Madden 23 - das R in Madden steht für Realismus

Gordons Tipp bezüglich FOF8 hat mich auf die Idee gebracht, für meinen Blog einen Artikel mit dem Titel „Fünf Footballspiele, die nicht Madden heißen“ zu schreiben. Der Name ist Programm, ich möchte Spiele präsentieren, die seit EAs Exklusivvertrag mit der NFL erschienen sind und trotz der widrigen Umstände versucht haben, etwas vom Kuchen abzugreifen.

Zu dem kommenden Beitrag möchte ich auch ein paar Videos veröffentlichen. Den Anfang macht All-Pro Football 2k8, das letzte Spiel von Visual Concepts und 2k im Bereich der Footballgames:

4 „Gefällt mir“

Wird dann erst 2024 bis zum Release

Ich poste es mal hier rein, eventuell interessiert’s ja den ein oder anderen Madden-Spieler (im Blogpost selber sind auch noch Bilder enthalten, die nimmt er leider nicht mit hier rüber) :_d:

Quelle: https://pixel-pott.de/fuenf-footballspiele-die-nicht-madden-heissen/

Fünf Footballspiele, die nicht Madden heißen

25. November 2022 Pat Specials 0

Videospiele und die NFL – eine Konstellation, die es schon seit Jahrzehnten gibt und qualitativ schwankende Games hervorgebracht hat. Damals gab es noch keine exklusiven Verträge, die Lizenz konnte jeder Entwickler/Publisher nutzen, der für die Rechte Betrag x hingelegt hat. Mittlerweile ist das (leider) anders. Seit 2004 besitzt EA die alleinigen Rechte an der NFL im Videospielsektor und hat sich damit ein Monopol im Footballsegment aufgebaut, das bis heute besteht (die turbolente Geschichte von Madden ist eventuell etwas für ein Special). Dennoch gab und gibt es immer noch Entwickler, die den Markt trotz fehlender Lizenzen nicht kampflos an die milliardenschweren Kanadier überlassen wollen.

An dieser Stelle möchte ich euch fünf Footballspiele unterschiedlichster Machart vorstellen, die auch ohne NFL Lizenz sehr gut spielbar sind und teilweise mit Hilfe von Fanpatches sogar aktuelle Roster beinhalten. Los geht’s!

All-Pro Football 2k8Playstation 3, Xbox 360

Nach dem Aus der NFL 2k Reihe, die übrigens mit ein ausschlaggebender Punkt für die gewollte und schließlich auch umgesetzte Monopolstellung von EA in Sachen NFL-Lizenz war, versuchten Visual Concepts und 2k noch einmal Fuß in der Welt des virtuellen American Football zu fassen und veröffentlichten All-Pro Football 2k8 im Jahr 2007 für die Playstation 3 und Xbox 360. Statt aktuelle Roster und Teams wurde hier auf Fantasie-Teams mit Legendenspielern gesetzt, um so auch ohne NFL-Lizenz mit echten Gesichtern auftrumpfen zu können. Das Spiel überzeugte, wie auch schon sein Vorgänger NFL 2k5, durch realistisches Gameplay, bekam aber trotzdem nur durchschnittliche Reviews. Grund dafür war der fehlende Franchise-Modus, wodurch wirkliche Langzeitmotivation nicht gegeben war und der nur eine Spielzeit überdauernde Season-Mode spätestens nach dem Gewinn des Super Bowls sehr schnell an Reiz verlor. Wer Wert auf simulationslastiges Gameplay legt und einfach nur 1-2 Spiele absolvieren möchte UND noch im Besitz einer PS3/Xbox 360 ist, der kann sich All-Pro Football 2k8 gerne einmal anschauen.

Um euch einen Einblick in APF2k8 verschaffen zu können, habe ich ein komplettes Spiel für euch aufgenommen:


Legend BowlNintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows, Linux, Mac OS

Wer es lieber etwas minimalistisch mag, sowohl was Grafik als auch Funktionen angeht, und ein arcadiges Gameplay bevorzugt, dem sei Legend Bowl ans Herz gelegt. Die charmante 2D-Pixel Optik erinnert an Spiele der 16-Bit Ära, die Spielmechaniken sind easy to learn, hard to master und der Franchise-Mode ist sehr kurzweilig. In Sachen Umfang kann es vielleicht nicht mit den Madden mithalten, ist dafür aber auch für Spieler geeignet, die sich nicht stundenlang in irgendwelche Taktiken reinfuchsen und zig Steuerungsmechaniken lernen wollen, sondern einfach auf der Suche nach dem schnellen Snap sind – ohne dabei zu viel Tiefe zu verlieren. Legend Bowls Modding-Szene ist auch sehr aktiv, NFL Teams können problemlos importiert werden. Für mich ein absoluter Geheimtipp, der auf jeder Plattform erhältlich ist. Ich persönlich würde allerdings zur PC Version greifen, da nur diese sich derzeit modden lässt. Aber auch mit den unechten Teams macht Legend Bowl unheimlich viel Spaß.


