Eurobasket 2022- NBA MVP vs georgischer Taxifahrer

Was soll das eigentlich mit dem Naturalisieren oder wie das heißt? Kann man jetzt jeden einbürgern? Braucht man nichtmal eine Urgroßoma, die gerne in Spanien Urlaub gemacht hat?

Das nutzen kleine Nationen gerne um vor dem Turnier Schwachstellen aufzufüllen. Das Spanien das für einen Point Guard nutzen muss, sagt ja schon genug über den Kader.

Boah, das Ding tut richtig weh.

1 „Gefällt mir“

:grummel:

Und ich bleibe dabei: Das wird die wahrscheinlich schlechteste spanische Nationalmannschaft sein in meiner Lebenszeit. Um nämlich Ernies Aussage auch noch etwas aufzugreifen mal folgende Übersicht über die Spanier dieses Jahr:

Und gerade dieser schier unendliche Pool an spanischen Talenten macht mich noch saurer, was diese Lorenzo Brown Geschichte angeht. Da schicken sie einen 18 Jährigen Nunez nachhause(nächstes Jahr übrigens in Ulm) und bürgern dafür jemand ein, der nicht mal in seiner Karriere in Spanien gespielt hat, nur weil der Trainer ihn kennt.
Das Montenegro, Bosnien oder auch Polen so was machen? Geschenkt. Aber ein Land wie Spanien, das Aushängeschild in Sachen Basketball in Europa? Ein Armutszeugnis.

Da haben wir so ein schönes Turnier bisher und am Ende hast du diese spanische Mannschaft und die Glücksritter aus Frankreich, die mit 2 Backup Centern gleichzeig und einem Point Guard ohne Wurf spielen und sich wundern wieso sie keine Punkte machen. Das ist wirklich antiklimatisch.

Zum Spiel gestern: Sehr viele ärgerliche Geschichten:

  • Wieso beginnt Schröder auf Brown und switcht dann alles? Das war für Hernangomez ja der perfekte Start um sich ins Spiel zu bringen. Als bei Spanien dann auch noch alles andere fiel, war man direkt in einem kleinen Loch.

  • Spanien mit 70% aus dem Feld bei 2-er Versuchen. Da haben die deutschen Bigs gestern wirklich keinen guten Job gemacht. Gerade Theis fand ich gestern wieder extrem unglücklich. In einer Szene dachte ich, Schröder reißt ihm den Kopf ab so hat er ihn zusammengeschrien.

  • Und dann kommt Spanien mit der Box-and-one Defense und Deutschland vergisst komplett wie man Basketball spielt im letzten Viertel. Obst war der einzige der es richtig gemacht hat: Einfach abdrücken. Diaz hat Schröder komplett kalt gestellt und der Rest hat einfach nur noch wild hin und hergepasst.
    Alba nutzt die Defense auch gerne in der Euroleague, um überlegene Gegner für eine Weile aus dem Konzept zu bringen. Das hört aber dann auf, wenn dir die Shooter mal 2 oder 3 Dinger reindrücken. Deutschland hat da leider wieder keine Lösung gefunden.

  • Gordie hat so einen guten Job gemacht dieses Turnier, aber das im letzten Viertel habe ich nicht verstanden. Wieso keine Auszeit früher? Wieso kein Voigtmann oder Giffey, die gegen diese Verteidigung sicher geholfen hätten?

  • Maodo wirklich mit sehr schlechtem Timing für so ein Spiel. Gerade sein Drive wäre wichtig gewesen in dieser Partie, es ging aber gar nicht. Hier machen sich die beinahe 100 Spiele in der Saison wohl bemerkbar langsam.

  • Die Refs. Wie kann man den Weiler-Babb Block abpfeifen gegen Garuba? Das war ein absoluter Momentumswing. Diaz kickt Lo die Beine weg und bekommt kein unsportliches. Die FIBA muss hier wirklich ihre Kindergarten Einstellung mal beiseite lassen und Euroleague Refs wieder zulassen bei FIBA Wettbewerben, sonst kommt bald gar kein Spieler mehr zu den Turnieren.

Nach dem Run im 3. Viertel dachte ich wirklich, man hat sie in der Tasche. Was Weiler-Babb und Thiemann da defensiv gerissen haben war wirklich unglaublich zu sehen. Die Energie in der Halle in dem Moment war auch unfassbar. Nie im Leben habe ich damit gerechnet, das die Spanier da nochmal zurückkommen.

