Hassthread - renao räumt seine Kinder auf und wir gehen einen zwitschern.

Luxusproblem…
Andere finden es eher frech, dass man noch bei diesem Unternehmen bestellt.

3 „Gefällt mir“

Gott, ey. Pickel auf der Naseninnenseite. Juckreiz von der Augenbraue bis zur Oberlippe aber wehe, man kommt auch nur in Berührung mit dem betroffenen Nasenflügel.

FUCK. Ich bin so gereizt, ich suche schon seit heute Morgen Stress mit Randoms in Subreddits und auf Twitter. :rage:

11 „Gefällt mir“

Twitter? Hmpf!

Diese Leute die von Twitter nach Mastodon ziehen und dort rumkacken, dass es nicht wie bei Twitter ist.

Telekom Vertragsübertrag von meinem Dad auf mich (gesundheitliche Gründe). Geht nicht. Nur mit Kündigung und Neuvertrag und Rufnummernübernahme und drölf unnötig komplizierten Formularen und (Achtung!) erweiterter Meldebescheinigung vom EWMA. Alter :ulaugh:

Hab das jetzt beauftragt (natürlich erstmal mit PA, weil ich jetzt gar keine aktuelle Meldebescheinigung hier habe). Ich weiß jetzt schon, dass da tausend Dinge schief gehen werden und hasse es jetzt schon.

4 „Gefällt mir“

Tag 1: Internet und Telefon tot.

1 „Gefällt mir“

Diese riesigen E-Zigaretten, der daraus entstehenden eklige süße Geruch und der Teil der Menschen die diese an den ungünstigen Orten benutzen.
Ich bin Nichtraucher, habe aber im Freundeskreis noch den ein oder anderen Raucher. Den Geruch von Zigaretten mag ich auch nicht besonders, aber dieser ist mit ein paar Schritten Abstand ja relativ gut umgehen. Bei den kleinen Mini Shisha Geräten zieht da aber eine große südliche Dampfwolke über das Bahngleis, wenn das ganze ungünstig im Wind liegt. Und das ist es immer. Alternativ auch gerne in der dicht belaufen Innenstadt, damit auch alle die im großzügigen Radius hinter einem laufen etwas von der trendigen Kirsch -Marzipan Mischung haben.

6 „Gefällt mir“

Also mir ist dieser süßliche Geruch tausend mal lieber als dieser eklige Zigaretten-Qualm! :ka:

1 „Gefällt mir“

E-Zigaretten … die Verrichtungsboxen der Raucher.

@Spitzs Ich find beides nervig, mir ist auch keines von beiden lieber.

Ebenso verhält es sich mit dem Kollegen der nach Schweiß stinkt oder übertrieben mit Deo/Parfum überzogen ist.

Es ist die Intensität des Geruchs. Zumal es nicht unser stärkster Sinn ist und man direkt rausgerissen wird, wenn man dann mal was ungewöhnlich intensives riecht(„Gefahr?! Feuer!?!“ :fire_extinguisher:)

1 „Gefällt mir“

Wenn ich durch eine riesige Wolke Zigaretten Rauch laufen würde, wäre mir das süßliche im Zweifelsfall auch lieber. Mir geht es auch nicht um diese Zigaretten großen vape Geräte, sondern um diese massiven Klötze mit extra akku für noch mehr Qualm.

Ich dampfe nun seit ein paar Jahren, allerdings nicht direkt auf Lunge, womit diese dicken Wolken gemacht werden. Ich halte Abstand und belästige damit Niemanden. Es ist wie mit so vielen Dingen, ein bisschen Rücksicht nehmen und Allen wäre geholfen.

Also dort wo ich rauche, rauchen eigentlich alle.
Vor der Tür.

Wenn Personen, geschlechterunabhängig, eine Parfumspur nach sich ziehen wird mir speiübel, furchtbar.

6 „Gefällt mir“

Diese MobileFirst-Seiten, die als Desktop-Version dann aussehen wie das Internetseiten-Äquivalent zu Seniorentelefonen. Wie jetzt bei der Sparkasse seit Neuestem. Nur weil ihr alle in eurer 2h Freizeit neben dem Fußballgucken am Handy Überweisungen tätigt, muss ich jetzt damit leben. Also: Macht lieber Sport! Oder noch mehr Kinder.

10 „Gefällt mir“

Tag 2: wieder online. :eek: Wird aus Frust am Ende etwa Euphorie?

Warum verstehen die Leute nicht, dass die Trenner an Supermarkt Kassen dafür da sind, zu markieren das ihr Einkauf hier beendet ist? Jedes Mal das gleiche ey! Man doh! :rtfm: :uhard:

Stichwort Trenner, weil gerade heute im Supermarkt erlebt: Ich bin dabei, die Waren aufs Band zu legen. Kaum habe ich damit begonnen (!), schon fangen die beiden hinter mir (Mutter mit Teenager-Sohn) ebenfalls bereits an, die Sachen aufs Band zu legen. Schön von hinten nach vorne, damit mein Platz immer geringer wird. Ich habe dann (bevor mein Wagen leer war) mit dem Trenner den Bereich abgegrenzt, um mir den Platz freizuhalten, für die restlichen im Wagen befindlichen Waren und um die Ausbreitung meiner Hinterleute nach vorne einzudämmen. Am Ende hat der verbliebene Platz gerade so gereicht, ohne dass ich stapeln musste. Was bekomme ich dafür? Verständnislose, fragende Blicke von den beiden Gestalten. Es ist immer wieder bitter, wie dämlich Menschen sein können.

19 „Gefällt mir“

Ich hätte ihr Zeug wohl mit dem Trenner zurückgeschoben und dabei Geräusche eines Baggers gemacht.

25 „Gefällt mir“

Hab ich keine Tipps groß, außer: sei 2m groß, habe einen Vollbart und einen Vikinger Zopf, Seiten kurz und wie ein Mann 100kg+

Scheint eine Art Abwehrmechanismus zu sein, mir passieren solchen Sachen einfach nie :ronaldo:

Aber ja, die Menschheit wird immer bitterer, dümmer und egoistischer.

Auch schlimm, seit es keine Abstandsregeln mehr gibt war das eine schöne Zeit, die Leute die dir mit ihrem Einlaufswagen in der Schlange quasi in die Hacken fahren. Heute wieder erlebt mit einer renitenten Rentnerin. Lasse dann immer extra viel Abstand nach vorne wenn ich sowas hinter mir bemerke.

1 „Gefällt mir“

Alter. Beim Autofahren nach vorne so viel Abstand lassen, dass man spritschonend fahren kann und nicht jeden Bremser mitnehmen muss. Und fast jedes Mal muss dann irgend so ein Honk unnötig halsbrecherisch überholen und sich dazwischen quetschen , nur um dann an der nächsten Abzweigung abzubiegen. :rtfm:

4 „Gefällt mir“