Call of Duty®: Modern Warfare® II und Warzone™ 2.0 incl. DMZ™ Beta

Es ist einfach unvorstellbar was mit diesem Spiel gemacht wird. Das ist so eine unfassbare Shitshow von Anfang bis Ende dass es fast nur noch lustig ist.

Bitte mehr Infos, möchte mich evtl mit aufregen :slight_smile:

  • Sie erlauben sich einen Spaß und bringen zum St. Patricks Day ne One-Shot-Sniper, die jedoch wortwörtlich eine One-Shot-Sniper ist (egal wohin man zielt). Hintergrund: Anders als bei WZ1 sind Sniper in WZ2 keine One-Shot-Headshots und das ist eine der Hauptforderungen seit Release und naja… Das ist ein Unding und auch ein bisschen ein direkter Mittelfinger an die eigentliche Forderung.
  • Sie kündigen das Verbessern der Audio-Engine zum wiederholten Male an und schieben es auf falsche Parameter. Am Ende das Tages ist es nur heiße Luft und oft eine Verschlimmbesserung. Riesenproblem, welches sie sich nicht eingestehen wollen: Sound im MP hat eine andere Gewichtung als Sound in einem BR und das gehört strikt getrennt (so wie die jeweiligen Spielmodi und ihr Balancing auch), aber den Schritt gehen sie auch dieses Mal nicht.
  • Sie verfahren immer noch nach dem selben Muster: Neue Season, neue Waffe, neue (kaufbare) Blueprints (=Skins) für die Waffe, welche immer (!) nicht nur zu stark, sondern oft einfach komplett broken ist und das Spiel unspielbar macht (bis zuletzt eine Shotgun, jetzt eine DMR)
  • Auf jede Änderung und Ergänzung, die cool ist (Ranked MP, schwarze Flashbangeffekte, Auto-Pickup von Armorplates) kommen 5 Bugs oder Änderungen, die nicht cool oder nie gefordert wurden.

All das ist jedoch egal, denn COD hat wie Halo Infite ein Riesenproblem und das Riesenglück, dass es die eigene Playerbase nicht (besser) weiß: Der Netcode und die Serverperformance sind eines AAA-Titels, der den Anspruch einer kompetitiven Umgebung hat, nicht würdig und wenn man das weiß, dann schmerzt jedes Starten des Games - v.a. im Vergleich zu Siege, Hunt, Valorant und CS.

2 „Gefällt mir“

Ich hätte jetzt gar nichts konkret nennen können weil man quasi erschlagen wird von Unsinn.

Das ist aber das Hauptding warum ich gepostet habe.

Das ist so eine riesige Firma mit so einem unendlich großen Umsatz und da kommt nur Unsinn dabei raus. Statt endlich mal die TTK hochzuschrauben (ich glaube da sind sich Profis wie so Blindgänger wie ich einig) wird irgendwas gemacht wonach echt niemand gefragt hat.

Ich fühle mich schon wie bei Fifa wo ich irgendwann erkannt habe: Die werden nie die ganzen Kleinigkeiten ausbügeln weil sie einfach gar kein Interesse daran haben.

Aber hey, hauptsache Shredder kommt nächste Woche als Operator. :partying_face:

Ich glaub, das ist das größte Problem. Es ist ein fkn Konzern, bei dem Schlipsträger und deren Data-Analysten die Entscheidungen treffen und sie haben noch nie ein Videospiel gespielt.

2 „Gefällt mir“

This auch noch!!! Das hab ich doch glatt überlesen. Ich bin auch jedes mal echt neidisch wenn ich höre was Fortnite so treibt. Da hab ich echt das Gefühl die Entscheider wissen wer die Spieler sind und was die wollen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege und man kann von Fortnite halten was man will. Aber was das betrifft ist das auch ein Vorzeigespiel.

Das ist definitiv der Fall. Ich kann mir das richtig vorstellen.

„Hmm, wir haben seit Release 60% unserer Playerbase verloren. Was können wir bloß machen damit die wieder zurück kommen?“

„Wie wärs mit Pogba, Messi und Neymar als Operator und dann bringen wir noch Shredder, das sollte alle zurückholen.“

Warzone Ranked soll ja angeblich mit Season 3 kommen. Ich kann mir weder vorstellen dass das noch noch dass das irgendwie so funktioniert wie gedacht. Es steht doch schon fest dass da anfangs nur Cheater in den Top 10 sein werden. Ebenso dass es von vorne bis hinten verbuggt sein wird.

Ich meine die bringen es zb. seit Release nicht hin dass die Platten sichtbar sind im Spectator Modus und man denkt sich jedes mal dass da einer ohne Platten herumläuft.

V.a. egal ob Technik oder „Live Service“-Modell. Absolut unerreicht. Ich werde reinschauen, sobald der First-Person-Mode erscheint. :usad: Fehlt übrigens in der Auflistung oben, genauso wie ein PUBG, denn dort funktioniert der Netcode und auch Audio, man hat sich jedoch einfach sattgesehen am Gameplayloop und auch an der Clunkyness und auch dem generellen Spieltempo.

Ok ok, ich gebe euch absolut recht. Ohne das runterspielen zu wollen aber ihr wirkt immernoch verwundertet obwohl das ja schon seit Jahren die selben Probleme sind :sweat_smile:

Das sind alles sehr nervige Punkte, trotzdem hab ich bei COD seltenst den Moment wo ich denke „ok jetzt wurd ich massivst verarscht“ und kommen in der Häufigkeit halt auch nicht vor so das ich mich massivst im
Spielspaß gestört fühle.

