Balatro - Warum hat es keinen eigenen Thread?

Against the storm als Kombination von Strategie-Aufbauspiel und Roguelike hat ja nicht nur bei mir eingeschlagen. Jetzt gibt es eine weitere interessante und ungewöhnliche Kombi:

Balatro ist ein Roguelike-Pokerspiel. Hört sich komisch an, macht aber schnell süchtig. Man hat eine Kartenhand aus 8 Karten und spielt immer max. 5 aus, um gemäß den Pokerregeln Punkte für die ausgespielte Hand zu bekommen. Oder man wirft Karten aus dem Deck ab, um neue Karten zu erhalten und dann mit besserer Hand mehr Punkte zu sammeln. Erreicht man eine gewisse Punktzahl geht es in die nächste Runde mit den freigespielten Joker und Boni, aber auch mit höherer Zielvorgabe. Irgendwann scheitert man daran, kann aber mit einigen der freigeschalteten Boni eine neue Runde starten.

Superleicht zu spielen, dabei total spaßig und mit Suchtpotential, sollte man für 13€ bei Steam erwerben falls man mit diesem Genre nicht komplett auf Kriegsfuß steht.

grafik

3 „Gefällt mir“

Ich hatte gestern so eine gute Balatro Runde, wo ich Boni für alle Straßen und Flushes bekommen habe und dazu noch den Joker bei dem ich eine Lücke in der Straße haben durfte und dann habe ich dummerweise den falschen Joker verkauft und daher in Runde 17 rausgeflogen. In dem Run hatte ich auch meine beste Einzelhand mit 10100 Punkten.

Macht schon sehr süchtig, aber man ist auch schon stark von den Jokern abhängig. Und bisher habe ich nur mit Straßen und Flush Konstellationen genug Punkte für die späteren Runden zusammenbekommen, das könnte auf Dauer dann etwas eintönig werden.

Ansonsten habe ich gestern auf der Suche nach kleinen Spielen vor FF7 Rebirth Owlboy beendet. Ein Spiel, was ich schon seit Ewigkeiten auf der Liste hatte aber nie eine physische Version für die Switch bekommen konnte. Vor ein paar Tagen habe ich dann im E-Shop das Angebot für 6€ gesehen und habe meine „nur physische Spiele“ Philosophie aus dem Fenster geworfen. Wirklich ein wunderschönes Spiel, was eigentlich durchaus einen Platz auf dem Indy Game Mount Rushmore verdient hat und vor allem eins der Spiele war, die der Switch so richtig aus den Startlöchern geholfen hat. Wer das bis heute noch nicht gespielt hat, sollte sich das nochmal genauer anschauen. Ich glaube der eheste Vergleich der mir einfällt ist eine Mischung aus Zelda in Sachen Dungeons und Contra für den SNES in Sachen Gameplay, dazu ein wunderschöner Look und atmosphärischer Soundtrack, der für ein Indy Spiel extrem aufwendig klingt.

Wirklich schade das man von den Entwicklern seitdem nichts mehr wirklich gehört hat außer einen Trailer für das neuste Projekt, der Release ist immerhin schon 8 Jahre her mittlerweile.

5 „Gefällt mir“

War bei mir zu Beginn auch so und den ersten vollständigen Run hatte ich auch mit Flush, aber es geht auch anders. Hatte mal eine Kombination wo ich mit einem Paar und höchster Karte auch über 15000 Punkte gemacht habe. Wie weit man damit aber wirklich kommen kann, weiß ich auch nicht.

2 „Gefällt mir“

Gestern hatte ich meine mit Abstand beste Runde Balatro.

Beste Hand 3 Mio. :ulaugh: Bei dem Run passte aber auch mit den Jokern fast alles. Mehrere Negative Joker (7 Joker insgesamt) und drei oder vier mit xMult, darunter einen mit x3 und einen, der alle sechs Runden x4 multiplizierte. Dazu dann noch einen Joker, mit dem ich den x3 bzw. – wenn er ready war – den x4 kopieren konnte.

Auf Flush zu spielen scheint mir die sicherste Strategie, ich hatte aber auch schon viel Erfolg mit Two Pair und Full House. Einen Run konnte ich sogar mit Straights gewinnen, der war aber am riskantesten.

3 „Gefällt mir“

Wow, jetzt fühle ich mich schlecht. :ulaugh:

Ich bin bisher immer an der Needle gescheitert, wo ich 15k mit einer Hand erzielen muss. Kommt der Boss eigentlich immer an der gleichen Stelle?

Nee, die wechseln immer durch. Mit die wichtigsten Vouchers/Jokers/Tags sind eigentlich auch die, mit denen man Bosses Re-Rollen kann. Wenn es dumm läuft hat man je nach Deck/Boss-Kombination nämlich überhaupt keine Chance, z.B. wenn man ein reines Flush-Deck hat und dann The Eye kommt („Every hand played this round must be a different type, and not previously played this round.“).

