Gerüchteküche/Transfers/Türkische Medien

Da hat der Kommentar doch genau seine erwünschte Wirkung erzielt.

Und es war doch auch so ein einfaches Ziel.

Aus meiner Sicht ist gar nicht der Wechsel von Modeste von Köln nach Dortmund das Problem, es ist der frühere Wechsel nach China.
In Dortmund bekommt er neben dem Gehaltsplus auch ein sportliches Plus. Im Herbst der Karriere zu einem der Top 3 der Liga mit Chance auf regelmäßige Spiele zu wechseln, ist daher absolut verständlich. Und es gäbe wohl keinen relevanten Aufschrei, wäre er nicht vor Jahren ins sportliche Niemandsland China gewechselt. Dies hatte halt keine romantisch, sportlichen Gründe. Es ging damals so gut wie ausschließlich um das fürstliche Salär. Daher kommt der ihm anhaftende Makel Geld an allererste Stelle zu setzen. Sportlich ging es mit ihm bergab und erst nach einiger Zeit zurück in Köln gewann er gerade wieder halbwegs zu alter Stärke zurück. Daher kam bei Teilen der Fans wohl der Gedanke auf, dass Köln und Modeste zusammen etwas besonderes sind. Der sich nun vollziehende erneute Wechsel, so nachvollziehbar er für alle Seiten auch ist, ist daher aber auch gleichzeitig für Teile der Fans besonders schmerzhaft.

4 „Gefällt mir“

Das kommt ja auch mal wieder seeeeehr überraschend.

4 „Gefällt mir“

Ganz normale Verhandlungen!!11

Timo Werner ist auch im Anflug auf Leipzig.
https://www.sport1.de/news/transfermarkt/2022/08/timo-werner-zuruck-zu-rb-leipzig-chelsea-aus-perfekt-transfer-news

Wenn Werner jetzt noch kommt, so wie es aussieht, dann ist das ein heftiges Überangebot in der Offensive. Über die „Verhandlungen“ muss man natürlich nichts mehr sagen.

Meinst du da könnte dann doch noch jemand gehen?! :thinking:

Muss eigentlich. Tedesco hat ja selber schon gesagt, dass sehr viele Stürmer da sind, als er auf den Transfer von Werner angesprochen worden ist. Silva, Nkunku, Sörloth, Poulsen, ab nächstes Jahr Sesko, also das ist schon extrem. Ich bin auch auf das System gespannt, was RB dann spielen wird.

Der wird doch sicher weg sein nächsten Sommer?

Sesko ist ein Spieler den ich gerade mal gut genug für unsere Liga halte. Er sticht in den Spielen auch bei weitem nicht so heraus wie ein Haaland, Adeyemi oder wen die sonst noch so hatten. Er wirkt auch immer wieder etwas unbeholfen. Meine Glaskugel sagt dass aus dem nicht DER nächste Stürmer wird.

Ja, das ist natürlich sehr wahrscheinlich. Dennoch ist das mit Werner und (potentiell) ohne Nkunku auch in der kommenden Saison noch einiges an Offensivkräften. Bei Sörloth hätte ich eigentlich erwartet, dass der direkt weg sein wird, aber Tedesco scheint den Spielertypen zu mögen und er bringt natürlich auch eine andere Facette ins Spiel rein, was viel Wert sein kann. Wird auf alle Fälle spannend zu beobachten sein, wie das jetzt diese Saison und auch in der kommenden Spielzeit aussehen wird.

Gerade mal gut genug für unsere Liga ist schon ein wenig böse - der ist zusammen mit Hojlund aktuell schon der stärkste und spannendste U21 Spieler der Liga. Aber ja, wenn sie den nächsten Haaland wollen, dann müssten sie natürlich Hojlund holen.

Übrigens, Haaland und Adeyemi empfand ich im Ligaalltag bei uns auch gar nicht so „outstanding“, die haben vorallem in den internationalen Spielen immer richtig geglänzt. Haaland hat hier und da halt mal wenn er Bock hatte einen Hattrick erzielt, aber konstant jeden in der Liga abgeschossen - was man vermuten würde - hat der ja nicht. Adeyemi war zwar allgemein auffälliger; hatte aber genau so immer wieder auch Tarnkappenspiele dabei.