Ach, man. So eine gute Möglichkeit auf Gold kommt so schnell sicher nicht wieder, wenn man bedenkt wie lange Luka, Jokic und Giannis noch da sind und was da von spanischer, französischer und serbischer Seite schon wieder nachkommt. Ich bin wirklich gespannt was man aus diesem Turnier für die WM nächstes Jahr mitnehmen kann. Wollen doch wieder mehr deutsche Spieler an so einem Turnier teilnehmen? Nimmt man den Schwung aus dieser RTL Übertragung mit und bekommt vielleicht von Beginn an eine ähnliche Kooperation hin? Und kann man vielleicht noch einen dieser 2,20m Center der Franzosen einbürgern bis zum nächsten Jahr?

14 „Gefällt mir“

DAS hat mich so dermaßen geärgert. Wie lange hatte man 77 bzw. 80 Punkte?!
Und wie kann es sein, dass man durch eine Box-and-1 so dermaßen aus dem Konzept gerät? Das war schon wirklich bitter…

Bisher noch keine Garbage Time Momente, Deutschland und Polen nehmen das Spiel durchgehend ernst :muscle:

Bin gespannt ob Gordy heute nochmal tiefer rotiert oder einfach seinen Stiefel weiter spielen lässt.

…und spricht man es eigentlich GIFfey oder JIFfey? :grimacing:

G.
Ich hoffe ja, das heute nochmal alle ran dürfen. Gegen diese Polen sollte da jetzt auch so nichts wirklich anbrennen.
Bin ja fast froh das ich die Karten für heute krankheitsbedingt abgeben musste, das ist wirklich das schlechtmöglichste Ende für dieses grandiose Turnier.

1 „Gefällt mir“

Oh man, richtig schönes Aufbauviertel für Polen gerade :roll_eyes:

Jetzt wird immerhin ein Spiel draus … auch wenn kein gutes :grimacing:

Oje, da schmiert mir der magenta Stream leider ab und ich muss wohl oder übel RTL gleich gucken :grimacing:

Yes Yes Yes :3rd_place_medal: :3rd_place_medal: :3rd_place_medal: :3rd_place_medal: :3rd_place_medal: :3rd_place_medal:

Hab es ja gleich gesagt. :grummel:

5 „Gefällt mir“

Oje, RTL zeigt lieber irgendeinen eigenen Drecksschmu.

Na dann werde ich mir die Highlights später geben…

Muss es einfach immer sagen, da auch selber Coach: Scariolo :sabber:

Schauen die Twolves auch zu? Wann kommt der Gobert Trade? :ulaugh:

So. Da ich vom Spanien Spiel nicht nur eine der bittersten Niederlagen in meiner Sport-Fan Zeit mitbekommen habe, sondern auch noch eine fette Erkältung können wir hier gemeinsam nochmal den Deckel auf das Turnier setzen.

Bis auf den letzten Tag war das ein absolutes Basketball Fest. Früher war ich nicht der größte Fan dieser Turniere, auch weil für mich das Niveau des europäischen Basketballs außerhalb der NBA eine zu große Gap hatte im Vergleich zur NBA. Jetzt, wo sich diese immer mehr schließt und der Anteil der europäischen Supertalente weiter wächst, ist das ein ganz anderes Level. Selbst ein Land wie Bulgarien hat jetzt mit Vezenkov einen Superstar, der eine starke Rolle bei Olympiacos einem NBA Vertrag vorzieht.

Klar, die dominanten Spieler waren am Ende trotzdem größtenteils die NBA Stars. Aber man sieht an der deutschen oder spanischen Mannschaft sehr gut, das auch die in Europa tätigen Spieler mehr sind als Rollenspieler. Schaut einfach nochmal ein Spiel der DBB Auswahl mit Dirk an. Da war ein Pascal Roller froh wenn er mal selbst noch den Ball über die Mittellinie bringen durfte, ehe Dirk und Kaman ihr Ding gemacht haben.

Der Sieger Spanien ist da auch ein gutes Beispiel: Die NBA Spieler die sie haben, sind in ihren Clubs nur Randfiguren. Getragen wurden sie hier größtenteils von Spielern wie Diaz, Lorenzo Brown oder Rudy Fernandez.

