FIFA 22 - Diskussionen

Spielt hier zufällig jemand offline den Karrieremodus und kann etwas dazu was sagen? Kann man das mittlerweile halbwegs vernünftig spielen?

Mein letztes Fifa war glaube ich 2019 und dort konnte man immer zum Saisonende viele gute Spieler ablösefrei kaufen, da Verträge nicht oder spät verlängert wurden.

1 „Gefällt mir“

Ich finde es durchaus spaßig.
Gibt sicher immer noch kleinere Fehler, Hin und Rückrundenplan Versuch 415 wieder gescheitert, Trainer in kurzen Hosen und Trikot, aber im Großen und Ganzen schon ein Schritt nach vorne.
Ich spiele nur offline übrigens.

Die Transfers finde ich jetzt schon deutlich ansprechender und realistischer.
Da wirds aber wohl, vor allem was das KI Shopping angeht, immer wieder Ausreißer geben leider.

Wenn du sonst was wissen willst frag einfach.

2 „Gefällt mir“

Ich habe als PES-Spieler Fifa geholt, um einfach mal ein Fußballspiel für Next-Gen zu haben und ich muss sagen, dass es sich nicht so arcadelastig spielt, wie ich befürchtet hatte. Es spielt sich sogar (noch) ganz angenehm. Bin positiv überrascht. Aber ich werde weitere Stunden investieren müssen, um mir ein genaues Urteil zu bilden.

1 „Gefällt mir“

Spiele es auch gern. Eine Frage dazu: verstehst du das Trainings-System? Im Vorgänger konnte ich ja noch festlegen wer was trainiert. Das ist jetzt nicht mehr möglich, oder übersehe ich etwas?

1 „Gefällt mir“

Da blick ich auch nicht wirklich durch.
Torwarttraining scheint es auch nicht wirklich zu geben.
Ich hoffe auf YT wird uns da bald geholfen denn EA erklärt ja alles nie gut.
Auch unfassbar diese Ziele.
In einem Jahr sollte ich einen Superstar holen, die Spielergehälter aber um 70.000 reduzieren.

Mit dem Entwicklungsplan legst du fest, was jeder einzelne Spieler trainiert. Da gibt es auch ein Tutorial bzw. eine kurze Erläuterung zu (wie auch zu allem anderen).

Da „richtige“ Training, wo man die Spieler selbst in den Minispielen steuert, ist dann für die neue „Bissigkeit“, die im Grunde festlegt, wie gut ein Spieler drauf ist. Je mehr Bissigkeit ein Spieler hat, desto größer Der nicht dauerhafte Attributspush.

1 „Gefällt mir“

Ich denke das ist uns allen bewusst.
Also sind die Übungen an sich ja egal und es hat keinen tieferen Sinn?
Ich würde gerne immer nur meine Ersatzspieler trainieren lassen, geht das?
Kann ich das Tutorial im Nachhinein auch nochmal anschauen?

Die Bissigkeit braucht man schon. Ist im Grunde wie Formpfeile. Allerdings reicht es, wenn man einmal ein A in einer Übung geholt hat. Wenn man diese Übung dann simuliert, bekommt man automatisch wieder ein A.

Wenn du in die Übungen reingehst, kannst du auch die Spieler selber auswählen, die an der Übung teilnehmen, oder die Übung selbst ändern.

Auf der PS 5 muss man die „Start-Taste“ drücken, dann kann man sich alle Tutorials nochmal anzeigen lassen.

1 „Gefällt mir“

Ja die Bissigkeit habe ich auch immer relativ hoch bei den Stammspielern.
Muss mir das dann doch nochmal genauer anschauen.

Ich kann mir aber keinen Plan zurecht legen dass jede Woche nur die trainieren die nicht gespielt haben?

Ich habe mir das bisher so zurecht gebastelt, dass ich mir eine zweite Aufstellung nur mit Ersatzspielern zurecht lege und auf diese vor dem Training immer wieder switche.
Damit kann ich bei den Spielern zumindest die Bissigkeit etwas höher halten wenn sie mal 2-3 Spiele nicht zum Einsatz kämen.

Aber das mit dem einmal A holen ist auf alle Fälle schon mal ein interessanter Tipp, danke.

Nein, soweit ich weiß geht das nicht. Da müsstest du jedesmal selber die Spieler austauschen.