Klar Metawaffen gibt es auch immer, das ganze mach ich bis zu einem gewissen Punkt mit. Irgendwelche Feuerpumpguns deswegen spielen ist aber nicht mein Stil, ich verzichte ja auch bewusst auf Mbappes in Fifa.

Zum Thema One Shot sniper, also so wie ich das jetzt verstanden habe, handelt es sich dabei um
Ein kurzzeitiges Special Event wo man am
Anfang irgendwo landen muss, dort einen fight überstehen muss gegen wahrscheinlich 20 andere um dann exklusiv für diese Runde diese Waffe zu haben ? Frag mich wo da das Problem ist, klingt doch witzig. Die Chance auf den Spieler zu treffen mit dem Hobel ist doch eh schon sehr gering und solange die Waffe nicht Teil des Loadouts werden kann seh ich das ( für mich) nicht als Problem. Allgemein bin ich allerdings gegen One Shot sniper, bei der TTK ist man ja dann einfach nur noch häufiger tot und es wird noch Mehr geschimmelt.

1 „Gefällt mir“

Ich finde die TTK tatsächlich vollkommen ok und bin selber ein Fan von Snipern, die den Namen verdienen. Das Problem ist in meinen Augen aber eben nicht die TTK, sondern die Inkonsistenz bzgl. Hitreg und Lag Compensation, wo wir wieder beim Netcode und der Serverperformance wären. :usad:

1 „Gefällt mir“

Ja aber es KÖNNTE doch so gut sein alles. Ich rede ja gar nicht von persönlichen völlig unrealistischen Wünschen wie dass man dem Squad eine fixe Farbe zuteilen kann. Das wäre ja auch viel zu sinnvoll wenn ich wüsste Spieler X ist immer rot und Spieler Y ist immer blau und ich bin immer gelb. Sondern von den minimalsten Forderungen nach QOL Features und Fehlerbehebungen. Und ja, du hast recht das ist schon immer so und wird immer so bleiben. Siehe Fifa.

Die Metawaffen selbst finde ich kein so ein großes Problem. Im Gegenteil. Ich hab ja oben geschrieben dass ich finde dass Shotguns auch ihre Berechtigung haben. Nur nerfed man die dann wieder in Grund und Boden so dass sie nutzlos sind. Dann kann man sie auch gleich raus lassen aus Warzone.

Als Vollnoob wäre ich schon zu haben für One Shot Sniper. Wenn man wirklich den Kopf trifft sollte man dafür auch belohnt werden.

Mein allergrößtes Problem bleibt aber weiterhin der Skill Gap. Ich bin einfach zu schlecht geworden in Warzone. Meine K/D ging alle 3 Wochen um 0,01 runter und zwar konsequent. Und meiner Meinung nach spielen nur noch schwitzende 2 K/D Spieler Warzone. Und gegen die sehe ich sowieso gar kein Land.

Und das Skillgap liegt woran genau deiner Meinung nach ?

Das Sbmm nicht richtig funktioniert ? Die Noobs schon wieder weg sind ? Die Lobbys allgemein schlecht gemischt werden oder alles zusammen ?

Klar gibt es Tage an denen wirklich garnix geht, da verliert man schnell die Lust. Aber manchmal geht dann halt doch wieder ne gute Runde und ein schöner win.

Bei BR gibts halt soviele Faktoren auf die man achten muss, es ist halt definitiv wahrscheinlicher zu verlieren als zu gewinnen in diesen Modi.

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Dass ich schlecht bin ist mir bewusst. Andererseits hab ich aber im Multiplayer absolut keine Probleme damit immer die meisten Kills zu haben.

Ein wenig von allem? Meine stärkste Vermutung ist wie gesagt dass die Playerbase schon sehr gering ist und wirklich nur noch wirklich gute Spieler übrig geblieben sind und eben ein paar schlechte wie ich.

Wir haben in Verdansk natürlich auch viel viel viel mehr verloren als gewonnen. Trotzdem war das alles anders damals. Mittlerweile schaffen wir es an einem Abend (4 Stunden) 2-3 mal das Loadout zu haben…

Wäre auch meine Theorie, bzw. zur Primetime abends ist es dann eh am extremsten. An verregneten Wochenenden um 14h ist definitiv unterhaltsamer und erfolgreicher.

Beste Neuerung, zumindest für mich als Casual, ist das Kaufen einzelner Waffen für 2.5k. Bei Ashika aufs Public Loadout gehen ist eh Selbstmord bzw. Spot für öde Killfarmer, von daher: Geld möglichst schnell zu 4 im Team mit Most Wanted ergrinden und Loadie kaufen oder eben selber 2.5k sofort am Shop rausballern, deswegen sind Most Wanted Aufträge und Shops die Orte, wo ich überhaupt erst lande.

Klar ist High Alert und Fast Hands als Perk nice to have, aber alle anderen Perks sind viel zu unwichtig, als das sich ein Loadout überhaupt so lohnt, wie noch bei WZ1.

2 „Gefällt mir“

Ja stimmt. Diese Änderung mit dem relativ billigen Waffenkauf ist super. Und wenn man wirklich gierig ist holt man sich eben die Perks dazu. Die Erfahrung zeigt dass die gratis Loadouts zu 95% abgecampt werden und die Shops zu 70%. :udrunk:

2 „Gefällt mir“

Ich hab mir den Multiplayer runtergeladen, da er gerade kostenlos ist. Ich hab ca. 2-3 Jahre COD Pause gemacht und bin völlig überfordert. Das ganze Menü überfordert mich komplett. Irgendwann bin ich bei warzone gelandet. Ich hab keine Ahnung was ich dort machen soll. Mein Trupp ist 3. Geworden, viel dazu beigetragen hab ich nicht :ulaugh:

Gibt es denn noch Spielmodi wie Hardcore Eroberung etc.?