Ich bin sehr gespannt wer aus diesem Generationswechsel am meisten profitiert: Bei Frankreich steht die Ära um Wembanyama in den Startlöchern. Spanien steht vor einer erneuten goldenen Generation und wie man sieht ist der jetzige Anzug doch noch ganz brauchbar. Slowenien hat mit Ziga Samar eines der größten Talente in Europa gerade in einer entscheidenden Entwicklungsphase, gerade mit Zwischenstopp bei den Hamburg Towers. Bei Italien steht Fontecchio vor dem NBA Durchbruch, mit Gabriele Procida, Draftpick 2022, dahinter.
Und natürlich die DBB Mannschaft, die in Zukunft wohl von Franz Wagner getragen wird. Und dann sind da ja noch dieser Giannis, Luka, Jokic und in Zukunft wahrscheinlich auch noch die Kombination aus Embiid und Gobert. Es ist also nicht abzusehen, das der Basketball in Europa in absehbarer Zeit einen Rückschlag in der Entwicklung macht.

Awards

MVP
Willy Hernangomez

Also in meiner persönlichen Rangfolge kämen da 2 Spanier davor, wobei nur einer davon wirklich wählbar war. Eigentlicher MVP ist natürlich Coach Scariolo. Bei meinem Abgesang auf den spanischen Basketball habe ich natürlich vergessen, das sie den aktuell wahrscheinlich besten Basketball Coach der Welt haben. Aus dieser Truppe diesen Basketball rauszuholen ist wirklich unglaublich. Auch wenn er vielleicht etwas Glück gehabt hat, denn eigentlich wäre defensiv Monster Diaz vor dem Turnier gecuttet worden, hätte sich Sergio Llull nicht so schwer verletzt. Aber wahrscheinlich hätte er trotzdem einen Weg gefunden.

Aber bleiben wir bei den wählbaren Leuten: Das ist für mich hier definitiv Lorenzo Brown und die Nicht-Wahl kann man nur mit politischen Absichten begründen. Ohne ihn wären sie schon gegen Litauen geflogen, die keine Antwort auf ihn gefunden haben. Und im Spiel gegen Deutschland war die Antwort in der Offensive auf die deutschen Runs ja auch einfach, ihn machen zu lassen. Willy war natürlich auch ein Faktor, aber für mich eher ein Teil vom Kollektiv als der wertvollste Spieler.

Starting 5 des Turniers

Dennis Schröder

  • definitiv verdient. Spätestens ab der KO Phase war er der deutsche Faktor in der Offensive und hat da übernommen, wo Lo nicht mehr konnte. Sein Speed ist immer noch nicht zu verteidigen in Europa und das wusste er zu nutzen. Als dann auch noch der Wurf fiel, war er quasi nicht mehr aufzuhalten. Leider kam im 4. Viertel gegen Spanien wieder die Entscheidungsfindung ins Spiel, wo er und Theis mit ihrer 2-Man-Action zu viel falsch gemacht haben.
    Aber auch abseits des Courts war er ein absoluter Leader. Immer an Anfeuern, Spieler beruhigen, Spieler aufbauen. Das war ein ganz großes Turnier von ihm in dem Aspekt und ich hoffe das ein paar Leute, die ihn immer kritisch beäugt haben, dies auch mal so gesehen haben.

Lorenzo Brown

  • Ja.

Giannis

  • Luka hatte zwar die individuell beeindruckendsten Performances, sein Verhalten hat dem Team aber auch schon extrem geschadet und spätestens gegen Polen gab es dafür auch die Quittung. Giannis hat gegen Deutschland grundsätzlich alles gegeben und wenn die Rollenspieler etwas besser getroffen hätten, hätte es vielleicht auch gereicht. Trotzdem war das mal wieder ein Zeichen, das seine Limitierungen im FIBA Basketball immer stärker zu tragen kommen als in der NBA. Und solange sie in Griechenland die Jugendarbeit weiter so sträflich vernachlässigen und keinen Andi Obst in ihren Reihen finden der die Lichter ausschießt, wird Griechenland wohl auch immer daran scheitern das er seinen Wurf nicht findet. Hier gehört er für mich trotzdem definitiv in die Top 5 des Turniers, auch wegen seinem Impact auf beiden Seiten des Courts.

Willy Hernangomez

  • Der MVP muss halt in der Top 5 dabei sein. Aber für mich definitiv einer der beiden potenziellen Streichkandidaten und das sagt eigentlich schon alles.