Front Office Football 8Microsoft Windows

FOF8 ist, anders als die anderen Vertreter des American Footballs in dieser Liste, ein reines Management-Spiel. Als GM kümmert ihr euch um euren Trainerstab, achtet auf euer Salary Cap und stellt euren Roster zusammen. Dazu könnt ihr auch Traineraufgaben wie das Erstellen von Playbooks und der Implementierung der Spielzüge in eure offensiven und defensiven Gameplans übernehmen. Grafisch macht Front Office Football 8 nichts her, es könnte teilweise genauso gut als Tabellenkalkulationsprogramm durchgehen, es wird mit Zahlen und Statistiken um sich geschmissen, man könnte glatt Moneyball 2 damit produzieren (und ja, ich weiß, Moneyball handelte von Baseball). Wer sich jedoch erst einmal mit den komplexen Mechaniken auseinandergesetzt hat, der kommt schnell in diesen „Eine Saison geht noch“-Strudel, der dann auch mal bis Mitternacht anhalten kann. Und auch hier lassen sich NFL Teams ohne viel Aufwand einspeisen, so dass man auch mit realistischen Kadern planen kann. Für Fans von Managerspielen, die keinen Wert auf ansprechende Optik legen und sich auch mit „drögen“ Menüs anfreunden können, sollten unbedingt reinschauen, denn hinter der tristen Fassade steckt ein sehr tiefgründiger Football Manager.


Blitz: The LeaguePlayStation 2, PlayStation Portable, Xbox 360, Xbox, Wii

Gebrochene Beine, gerissene Kreuzbänder, zersplitterte Schultern – das alles erwartet euch, falls ihr euch Blitz: The League oder dessen Nachfolger anschauen solltet. Als Erweiterung zu den NFL Blitz Spielen, die 1997 in den Arcades und Heimkonsolen ihr Debüt feierten, bietet Blitz: The League neben normalen Exhibition-Matches auch einen Campaign-Mode an. Das Hauptaugenmerk bei Blitz: The League liegt auf schneller und kompromissloser Arcade-Action, hier brechen Knochen und reißen Bänder im Minutentakt, alles in X-Ray Nahaufnahme präsentiert. Regeln gibt es keine, nach dem Snap ist alles erlaubt. Die ganze Präsentation ist dementsprechend over the top, Juke- oder Spin-Moves werden übertrieben theatralisch ausgeführt und auch sonst ist alles sehr martialisch gehalten – beleidigende Gegneransprachen inklusive. Lizenzen lassen sich nicht importieren, das ist bei der Art von Spiel aber auch irgendwie unpassend. Blitz: The League ist hauptsächlich für schnelle Runden gegen einen Kollegen auf der heimischen Couch gedacht, aber auch der Story-Mode kann für mehrere Stunden motivieren.


Axis Football 2023Playstation 4, Xbox One, Microsoft Windows, Linux, macOS

Axis Football 2023 ist irgendwie schwierig zu beschreiben. Es möchte vom Gameplay her ein NFL 2k5 sein, bekommt das aber nicht so wirklich hin und wirkt eher wie eine Beta-Version inkl. seltsamer Kollisionsabfrage, abgehakter Animationen und einer verbesserungswürdigen Grafik. Man spürt, wo Axis Football 2023 hin möchte, es aber dann doch nicht so wirklich funktioniert. Was dagegen wirklich wunderbar funktioniert: der Franchise-Mode. Die Möglichkeiten knüpfen an alte Madden-Zeiten an, Finanzen, Drafts, Trades, Training – hier könnt ihr in die Rolle des GMs eintauchen und eurer Franchise-Planung freien Lauf lassen. Da das Gameplay aktuell noch stark verbesserungswürdig ist und wahrscheinlich nicht jeder darüber hinweg sehen kann, könnt ihr im Franchise-Mode auch alles simulieren lassen. So könnt ihr Axis Football 2023 auch als Management-Simulation nutzen und müsst nicht selber auf’s Feld. Für AF2023 gibt es auch Roster-Updates, die etwas komplizierter zu installieren sind, aber besonders den Franchise-Mode sehr stark aufwerten. Falls ihr nicht unbedingt Wert auf ausgewogenes Gameplay legt und/oder ihr einen guten Karriere-Modus spielen wollt, dann schaut euch Axis Football 2023 gerne mal an, vielleicht auch erst einmal in Videoform bei YouTube.

2 „Gefällt mir“