1 „Gefällt mir“

Finde es wirklich faszinierend, wieviele Möglichkeiten es gibt, die Kombos hochzuschrauben, am Anfang dachte ich auch, sich auf eine Hand festzulegen macht Sinn und hab mit unzähligen Jupiter den Flush hochgelevelt, aber entsprechend angreifbar ist man dann, wenn die Hand mal nicht gespielt werden kann. Und manchmal registriere ich gar nicht, wie gut meine Kombo gerade ist und bin schockiert, wenn plötzlich 50.000 Punkte dabei rauskommen. Bin jetzt schon zweimal beim Boss von Ante 8 gescheitert, das ist bitter, aber bald wird das bestimmt gelingen. Mein Lieblingsjoker ist glaub ich Selters, Popcorn mag ich auch…

2 „Gefällt mir“

Manchmal will ein Balatro aber auch fertig machen. :zensiert:

Gerade einen schönen Run gehabt wo ich Flushs stark hochgelevelt hatte, 2 mal die Möglichkeit hatte Karten meines Decks alle in Herzen zu verwandeln und auch noch den Joker mit Multiplikator auf Herz Karten. Und was kommt beim Boss? Alle Herz Karten zählen nicht. :usad:

3 „Gefällt mir“

:up: :_d:

Gestern hatte ich einen sehr coolen Winning Run, in dem ich (fast) ausschließlich High Cards gespielt habe. Mit einem Joker konnte ich bei jedem ersten Discard der Runde die abgeworfene Hand aufleveln. Also musste ich immer nur eine Karte abwerfen, um High Card zu leveln. Am Ende war die Pokerhand auf Level 22.
Dazu kam noch ein x3 Mult Joker, der greift, wenn man die Hand in der Runde schon gespielt hat. So konnte ich wirklich konstant punkten. 10 Asse im Deck, teilweise mit Bonus versehen, taten ihr Übriges.

2 „Gefällt mir“

Der Re-Roll hätte mir in dem Fall auch nicht geholfen, weil ich mit dem Deck nie im Leben auf Punkte ohne Herz Karten gekommen wäre. :richter:

Ich versuche gerade auch mal was anderes: Two-Pair extrem aufgelevelt, bei jeder Möglichkeit wo ich Karten ändern konnte so viele doppelte wie möglich erstellen, als Backup wieder zumindest etwas auf Flush und viel auf eine Farbe gesetzt. Das ist bisher definitiv mein bester Versuch, mal sehen was man mir dann wieder in die Speichen wirft.

Aber genau dafür ist der Re-Roll ja. Dann hättest du einen anderen Boss Blind gehabt, mit dem du Herz-Karten hättest spielen können.
Ich merke gerade, dass wir wahrscheinlich von unterschiedlichen Re-Rolls sprechen. Du von dem im Shop, ich von dem Boss Re-Roll, den man entweder per Voucher, per Joker oder per Tag (wenn man einen Blind skippt) durchführen kann. Gerade die $10 für den Voucher „Director’s Cut“ würde ich immer ausgeben, wenn die Möglichkeit besteht, um genau solche Situationen zu vermeiden. Manchmal hat man aber auch Pech und keiner der genannten Items erscheint rechtzeitig. Dann heißt es: Niederlage akzeptieren und neuen Run starten.

1 „Gefällt mir“

Ich hatte die Karte so verstanden, das ich eine 2. Chance beim gleichen Boss bekomme. Wenn der natürlich wechselt, hätte das definitiv geholfen.

Ich habe den Voucher aber bisher wahrscheinlich auch erst in einem Run überhaupt gesehen.

1 „Gefällt mir“

Endlich, jetzt kann ich wieder etwas anderes machen. :erleichtert:

2 „Gefällt mir“

Da bin ich auch dabei:

Etwas langweiliges Diamond Flush Deck hat zum Sieg gefuehrt. Finde es auf Anhieb etwas schade, dass Schwierigkeitsstufen per Deck freigespielt werden. Das hat bei Slay The Spire gut funktioniert, da es nur wenige und dafuer wahnsinnig unterschiedliche Charaktere gab die man wirklich von Grund auf lernen musste. Hier unterscheiden sich die Decks auf ersten Blick nicht ganz so drastisch und die Strategien richten sich eher nach dem Shop. Mal sehen wie lang mich das bei Laune haelt.

3 „Gefällt mir“

Steht irgendwo, was das für ein Spiel ist?
Telefon? Switch? Flipchart im Office?

1 „Gefällt mir“

Und plattformt wo?

Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Microsoft Windows, Xbox One, Xbox Series

1 „Gefällt mir“

Gerade im zweiten Run überhaupt bis zum letzten Boss gekommen, tolles Deck gehabt das mit nur ungeraden Paaren richtig gut lief (>30k für ein paar Asse). Letzter Discard, ich brauche aus fünf Karten ein As (acht Stück im Deck) eine Neun oder eine fünf oder ein beliebiges anderes ungerades paar. Ziehe drei Achten. Im Kopf überschlagen könnte es reichen. Spiele sie aus. 98,noch was k.

Gute Nacht.

3 „Gefällt mir“

Endlich mal ein richtig guter Run.

Diesmal haben die Joker perfekt gepasst, die meiste Zeit hatte ich folgende Joker:

-Alle Karten werden als Hofkarten angesehen

-Gespielte Hofkarten bringen x Multi

-Gespielte Hofkarten bringen x Chips

-Alle Gespielten Hofkarten werden zu Goldkarten

-Löse alle gespielten Hofkarten erneut aus

Das heißt irgendwann waren fast alle Karten Goldkarten, ich hab deshalb irre Schotter verdient und konnte im Shop dann richtig zuschlagen.

Die Hand „Zwei Paare“ dann hochgelevelt auf 20 und es lief.

3 „Gefällt mir“