Borussia Dortmund - Der Garten Edins

Kapican.

2 „Gefällt mir“

Ah shit, here we go again…

1 „Gefällt mir“

Kann sich noch jemand an Sergio Gómez erinnern?

Mit zarten 17 ist er im Winter 2018 aus der Nachwuchsabteilung von Barca gekommen und galt als „Juwel“, das nahezu alle Positionen im Mittelfeld bekleiden kann und wurde von Zorc als „weltweit zweifellos einer der stärksten Spieler seines Jahrgangs“ bezeichnet. 2017 wurde er sogar als zweitbester Spieler der U17-WM ausgezeichnet.

Durchsetzen konnte er sich in seinen 1,5 Jahren in der ersten Mannschaft allerdings nie.

Seine Bilanz beim BVB: 7 Minuten in der Bundesliga und 1 Minute in der Champions League.

Nach einer zweijährigen Leihe zu SD Huesca (wo er im zweiten Jahr auch mehr oder weniger regelmäßig in der ersten spanischen Liga ran durfte) hat man ihn dann letztendlich zu Beginn der letzten Saison zum RSC Anderlecht transferiert.

Und was hat Anderlecht gemacht? Sie haben ihn fortan als LV eingesetzt. Gómez hat 39 von 40 möglichen Liga-Partien in der Startelf gestanden und dabei 6 Tore erzielt und 12 weitere vorbereitet.

Und nun? Nun steht er angeblich kurz vor einem Wechsel zu Manchester City. :usad:

2 „Gefällt mir“

Ach, da sind wir doch gut genug aufgestellt :ulaugh:

Einerseits hab ich mir nach dem Haller Ausfall gedacht komm lass Moukoko, Malen und Adeyemi vorne wirbeln bevor wir jetzt irgend einen verrückten Transfer machen (Cavani und Co.) aber eine Möglichkeit Depay zu bekommen würde ich dann doch feiern !!!
Zumal er nach der Haller Rückkehr sicherlich auch von außen kommen kann.

Also wenn wir Depay bekommen gibt es von mir ein ja…Cavani und Co. möchte ich jetzt nicht unbedingt sehen…dann lieber auf unsere jungen wilden setzen.

Cavani hat sich erledigt. Er steht kurz vor einem Wechsel zu Boca Juniors.

Der User hier liegt auffällig oft richtig.

1 „Gefällt mir“

Kann ich mir nur vorstellen, wenn alle anderen Optionen futsch sind und selbst dann wäre es für beide Seiten unverständlich. Es heißt, man sucht definitiv einen kurzfristigen Haller Ersatz. Warum spllte sich Modeste auf einen Ein-Jahres-Vertrag einlassen? Zudem hat er noch Vertrag und müsste rausgekaift werden. Das passt doch alles nicht zu dem, was man in den letzten Tagen und Wochen gehört hat.

Würde Köln Modeste verleihen? Faire Chance hin oder her, aber diese Qualität gat der BVB schon in anderer Form im Kader und muss dafür jetzt nicht unbedingt Geld verbrennen.

Wen hast du da im Auge?

No Offense!

Naja, ein paar Offensivspieler haben sie schon noch.

1 „Gefällt mir“

  • Reus und Reyna.

Das sehe ich jetzt neben Haller eben keinen wuchtigen „echten“ Neuner. Daher eben meine Frage.

Ich bin halt der Meinung, dass du bevor du da unnötig Geld ausgibst. Mit dem arbeitest, was du im Kader hast. Es sind genug Stürmer da, die über 1 gegen 1 oder ihre Sprintfähigkeiten erfolgreich im Sturm spielen können.

Bevor man jetzt irgendwen holt, lieber auf die vorhandenen setzen und das System anpassen. Kann ja auch nicht schlecht sein, sollte Haller mal beim Afrika-Cup auflaufen oder muss dann immer ein billiger 9 nachgekauft werden?

2 „Gefällt mir“

Meine zwei Pfennige: eine Leihe oder ein günstiger Transfer (mit dem FC einigt man sich schon) von Modeste würde sich, sowohl vom gesuchten Stürmerprofil, als auch vom finanziellen Risiko her, für mich irgendwie richtig anfühlen. Zumal er sportlich, glaube ich, unterschätzt wird. Der bringt noch genug Knipserqualität für ein Jährchen mit und kann Moukuko (bei dem ich mir von ihm und seinem Berater echt etwas Geduld erhoffe) mal zeigen wie’s geht.

2 „Gefällt mir“

Nachdem Modeste im letzten Vertragsjahr ist, müsste der Vertrag erstmal verlängert werden, bevor er verliehen werden kann.

Verstehe schon. So wie ich es beobachte, stehen gegen Dortmund die meisten Teams aber erstmal hinten drin. Bei einem vollen 16er ist man mit Sprintern und 1 vs. 1 dann oft am Ende seiner Möglichkeiten.

Würde mir einfach wünschen, dass Dortmund da oben das Rennen ein bisschen offen hält. Ohne echten Neuner schätze ich die Chancen da eben geringer ein.

Aber wahrscheinlich bekommen wir in beiden Derbys schön 5 Stück von den oben genannten Spielern :ronaldo: .

Der Vergleich hinkt aber auch ein wenig.

Ein Mané, der letztes Jahr mit Senegal den Cup gewonnen hat, fehlte Liverpool genau 6 Spiele. Dazu stand er voll im Saft.

Haller fällt - Stand jetzt - mindestens ein halbes Jahr aus. Und bis er dann wieder soweit ist, bis er der Mannschaft wirklich helfen kann, vergehen auch noch einmal ein paar Wochen/Monate.

Für mich weiterhin vollkommen richtig, dass man versucht, hier nachzubessern. Gerade, wenn es sich um einen Spielertypen handelt, den man eben nicht (mehr) im Kader hat.

Nicht falsch verstehen, ich würde auch einen Transfer begrüßen. Nachdem man aber weder Akanji, Schulz, Brandt, Hazard oder Dahoud verkauft bekommen hat, muss man eben mit den bekannten finanziellen Mitteln arbeiten.

Da kommt dann also ein Leihgeschäfft oder eben ein Vereinsloser Spieler. Beides wird bei Modeste nicht klappen und selbst wenn der FC einen Transfer zustimmt, wird Modeste keinen 1 Jahresvertrag akzeptieren.

Wenn der BVB sich so schwer tut einen Ersatz zu holen, wird es um die finanzielle Lage halt wirklich nicht so rosig bestellt sein und dann sollte man das Geld halt lieber behalten anstatt hier den nächsten Dechevier, Salou, Sörensen oder sonst wen als Schnellschuss zu verpflichten.

Dahoud :angst: der wird nicht verkauft :grummel:

3 „Gefällt mir“

Keine 10 Minuten gespielt und er verliert 2 Mal höchst brenzlig den Ball… ich bin froh, wenn der auf der 6 nicht mehr spielen darf.

Warum Adeyemi raus?