1 „Gefällt mir“

Meine leise Hoffnung auf Gameplayverbesserungen sind nach der Ansicht diverser Youtube-Videos auch wieder völlig dahin. Aber gut, wenn eines der groß angekündigten Next Level-Features die Verformung des Balls beim Schuss ist, dann hätte man sich das auch denken können.

Wenn ihr lange Bälle nach vorne spielt, laggt es auch kurz? Also es stockt jetzt nicht für eine Sekunde oder so, aber es ruckelt schon leicht. Stört jetzt nicht sehr, aber würde mich dennoch interessieren. Vielleicht liegt es nicht am Spiel und es ist eine Einstellungssache an der PS5.

1 „Gefällt mir“

Das macht mich auch verrückt. Habe alle möglichen Einstellungen an meinem TV probiert, ist besser geworden, aber längst noch nicht optimal. Stört schon gewaltig.

1 „Gefällt mir“

Ja, bin gerade in den Thread gekommen, um zu schreiben, dass es bei mir pro Partie bestimmt 10+ mal laggt. Bei mir vor allem bei Towartparaden. Stört mich wie sau. Hoffentlich wird das schnellstens gefixt.

Insgesamt bin ich bisher ziemlich enttäuscht vom Update. Vorher haben sie von einer Humanisierung der Spieler geredet, was Bewegungsabläufe, Animationen etc. angeht, aber wirklich etwas davon gesehen habe ich noch nicht. Vielleicht muss ich noch ein paar mehr Spiele machen, um wirklich neue Spielsituationen zu erkennen.
Aber selbst von den ganzen kleinen neuen Animationen wie „Schienbeinschoner zurechtrücken“ oder „auf den Rasen spucken“ habe ich noch absolut nichts wahrgenommen. Da haben sie mich wohl mal wieder übers Ohr gehauen, die Schlingel.

Bin dafür umso gespannter, was Konami nächstes Jahr auf die Beine stellt. Im Moment halte ich einen direkten Wechsel zurück zu PES für sehr wahrscheinlich, auch wenn (Turnier)Lizenzen und Atmosphäre klar für FIFA sprechen. Hoffentlich kann PES wenigstens bei letzterem endlich mal ein wenig aufholen.

1 „Gefällt mir“

Für mich als UT Spieler ist halt auch nichts davon zu merken. Denke mal diese ganzen Sequenzen und Animationen gibt es nur in den offline Spielmodi, was auch absoluter Quatsch ist sind diese Ausraster Jubel wenn der Gegner in der 90 min das 5:2 macht :D

Im Prinzip ist es genau das was ich erwartet habe.

Gerade das erste Mal in der WL gegen den 91er Cruyff gespielt. Da hört der Realismus ganz auf. Einfach mal komplett auf Animationen beim Richtungswechsel verzichten. Macht echt Spaß.

Die adaptiven Trigger habe ich übrigens direkt nach vier Spielen ausgeschaltet (aktuell nur über die PS5-Systemeinstellungen machbar). Ich wollte dem echt ne Chance geben, aber ich finde die Implementierung katastrophal. Macht einfach deutlich weniger Spaß, wenn man ständig mit dem R2-Trigger zu kämpfen hat. Außerdem hat die L1-Taste bei Spielerwechseln immer komische Geräusche gemacht, als die Option an war. Hat sich nicht gesund angehört.

Die ps5 Version ist stand jetzt verbuggt des Todes, Freunde werden nicht angezeigt, Koop geht nicht, die Benachrichtigung funktionieren nicht und dann natürlich wie du schon sagtest die Trigger und Rumble Funktion :D

Hallo zusammen,
Ist es möglich eine klassische Karriere (mit Transfers, Training, usw.) online koop zu spielen?

Das Spiel unterstützt das nativ nicht, aber über die Shareplay-Funktion der Playstation müsste es theoretisch gehen.
Einer von beiden würde dabei das Spiel für den anderen streamen (der andere muss das Spiel gar nicht gekauft haben), was aber wohl auch etwas Lag und Einbüßen der Bildqualität bedeuten würde. Ausprobiert habe ich es noch nie, von daher weiß ich nicht, ob das wirklich eine gute Lösung ist.

Wenn, dann aber wirklich nur Koop, also eine Karriere zusammen mit einem Team. Es geht leider nicht, dass jeder sein eigenes Team hat.