Das fehlt ihm natürlich auch noch dass er international auch nur okay war bisher. Ich hatte bei den zweien schon immer das Gefühl dass sie klar zu stark sind für die Liga und recht bald weg sein werden. Bei Sesko hab ich mir das noch nie gedacht. Oder hast du bei ihm das Gefühl dass er sich bei einem Top Verein durchsetzen wird? Ich bin gespannt ob er auf 15 Tore kommen wird in dieser Saison.

Naja, 14 Spiele - 16 Tore und 6 Assists ist schon überragend aber ich weiß was du meinst. Bei Adeyemi hatte ich das Gefühl dass der nur noch das nötigste getan hat in der Rückrunde.

Klar, von der reinen Statistik her ist das selbstverständlich überragend, aber gleichzeitig halt auch ein wenig „verwässert“ weil da nunmal auch drei Hattricks dabei waren (2x gegen WAC, 1x gegen Hartberg) - wie gesagt, will dir auch gar nicht widersprechen, natürlich hat man bei Haaland und Adeyemi noch deutlicher und schneller gesehen, dass die - wenn sie wollen - viel zu stark für die Liga sind, der ganz große Hype entstand bei beiden aber erst durch die internationalen Spiele und nicht wirklich wegen einem Dreierpack gegen Hartberg.

Und das kann bei Sesko mMn schon auch passieren, wenn Salzburg bis dahin halt eine funktionierende Mannschaft findet, wie es vorallem zu Haaland Zeiten der Fall war. In der heimischen Liga ist da der Hojlund Hype aktuell ja sogar fast größer (wobei auch überzogen, wenn man mich fragt. Aber wenn irgendwer meint, dass wir da den nächsten Haaland hätten und uns 20 Millionen überweisen, dann bitte, nur zu!) als alles rund um Sesko, aber lass Sesko mal seine Tore in der CL machen und das ändert sich ganz schnell.

Aktuell bin ich schon auch noch bei dir mit der Einschätzung - Leipzig wäre Stand Jetzt (vorallem mit direkter Konkurrenz ala Nkunku, Silva oder nun auch noch Werner) sicherlich mindestens ein Schritt zu hoch, aber irgendwas im (unteren) Mittelfeld der deutschen Bundesliga als Starter würde ich ihm schon auch aktuell zutrauen. Und in einem Jahr kann das auch bereits deutlich mehr sein, wenn es bei Salzburg als Team wieder anständig laufen sollte (siehe eben Haaland oder Adeyemi).

1 „Gefällt mir“
5 „Gefällt mir“

Also hat man nachdem man Lukaku und Werner für insgesamt ca. 166 mio gekauft hat nun starke 28 Mio plus Boni erstmal zurück bekommen ?

:nelson:

4 „Gefällt mir“

Das ist schon sehr schade, aber am Ende hat er sich das auch verdient. Hoffentlich kriegt er am Mittwoch ein würdiges Abschiedsspiel und muss die Frankfurter Bühne nicht mit einer Auswechslung bei einem Heimdebakel gegen die Bayern verlassen.

1 „Gefällt mir“

Kostic ist schon erstaunlich. Wie konnte der bis vor 2 Jahren eigentlich so unter seinen Möglichkeiten bleiben? Immer, wenn ich ihn die letzten 2 Jahren in Frankfurt spielen gesehen habe, war er richtig gut.

Das ist schon länger als 2 Jahre her, seitdem er bei der Eintracht ist, liefert er immer ab. Das wären dann ja schon mal 4 Jahre.

Außerdem ist er vielseitig, selten verletzt, der wird den Frankfurtern brutal fehlen.

Hab mir mal bei Transfermarkt.de seine Statistiken angesehen.

2 „Gefällt mir“

Reist nicht mit nach Helsinki :usad: