Lust hat, mit Senshi und mir regelmässig auf Korbjagd zu gehen?

Durch die nach wie vor bestehende Kluft zwischen PS 4 und PS 5 hat sich unsere alte Clique zerschlagen und wir sind es leid immer mit randoms zu spielen die kein Interesse an Teambasketball haben.

Wie hat es sich die letzten Jahre mit der Preisstabilität von NBA so verhalten ? Ich spiele Sportspiele zu 90% offline im Karrieremodus. Auf das grinden im Myteam Modus und dem Modus allgemein lege ich keinen großen Wert. Da sich bis Saisonstart die Kader noch gut verändern werden macht es für mich eigentlich keinen großen Sinn mir das jetzt schon zu kaufen. Wenn das ganze aber ähnlich wie bei Madden einen nahezu konst hohen Preis bezahlt könnte ich durchaus jetzt schon ins Überlegen kommen. Über die Möglichkeiten der Xbox ist das ganze ja zumindest für unter 50€ schon zu finden

Ja spätestens November/Dezember wirds angebote bei Amazon geben oder Gebraucht über Ebay denke ich mal.

Bei der Grotte kriegt ihr die Jordan Edition (PS5) für „nur“ 59,99 Euro. Keine Ahnung, wie lange noch, aber der Preis ist sehr gut.

1 „Gefällt mir“

idR sinken die Preise für NBA2k schon 2-4 Wochen nach Release, nicht selten bekommst das dann für 40 oder drunter schon.

1 „Gefällt mir“

Wenn ich mir die ganzen Streams anschaue dann bekomme ich schon bock, aber zum Spiel selbst nochmal 60€ für den Player investieren hmmmpff

also mittlerweile komm ich etwas besser klar mid midrange und dreiern, wie gesagt spreche ich ausnahmslos vom online 1:1 . nur mit meinem lieblingsspieler dame habe ich noch KEINEN einzigen midrange oder 3er getroffen, in etwa 10 spielen, dass ist echt der wahnsinn, mit seinem release komm ich mal so gar nicht klar.

ansonsten ist das spiel wirklich geil, mein letztes 2k dürfte vor 5 jahren auf der 360 gewesen sein, ist jetzt für mich zwar kein quantensprung auf die ONE, weil die teile die ich noch kannte auch schon richtig gut waren, aber es fühlt sich alles noch etwas echter an.

es spielt sich träger, man muss mehr um korberfolge kämpfen, muss kreativer sein, und im online modus spielt die erschöpfung schon eine gewichtige rolle. das ist vor allem bei den „gib lebron oder giannis den ball renne mit dem kopf unter arm in die zone und dann powerslam gegen 3 mann“-fifa kiddies doch sehr gut zu merken, das klappt vielleicht 3 mal am anfang aber dann bekommste die affen ganz gut in den griff, gefällt mir!

ansonsten geht es nicht in meinen schädel dass 2k es nicht schafft bzw. mir zumindest die möglichkeit gibt, meine online gegner mit ca. der gleichen mannschaftsstärke zuzuordnen. geht doch bei fifa auch. die geilsten spiele hatte ich zb mit den hornets gegen die knicks oder den blazers gegen die jazz. aber 85 % der spiele gehts gegen die warriors, bucks, lakers oder gegen kareem abdul. das kotzt mich echt übel an, weil
mich die offline modi halt null interessieren.
es wär ja auch nicht so schlimm, wenn man das spiel noch vor dem tipp off verlassen könnte, aber geht auch nicht, dann hast du gleich verloren. :roll_eyes:

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, das 2k hier etwas ändert? wahrscheinlich weniger als 1% nehme ich an.

ansonsten wie gesagt, für mich echt ein ziemliches brett.

1 „Gefällt mir“

Mein persönlicher Rivale dieses Jahr werden definitiv die Grizzlies.

So einen Fastbreak von der CPU habe ich auch selten gesehen. :eek:

3 „Gefällt mir“