Rudy Gobert

  • Und hier ist dann der andere. Ich bin ja einer der wenigen Rudy Verteidiger auf der Welt. Er hatte hier, genauso wie bei den Jazz, mal wieder das Problem die schlechteste Kollektion an Mitspielern für seine Spielweise zu haben. Entweder Flügel die nicht verteidigen oder nicht werfen können. Erst mit dem Aufstieg von Tarpey, der beides kann, wurde auch sein Spiel besser. Beeindruckt hat mich stellenweise seine Entscheidungsfindung in der Offensive, da waren ein paar schöne Pässe dabei. Trotzdem ist das natürlich auf der Seite immer noch zu wenig. Es kann nicht sein das seine beste Lösung bei einem Switch auf Schröder ein Turn-Around Fadeaway ist, der gerade so bis zum Brett kommt. Klar passen seine Teammates mal wieder nicht zu seinem Spiel, aber er kommt ihnen auch leider kein Stück entgegen.
    Er ist hier wahrscheinlich nur drin, weil man einen Spieler vom 2. dabei haben wollte. Hier müssen für mich aber eigentlich 2 andere Namen stehen: Entweder Franz oder Markannen. Gerade was letzter aus seinem Team rausgeholt hat, war wirklich Dirk-esque. Und Franz war wahrscheinlich neben Giannis der Spieler im Turnier, mit dem größten 2-Way Impact.

Ich bin also mit den Awards mindestens so unzufrieden wie mit den beiden Finalisten am Ende.

Kleine Top 10 zur DBB-Auswahl. Nicht sonderlich spektakulär, fängt aber ganz gut die Stimmung ein die diese Mannschaft auslöst.

Ich hätte ja nicht gedacht das diese RTL Übertragung funktioniert, da bin ich ehrlich. Aber wie viele Leute mich auf Arbeit angesprochen haben wie cool sie das Spiel gegen Griechenland fanden und statt Champions League zu schauen dran geblieben sind war schon interessant. Und der Vater meiner Freundin, der mich gefragt hat wie der denn die BBL schauen kann weil er so begeistert von Thiemann und Obst war und seine alte Liebe zum Basketball wieder entfacht wurde.
Ich hoffe wirklich, das hier irgendwas von hängen bleibt. Es ist mir klar, das wir wahrscheinlich die BBL nie wieder so richtig im TV sehen werden. Aber mein Traum wäre zumindest eine Übertragung der Euroleague. Ich kann mir nicht vorstellen das jemand, der mit Basketball etwas anfangen kann und das sieht nicht mehr davon möchte. Das könnte ein großer Türöffner für den Basketball in Deutschland sein. Aber wie gesagt, ein großer Traum und dabei bleibt es wahrscheinlich auch.

In 10 Tagen startet die BBL Saison. Die letzte auf Magenta Sport, ehe es zum Axel Springer Verlag geht in Kooperation mit der ARD als Medienpartner. Das dürfte dann ein nächster großer Meilenstein werden und hoffentlich zieht man gewisse Lehren aus diesem Turnier dafür. Wir haben so viele coole Basketballer in Deutschland, die mit besserer Vermarktung absolut durch die Decke gehen könnten in Sport-Deutschland.
Aber bis dahin verkrieche ich mich erst mal wieder in meine Nische. Die Dauerkarte ist gestern gekommen. Wie gesagt, nächsten Mittwoch geht die BBL los. Nächsten Monat startet die Euroleague. Die Party bleibt die gleiche, sie wird nur etwas privater.

17 „Gefällt mir“

Vllt. ja was für Ran nach Verlust der NFL Rechte.

Von mir aus gerne, selbst wenn das dann eine Kombination aus Dre Voigt und Icke bedeutet.

Hauptsache nix mit manscaped :grimacing:

Vor 10 Jahren wären das alles so Dinger für Sport1/DSF gewesen. Die sind aber komplett tot und senden nur noch Reality-Müll, oder?!

Hey du!

Ja. Genau du, du Nachbarbalkon!

Bist du durch die EM (wieder) mit dem Basketballvirus infiziert worden und suchst eine Möglichkeit tiefer in die Welt des Fantasybasketballs einzusteigen?

Suche nicht weiter, denn wir haben in diesem Forum genau dafür eine Liga:

Also gib dir einen Ruck und bewirb dich um einen der freien Plätze. Alle Viele Die Meisten Ein paar der Mitspieler sind auch ganz nett. Versprochen. :v:

3 „Gefällt mir“