Formel 1 - Home of HAM-VER-BOT

Man hatte ja gar keine medium mehr. Das war das Problem.

Ja aber das war ja egal denn selbst wenn man welche gehabt hätte hätte man ja dann nochmal stoppen müssen. Also hätte man höchstens S M M fahren können wenn man sie Freitag nicht verheizt hätte aber da kein regen kam wie die anderen Soft Teams wohl dachten war es halt eigentlich ne gute Strat.

Hätten auf Soft starten sollen/müssen; zudem viel zu kurze Stints auf den Medium.

Und der Wechsel auf Hard, wenn man schon bei der „Konkurrenz“ deutlich gesehen hat, dass die so gar nicht funktionieren war auch eher… gewagt.

Achso und Boxenstopp haben sie ja auch wieder einen verbockt. Wobei, das war bei Sainz, oder?

1 „Gefällt mir“

Diese Saison ist die Reifenwahl durch die neuen 18 Zöller für alle eine Lotterie.

Dann noch wechselndes Wetter. Freitag ca. 60 Grad Asphalttemperatur, gestern und heute knapp über 20.

Am Anfang hat Ralf Schumacher alle mit den Softs abgeschrieben. Das war aber die einzig richtige Strategie. Soft und dann zweimal Medium.

Bei Leclerc wollte man wohl mit Medium und dann Hard einen Einstopp machen. Hat das diese Saison schon einmal zum Sieg gereicht?!

Verstappen kann man schon zum zweiten Titel gratulieren. Bin gespannt, ob Mercedes wirklich noch einen Sieg einfährt diese Saison. Die pace ist fast da.

Ganz unerwähnt bisher, Goatifi auf 1 in FP3. :smiley:

Das kommt dann doch trotzdem überraschend.

Piastri damit also zu Alpine.

Das Vettelbeben.

5 „Gefällt mir“

Warum geht man vom aktuell 4. stärksten Team mit guter Entwicklung in den letzten Jahren zum zweitschwächsten Team? :moneybag: :money_mouth_face: ?
Oder hat Alpine ihm keinen mehrjährigen Vertrag angeboten?

Gehe davon aus, Ocon hat langfristig Vertrag und mit Piastri hat man das heißeste Talent der letzten Jahre gerade auf der Ersatzbank sitzen.

1 „Gefällt mir“

Hoffentlich wird das für Fernando kein McLaren 3.0.

Aber jetzt mal ehrlich: Für Alonso ist es doch auch nichts anderes als ne gesicherte (mehrjähriger Vertrag) Verlängerung seiner Leidenschaft um weitere Ehrenrunden. In dem Alter ist er doch aus rein körperlichen Gründen nicht mehr wettbewerbsfähig (=Meisterschaftsanwärter), auch mit dem besten Auto im Feld und von daher finde ich Vergleiche mit seinen bisherigen Stationen und Ambitionen auch unpassend.

Ich gehe davon aus, dass Alpine gerade wegen Piastri Alonso keinen mehrjährigen Vertrag angeboten hat und Vettels Abgang und AM Anfrage nun mit Kusshand angenommen wird.

Gibt es eigentlich noch einen ambitionierten deutschen Nachwuchsfahrer oder wird Mick dann jetzt erstmal der einzige deutsche Formel 1 Fahrer in den nächsten Jahren sein? Der deutsche Markt ist doch bestimmt für den ein oder anderen Rennstall interessant.

1 „Gefällt mir“

Fernando ist ein Biest. Setz den in den Ferrari und der hat keine 80 Punkte Rückstand auf Max.

Also ja, mit dem entsprechenden Material unter dem Hintern traue ich Fernando noch immer einen WM Kampf zu.

Im AM ist es natürlich einfach nur noch ein fahren weil es ihm noch immer Spaß macht.

Nicht wirklich, Lirim Zendeli flog 2021 aus der F2 aus fianziellen Gründen raus, schloss dort aber auch nur auf P17 ab.
David Beckmann fuhr 2019-2021 F2 und konnte 2020 auch 6. in der Meisterschaft werden mit Siegen in Österreich und Silverstone, allerdings scheitert es auch bei ihm am Geld.
Beckmann ist jetzt Ersatzfahrer in der Formel E und was Zendeli aktuell macht weiß ich gar nicht.

Und der andere Schumacher, also David, fährt nach 2 naja Jahren (P28 und P11) jetzt in der DTM hinterher.

2 „Gefällt mir“

Nach Alonso vielleicht auch Piastri weg. :ulaugh:

Teils Glaskugel teils Gerüchteküche
Piastri → McLaren
Ricciardo → Alpine
Mick → AlphaTauri
Giovinazzi → Haas
Sargent → Williams

6 „Gefällt mir“

Ha, Ricciardo hat Ruhe bis Saisonende. :smiley:

Alpine hat Piastri für 2023 offiziell gemacht.

1 „Gefällt mir“

:popcorn:

EDIT
Getwittert hat er es auch

7 „Gefällt mir“

:ulaugh:

4 „Gefällt mir“

:ulaugh:

4 „Gefällt mir“

Marcus Ericsson (2014-2018 F1, seit 2019 IndyCar) hat auch eine Prognose für die kommenden Wochen und Monate. :ulaugh:

Piastri wird für Alpine fahren. Da ist sich Alpine weiterhin sicher.

„Wir glauben, dass unsere Mitteilung rechtlich korrekt ist, mehr haben wir dazu aber nicht zu sagen“, zitierte die BBC einen Sprecher des Rennstalls.
Spiegel.de